POWERSTAR FOOD Rezept: Protein-Kuchen aus der Mikrowelle

Wieder mal haben wir für euch ein leckeres Rezept der 1. Offiziellen Adipositas-Chirurgie-Selbsthilfegruppe Freiburg. Man soll es nicht glauben, aber es klappt tatsächlich: der kleine Protein-Kuchen aus der Mikrowelle, nicht nur superschnell zubereitet, sondern auch noch mit richtig viel Protein und kaum Fett oder Kohlenhydraten. So bist Du bestens vorbereitet, wenn mal wieder plötzlich Überraschungsgäste vor der Tür stehen und tust gleichzeitig dir selber auch etwas Gutes, weil Du nach diesem Kaffeekränzchen mit unseren low-carb, low-fat und hi-pro Protein-Kuchen kein schlechtes Gewissen haben musst.

Unser Protein-Kuchen aus der Mikrowelle

Die Zutaten für das Grundrezept:

• 1 Ei• 50 g Quark, Halbfett • 15 g Mehl (am besten Vollkorn) • 20 g Protein SUPER HI PRO 128 Geschmacksrichtung Natur • ½ Teelöffel Backpulver • 1 bis 1 ½ EL Süßstoff

Alle Trockenzutaten gut verrühren, Ei und Quark danach beifügen. Falls die Masse noch zu fest ist, etwas Sprudelwasser löffelweise unterrühren. In einer mikrowellengeeigneten Form gleichmässig verteilen, aber nicht ganz füllen, da der Teig in der Mikrowelle aufgeht. Die Mikrowelle je nach Wattzahl 3-4 Minuten einschalten. Die “Backzeit” ist neben der Stärke der Mikrowelle auch von der Höhe des Teigs abhängig. Tipp: Prima geeignet für die POWERSTAR FOOD PROTEIN KUCHEN sind auch kleine Muffinformen aus Silikon oder Glas.

Die fertigen Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann pur oder verfeinert mit Light-Sahne, Obst oder Quarkcreme als leckere Sportnahrung auch mal während der Diät geniessen.

Auf Wunsch kann das Grundrezept je nach Geschmack abgewandelt werden. Wir haben mal ein paar Beispiele ausprobiert, von denen wir begeistert waren, aber wir sind sicher, dass Du ganz schnell deine ganz individuellen Eigenkreationen als deine Lieblings-Diät- und Sportnahrungs-Highlights zaubern wirst.

– Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Schoko-Nuss oder Walnuss: Nusssplitter zufügen. – Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Mandel-Marzipan: Mandeln oder kleine Marzipanwürfel einrühren. – Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Schoko: Schokoraspel unterheben. – Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Pfirsich-Maracuja: eine Hälfte Teig in die Form giessen, Pfirsichscheiben auflegen, Restteig darauf giessen. – Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Vanille: etwas Vanillearoma oder Mark einer Vanilleschote unterrühren. Evtl. mit Kirschen oder Blaubeeren verfeinern. – Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Erdbeer oder Erdbeere-Vanille: Erdbeerstückchen zufügen. – Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Lemon-Quark: etwas Zitronenaroma hinzufügen. – Geschmacksvariante SUPER HI PRO 128 Cocos: Cocosraspel, Ananasstückchen oder Schokoraspel unterheben.

Für Vegetarier oder Veganer lässt sich das Rezept übrigens ganz leicht abwandeln. So nehmt ihr im Grundrept:

• Ei-Ersatz, zum Beispiel No Egg (1 Teelöffel No Egg und 2 Esslöffel Wasser = 1 Ei) • 50 g veganen Quarkersatz, z.B. Soyatoo Nature TofuQuark • 15 g Mehl (am besten Vollkorn) • 20 g Protein SOY 90+ Geschmacksrichtung Natur • ½ Teelöffel Backpulver • 1 bis 1 ½ EL Süßstoff

Ansonsten gilt hier die gleiche Zubereitungsweise wie oben.