POWERSTAR FOOD Athlet des Monats Januar 2015 sind Katie Adams und Gwen Le Tutour

VeganSupps Athletes Katie and Gwen Kopie

Zu Beginn des Jahres möchten wir euch dieses Mal gleich 2 ATHLETEN DES MONATS Januar 2015 vorstellen. Katie und Gwen sind hier im Blog nicht unbekannt, wir haben bereits mehrere ihrer aussergewöhnlichen Geschichten veröffentlicht.
Aufgrund ihrer Leidenschaft zum Sport und ihrer Lebensphilosophie ist uns das ausschliesslich roh-vegan lebende Paar ganz besonders ans Herz gewachsen.

Bis zum Jahr 2014 waren die beiden ehrenamtliche Mitarbeiter der SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETY und verbrachten den Grossteil des Jahres als Crewmitglieder der BOB BARKER, die sie mit ihrem selbstlosen Einsatz bei den gefährlichsten Operationen in der Antarktis zum Schutz der Wale vor der japanischen Walfangflotte unterstützten. Dabei hat das liebenswerte Paar auch seine Leidenschaft zum Laufen und Trainieren entdeckt. Und die beiden trainieren, wann immer es ihnen möglich ist. Mit allem, was ihnen auf ihren oftmals monatelangen Reisen zur Verfügung stand oder was ihnen die Natur gerade zu bieten hatte. Wir berichteten jeweils aktuell im Blog.

Dass man, um seinen Körper an seine Leistungsgrenzen zu bringen, kein Fitnessstudio und keine Spezialgeräte braucht, beweisen Katie und Gwen hier in ihrem Athletic Blog und auf ihrer Facebookseite “2 Healthy Fit Vegans” täglich aufs Neue.

Seit 2014 gönnen sich Katie und Gwen eine Pause von den kräfteraubenden und oftmals psychisch wie auch physisch grenzwertigen Einsätzen der SSCS.  Katie möchte ihr Studium abschliessen und beide leben derzeit in Oregon, wo sie als Fitness- und Yogatrainer arbeiten und in einem veganen Restaurant aushelfen, um sich eine Rücklage für die nächste Saison bei der SSCS zu schaffen. Gwen, der derzeit an der University of Natural Health studiert, konnte als leidenschaftlicher Marathonläufer im letzten Jahr einige grossartige Erfolge bei den grössten Ultramarathons des Landes verzeichnen, auch hierzu gab es bereits einen Extra-Blog auf Vegan-Supps.de.

Ihr unermüdlicher Enthusiasmus, sei es auf ethischer, sportlicher oder ernährungsdiszipinarischer Ebene machen Katie und Gwen für uns zu 2 ganz aussergewöhnlichen Ausnahmeathleten, die wir aus tiefstem Herzen respektieren und bewundern.

Lest hier mehr über Katie und Gwen:

Blog #1: POWERSTAR FOOD empfiehlt: 2 Healthy Fit Vegans – Workout der besonderen Art
Blog #2: Vegane Athleten und ihr weltweiter Einsatz für unsere Ozeane – Der Sea Shepherd Blog
Blog #3: 2 Healthy Fit Vegans – Lernen, dass es mehr als nur Laufen ist
Blog #4: 2 Healthy Fit Vegans – Über Hawaii nach Idaho zum Ultramarathon 

Vegan-Supps.de Blog: VEGAN-SUPPS ATHLET GWEN STARTET DURCH MIT DEM ERSTEN PLATZ BEIM ERSTEN LAUF IN IDAHO

Lasst euch inspirieren mit aussergewöhlich-genialen Trainingstipps und grossartigen Rezepte für roh-vegane Sportnahrung:

Facebook 2 Healthy Fit Vegans
Instagram 2healthyfitvegans
Youtube 
2 Healthy Fit Vegans

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD1
Liegestützen und Klimmzüge –
dazu braucht man kein Gym, nur Motivation.

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD21
Training während der Reise ist immer eine Herausforderung.
Auf keinen Fall ist es eine Entschuldigung NICHT zu trainieren.
Mit einer kleinen Matte und deinem Lieblings-Trainings-Video kannst du dein Training überall mit in die Welt nehmen!

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD5
Wer körperlich fit ist, kann alles erreichen.
Auch schwierige Sportarten, in denen Balance und Kraft gefordert sind, können mit der richtigen Muskelspannung erlernt werden.

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD11
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und die perfekte Zeit, etwas veganes Protein darin zu verpacken.
Katie und Gwen verwenden dafür POWERSTAR FOOD SOY 90+, 2 Bananen und Wasser.
Viele leckere Rezeptideen mit SOY 90+ findet ihr auf ihrer Facebookseite und in ihrem youtube-Kanal.

 

Vegan Supps Athlet Gwendal le Tutour vor dem Marathon
Vegan-Supps Athlet Gwendal le Tutour vor dem 10-Meilen Marathon in den Bergen von Idaho.
Gwen läuft erstmals mit den Logos der Sea Shepherd Conservation Society und Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD.For the oceans and for vegan lifestyle

 

Vegan Supps Athlet Gwendal le Tutour beim 10 Meilen Marathon in USA
Vegan-Supps Athlet Gwendal le Tutour auf der Zielgeraden als Erster!
Wir sind stolz wie Oskar!

 

Powerstarfood for Sea Shepherd Conservation Society
Als Gwen seine Zulassung zum Techniker in der Hand hatte,
bewarb er sich als freiwilliges Crewmitglied an Bord der Schiffe.
Im August 2012 half ee, die M/Y Bob Barker auf ihre 10. Antarktiskampagne vorzubereiten.
Er arbeitete im Maschinenraum um die Schäden der vorherigen Kampagnen zu beheben und alles wurde fertig um die Wale erneut im Südpolarmeer zu schützen.

 

Powerstarfood for Sea Shepherd Conservation Society
Von Sea Shepherd erfuhr Katie zum ersten Mal durch einen Anruf ihrer Mom im Jahr 2011.
Dieser Anruf sollte ihr Leben für immer ändern, denn ihre Mutter schlug ihr vor, diese Dokumentarserie, genannt WHALE WARS, im Fernsehen anzusehen, bei der Freiwillige aus der ganzen Welt ein Team mit Sea Shepherd bilden und auf Schiffen in der Antarktis versuchen, den illegalen Walfang durch die japanische Walfangflotte zu stoppen.

 

Katie und Gwen 2 healthy fit vegans
An das Leben auf einem Schiff in Sydney zusammen mit einer Crew von 35 Personen muss man sich gewöhnen – so viele Menschen auf so wenig Platz.
Und gezwungenermassen lernt man jeden ziemlich schnell sehr gut kennen.
Das Unvermeidliche passierte schon bald und und die beiden fanden sich in einer Partnerschaft wieder.

 

Go Vegan for POWERSTAR FOOD
Katie und Gwen benutzen für die Vorbereitung auf ihre nächsten Ultra-Marathons und den Ironman unter anderem folgende Produkte aus der Vegan-Supps-Linie von POWERSTAR FOOD:

POWERSTAR FOOD unterstützt die SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETY mit veganen Supplements und Sportnahrungsmitteln aus der Vegan-Supps.de Produktlinie während ihrer jährlichen Operationen in der Antarktis

Thank you power star food

Power Star FoodVegane Sportnahrung und Supplements mit dem Vegan-Supps-Logo made by POWERSTAR FOOD findest du bei Vegan-Supps.de und POWERSTAR FOOD.
Alle tier-, tierleid- und tierversuchsfreien Nahrungsergänzungen sind mit dem grünen Vegan-Supps-Label gekennzeichnet.
Vegan Blatt Gorny

Jonas Notter, neues Mitglied der POWERSTAR FOOD – Familie

POWERSTAR FOOD Athlet und Blogger Jonas Notter

Die POWERSTAR FOOD – Familie ist um ein Mitglied reicher: Der Athlet des Monats August 2014

Jonas Notter wird euch künftig jeden Monat mit interessanten Blogbeiträgen rund um Training, Wettkampf und Ernährung auf dem Laufenden halten.

In seinem ersten Blog heute stellt sich Jonas mit seiner Biographie und Bildern vor. Das Team POWERSTAR FOOD ist stolz, dass Jonas ab sofort dazu gehört und verspricht euch viele neue interessante Berichte und Fotos.

Jonas schreibt:

Hi zusammen, willkommen bei meinem ersten Blogeintrag.
Ich bin Jonas, 25 Jahre und leidenschaftlicher Bodybuilder. Wenn ich nicht gerade trainiere, studiere ich Fahrzeugtechnik an der Universität Stuttgart (Master) oder arbeite als Werkstudent bei einem namhaften Automobilhersteller.

Aktuell befinde ich mich in der Offseason, in der natürlich das Ziel eines jeden Bodybuilders der Muskelaufbau ist – so auch bei mir. Ich habe mich derzeit bei ca. 91 kg mit um die 10% Körperfettgehalt eingependelt und möchte auch ganz gern in diesem Bereich bleiben.
Mein Wettkampfgewicht sind ca. 80 kg und 10 kg darüber sind für mich optimal, um sowohl schwer trainieren zu können, als auch noch optisch als Bodybuilder erkennbar zu sein 😉

Mein Training besteht derzeit aus einem Ganzkörperplan mit ziemlich hoher Frequenz, sprich eigentlich geh ich jeden Tag trainieren, es sei denn ich merke, dass ich eine Pause brauche. Mein Coach und ich haben dabei verschiedene Wiederholungsbereiche und verschiedene Systeme kombiniert. Der Plan befindet sich noch in der Erprobungsphase, aber ich denke im nächsten Blog kann ich ihn euch auf jedenfall mitteilen.

Meine Ernährung ist ziemlich proteinreich (ca. 200g am Tag) aber auch viel Gemüse und verschiedene natürliche Fettquellen sind enthalten. Ich esse meine Kohlenhydrate bevorzugt abends nach dem Training, da ich mit fett- und proteinhaltigen Mahlzeiten besser über den Tag komme und mir so z.B. das Tief nach dem Mittagessen erspart bleibt.

An Supplementen nutze ich gerade die folgenden POWERSTAR FOOD Produkte:


Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr mir auf meiner Facebook-Seite 
(www.facebook.com/gnbfjonasnotter) schreiben 

Liebe Grüsse und bis zum nächsten Mal

Euer POWERSTAR FOOD Athlet

Jonas Notter

POWERSTAR FOOD Athlet und Blogger Jonas Notter 1

 

POWERSTAR FOOD Athlet und Blogger Jonas Notter 2

 

POWERSTAR FOOD Athlet und Blogger Jonas Notter 3

 

POWERSTAR FOOD Athlet und Blogger Jonas Notter 4

 

POWERSTAR FOOD Athlet und Blogger Jonas Notter 5

 

POWERSTAR FOOD Athlet und Blogger Jonas Notter 6

Professionelle Sportnahrung und Supplements für deinen Sport und Wettkampf findest Du bei POWERSTAR FOOD online oder im grossen Direktverkaufsstore in Homburg.

Die geschulten Fachkräfte vor Ort beraten dich individuell und gerne in Sachen Training, Ernährung und Einsatz der Supplements/Nahrungsergänzungen.
Nur im Direktverkauf erhältst Du die POWERSTAR FOOD Bonuscard, mit der Du bei jedem Einkauf nochmals 2% auf die regulären Preise im Store sparst.

POWERSTAR FOOD Direktverkaufsstore

POWERSTAR FOOD hilft helfen: Die Online-Spendenaktion für Jannik

PSF Spendenaktion Jannik

Die grosse POWERSTAR FOOD Spendenaktion 2013 ist beendet. Das ganze Jahr konnten POWERSTAR Kunden ihren Onlinekauf im Shop in 50-Ct-Schritten aufrunden und so Jannik und seine Familie bei ihrem schweren Schicksal unterstützen. Wir hatten darüber bereits im Blog und in der Sportrevue berichtet. 

Durch die grosse Teilnahme und Hilfsbereitschaft so vieler Kunden konnten wir Jannik’s Familie zum Jahreswechsel mit dem stolzen Betrag von 1.700 EUR überraschen.

 
Hierfür möchten wir allen, die mitgeholfen haben, diese wundervolle Weihnachtsüberraschung zu ermöglichen, unseren herzlichen Dank aussprechen.

Janniks tragische Geschichte hat uns so sehr berührt, dass wir zu einer Spendenaktion von Sportlern für Sportler aufgerufen hatten.  
Fast 5 Jahre ist es nun her, dass der damals 12-jährige Gymnasiast und Spieler der DFB-Auswahl Jannik S. mit seinem Fahrrad von einem Auto erfasst und bei einem tragischen schwerst verletzt worden ist. Jannik verunfallte auf dem Weg zum Messdienerdienst und wurde jäh aus seinem zukunftsreichen Sportlerleben gerissen. Er wurde mit schwersten Kopfverletzungen in die saarländische Universitätsklinik eingeliefert und musste viele Tage in ein künstliches Koma versetzt werden. Nach mehreren Wochen im Krankenhaus stand fest, bei dem Unfall wurden Teile des Gehirns so schwer verletzt, dass Jannik in vielen Punkten praktisch bei 0 anfangen musste und sein Leben lang beeinträchtigt sein würde. Glücklicherweise steht hinter Jannik eine starke Familie, welche ihr Leben komplett der Situation angepasst hat und aufopferungsvoll täglich rund um die Uhr hart mit dem Jungen arbeitet. Jannik’s Mutter hat ihre Arbeit aufgegeben und fährt jeden Tag in eine über 50 km entfernte Rehaklinik. Von Anfang an muss die Familie auch finanziell Enormes leisten. Denn sobald es um die Übernahme der fast nicht zu tragenden hohen Kosten geht, finden Versicherungen leider immer Auswege, nicht leisten zu müssen. Viele Kosten übernimmt auch die Krankenkasse nicht. Trotz allem ist es unglaublich, was Jannik in den vergangenen 4 Jahren erreicht hat. Das alles ist aber nur möglich, weil sein Ehrgeiz nach wie vor ungebrochen ist und er sich seine positive, liebenswerte Art erhalten konnte. Täglich nimmt er viele Stunden harten Trainings in Kauf, und kann immer wieder neue, kleine Fortschritte verzeichnen.   

  

PSF-Spendenaktion Jannik.jpg

von rechts nach links:

Hubert S.
Jannik S.
Rodney Conrad
Guido Conrad
Nicole Conrad 

PSF Spendenaktion Jannik
Rodney und Jannik 
beim Zocken 🙂 

 

BANNER AKTION DE