Bikini-Klasse: Powerstar Food Athletin Antonella Trantaki: Die Entscheidung ist gefallen!

PSF
Hallo liebe Blogleser & Fitnessfreunde,

derletzt hatte ich meinen Formcheck bei unserem Team SMASH Coach Alex Stampoulidis. Aus beruflichen Gründen musste ich den Check-up Termin um ein paar Wochen verschieben.

Hier seht ihr meine aktuelle Form:

PSF5

die aktuellen Körpermaße sind:

Gewicht: 58,9kg

Umfänge:       Oberarme: 29,5 cm r&l

Taillie: 65,5 cm

Poumfang: 97,5 cm

Körperfettanteil: 24 %

 

Vergleichsweise zeige ich euch die Bilder mit ähnlichem Körperfettanteil vom 02.07.2014, also genau vor einem Jahr.

PSF4

 

die damaligen Körpermaße waren derzeit:

Gewicht: 59,6

Umfänge:       Oberarme: r 29,2 cm/l 28,5 cm

Taillie: 68 cm

Poumfang: 100 cm

Körperfettanteil: 24,2 %

Wie ihr sehen könnt habe ich, im Vergleich zu damals, den gleichen Fettanteil, jedoch leider nicht die selbe Form. In den letzten fast eineinhalb Jahren hat sich bei mir beruflich viel verändert und auch privat, so dass ich den Fokus einfach wo anders gesetzt hatte, und deswegen positive Veränderungen in diesen Bereichen erfahren habe. Das Training und die Ernährung war mit trotz allem sehr wichtig nur konnte ich nicht die 100% erreichen, dass es für Wettkämpfe reicht.

Am Samstag, den13.06.2015, hatte ich meinen 37ten Geburtstag mit meiner Familie auf der Insel Mainau am Bodensee gefeiert und natürlich nicht auf die Ernährung geachtet. Was das Essen angeht, habe ich schon vor meinem Geburtstag losgelegt mit feiern. Ich habe gegessen und es sehr genossen, fast vier Tage durchgehend. Trotz dem habe ich 0,5 % Körperfettanteil weniger als bei dem vorherigen Check up.

Nach langem Überlegen, haben Alex und ich uns deshalb entschlossen, dass ich dieses Jahr nicht bei der WM starte, sondern versuche die Form wieder aufzuholen evtl. verbessere und die EM 2016 ins Auge fasse. Auch wenn es so ist, dass ich nicht jünger werde, verbessern kann ich mich jedoch trotzdem. Ich habe mir selber den Druck gemacht und gedacht umso älter ich werde desto schwieriger mich zu verbessern. Stimmt nicht! Ich habe 2012 mit meinen damals 34 Jahren den deutschen Meister Titel erreicht, gegen fast 10 Jahre jüngeren Athletinnen. Warum soll ich dann nicht 4 Jahre später in der Masterklasse gute Erfolge erzielen? Es ist eine Frage der Einstellung und Disziplin.

Also Frühjahr 2016 werde ich wieder auf der Bühne stehen, aber vorher schon auf der FIBO in guter Form sein.

Alex und ich freuen uns wieder auf die Vorbereitungen. Wir sind schon sehr gespannt.

Eure Powerstar Food Athletin

Antonella Trantaki

alex & me

Bikini-Klasse: Powerstar Food Athletin Antonella Trantaki: Die Sehnsucht nach der Bühne steigt!

DSC00866Hallo liebe Blog-Leser und Fitnessfreunde,

 

am 02. Mai 2015 fand die Baden-Württembergische Meisterschaft statt und gestern am 09. Mai 2015, die Deutsche Meisterschaft.

Auf der BA-WÜ durfte ich für einige Team SMASH Kolleginnen die Betreuerin sein. Alle sahen super aus, und sogar Backstage war das für mich Motivation pur. Sie waren alle so lieb und nett, total entspannt und man konnte ihnen auch den Spaß in den Augen ansehen.

Unbenannt268

Agapy Singh, 6. Platz Bikini-Klasse 1 (BAWÜ 2015)

Unbenannt266

Jessica Micari, 5. Platz Bikini-Klasse 2 (BAWÜ 2015)

Ganz besonders mitgefiebert habe ich natürlich für meine Freundin Anastasia Petalidou, die in der Figur-Klasse II gestartet ist. Sie konnte den stolzen Vize-BAWÜ-Titel holen und hat auch somit für sich entschieden nicht mehr zu starten.

Unbenannt267

Anastasia Petalidou, 2. Platz Figur-Klasse 2 (BAWÜ 2015)

Anschließend durfte ich bei den Siegerehrungen mit der spitzen Junioren Bikini-Klasse Athletin, Johanna Sander, die Pokale übergeben. Als ich oben war, spürte ich wie sehr ich es doch vermisse auf der Bühne zu stehen.

Johanna,Alex&ich

Mit meinem Coach Alex Stampoulidis & Junior-Athletin Johanna Sander auf der BAWÜ 2015

Backstage BAWÜ

Backstage bisschen gepost 🙂 bei den Siegerehrungen auf der BAWÜ 2015

Im Anschluss gab es noch den tollen Gaststar Clarence De Vis. Er hat eine super Show hingelegt. Ich muss sagen, meinem Coach Alex Stampoulidis ist wieder einmal die Baden-Württembergische Meisterschaft mehr als gelungen.

Clarence De Vis & ich

Mit Clarence De Vis

 

Gestern am 09. Mai 2015 fand die Deutsche Meisterschaft statt, und ich muss sagen das Feld war bombastisch. Natürlich habe ich mich hauptsächlich für die Bikini-Klasse interessiert und habe so gut es ging alles mitverfolgt. Super Athletinnen! Schade, dass ich nicht dabei sein konnte.

Das sind, die drei deutsche Meisterinnen 2015:

Unbenannt269

Pia Kramps(Weider-Athletin), 1. Platz Bikini 1 DM 2015 – Anika Herz, 1. Platz Bikini 2 + Gesamtsiegerin  DM 2015  – Nadja Rexwinkel, 1. Platz Bikini 3 DM 2015

Herzlichen Glückwunsch für euren Sieg!

In den letzten zwei Wochen habe ich mir von diesen Top-Athletinnen sehr viel Motivation geholt und mich dazu entschlossen, mich wieder für eine Meisterschaft vorzubereiten. Die Sehnsucht nach der Bühne steigt. Ich kann noch nicht genau sagen welche Meisterschaft ich ins Auge fasse, ob dieses Jahr oder nächstes Jahr, aber ich will definitiv auf die Bühne.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten und über meine Formchecks ausführlich wieder berichten und hoffen, dass ich mindestens mit der selben Qualität von früher starte.

Eure POWERSTAR FOOD Athletin

Antonella Trantaki

Unbenannt177

EM-Quali 2013

Natürlich werde ich nach wie vor diese Produkte meines Sponsors, POWERSTAR FOOD, für die Vorbereitung verwenden:

Diet Pro, 5 Stars Protein, BCAA Caps, Glutapur, Pump7, OPC+C, Zink 7, ZMA, Pro Skin

Bikini-Klasse: Powerstar Food Athletin Antonella Trantaki: Der Formcheck ergab wieder gute Ergebnisse

11111038_10205539286395843_5253121334423755706_n

Hallo liebe Blog-Leser und Fitnessfreunde,

heute am Mittwoch den 22. April 2015 hatte ich wieder mein monatlichen Formcheck.

Im Vergleich zum letzten, vor genau einem Monat, ist es zwar besser, doch es hätte noch besser sein können.

Mein Fehler war es, dass ich nicht zu 100% die Grammzahlen meines letzten Ernährungsplanes eingehalten habe, mal hier 10 g mehr Reis oder da 50 g mehr Kartoffeln, und schon haben wir den Salat. Wir kennen das doch alle bei der Arbeit, der eine Tag ist stressiger als der andere und prompt hat man mehr Energie verbraucht. So greift man natürlich schneller zu etwas Süßem. So ich natürlich auch. Und das obwohl ich echt super motiviert aus meinem letzten Termin bei Alex rausgelaufen bin.

Aber ich muss sagen, mein Training habe ich zu 100% eingehalten.
Das macht natürlich auch sehr viel aus, und deshalb auch das „gute Ergebnis“.

 

Körperfettanteil am 25. März 2015:      25 %              Po-Umfang: 100,5 cm

Körperfettanteil heute 22. April 2015:   24,5 %           Po-Umfang:   98 cm
 

Natürlich wären das keine guten Werte, wenn ich einen Wettkampf in Kürze anstreben würde, aber dafür dass ich erst mal in den ganzen Ablauf wieder reinkommen möchte, ist das ok und wir sind zufrieden.

 

 

Unbenannt265
Vor 3 Tagen haben meine Familie und ich die Kommunion meiner kleinen Nichte Jolina gefeiert, und bei so einem Festmahl konnte ich natürlich nicht nein sagen.

 

11156157_10205516022974272_5516175114818439553_n
Und bei diesen Augen sowieso nicht

 

Auf den Bildern sieht das Essen nicht ganz so aus wie eine Sünde, aber bei den anderen Sachen, die ich nicht fotografiert habe, war ich eher mit essen beschäftigt als sie zu fotografieren.

Da ich ja aber trotzdem gute Ergebnisse habe, hat mir Alex jetzt nochmal 150 Kalorien in meinem Ernährungsplan erhöht, so dass ich nicht mehr auf die Idee komme zwischendurch mal mit kleinen Schokolädchen oder sonstige Kleinigkeiten zu sündigen.

Da wir langsam den Ablauf meines Tages im neuen Job raus haben, kriegen wir auch diese Aussetzer von mir raus, mit Zwischenmahlzeiten, die einen Sinn ergeben, wie z. B. eine Banane. Somit bin ich gestärkt, habe etwas Süßes und nicht zuviel Kalorien.

Beim nächsten Bericht zeig ich euch ein Rezept meines Cheatmeals für Sonntags, das eigentlich nicht wirklich ein Cheatmeal ist, sich aber wie eins anfühlt.

Seid gespannt!

Bis zum nächsten Mal.

Eure Powerstar Food Athletin

Antonella Trantaki

Bikini-Klasse: Powerstar Food Athletin Antonella Trantaki: Kleine Fortschritte beim Check-up sind zu sehen

DSC01126a

Hallo liebe Fitnessfreunde,

vergangenes Wochenende hatten wir einen erfolgreichen verkaufsoffenen Sonntag bei Powerstar Food.

Unbenannt260

 

Das ganze Team war Vorort. Sponsor-Athleten Martin Dudas, Achim Weitz (mit seiner Frau Melanie), auch das Powerstar Food Fitnessmodel Mike Taylor, ist extra gekommen und meine Wenigkeit. Es war wie immer eine Riesenfreude für mich dabei zu sein und mit der ganzen Powerstar Food Familie einen wunderschönen Tag zu verbringen.

psf1

 

 

 

 

Ich habe auch mein absolutes Lieblings-Protein von Powerstar Food entdeckt. Das neue 5 STARS PROTEIN. Ich kann es genauso gut für meine Diät einsetzen, wie das DIET PRO zuvor und die beiden immer wieder abwechseln.

 

 

 

 

 

Zum Ende des Tages gab es dann Pizza im Casa Conrad.

Obwohl der heutige Check up Termin bei meinem Coach Alex Stampoulidis schon fest stand, konnte ich natürlich zur Feier des Tages nicht nein sagen.

Da ich aber die Wochen davor meine Ernährung und mein Training sehr gut eingehalten habe, hatte es keine negativen Auswirkungen. Im Gegenteil meine Werte sind trotz der Pizza besser geworden:

Check-up von heute 25.03.2015

Körpergewicht:   60kg                                  Körperfettanteil:       25,3%

Po-Umfang:    100,5cm                                 Taillien-Umfang:       67cm

Bein-Umfang:   R 59cm/L 58cm                  Bauch-Umfang:         80cm

Messung Bauchfalte: 17mm

 

Zum Vergleich hier meine Werte

vom Check-up vom 21.01.2015:

Körpergewicht:   59,5kg                               Körperfettanteil:       26,3%

Po-Umfang:    99cm                                      Taillien-Umfang:       67,5cm

Bein-Umfang: R 58,5cm/L57,5 cm                        Bauchumfang:           82cm

Messung Bauchfalte: 20mm

 

Nach meinem Check-up vom 21.01.2015 hatte ich immer noch nicht alles vorbildlich eingehalten, im Gegenteil eher wieder schlechter gegessen, und erst Mitte/Ende Februar wieder zur Besinnung gekommen.

Ich bin sehr froh, dass ich positive Ergebnisse zu berichten habe und werde es weiterhin einhalten.

Hier noch meine Bilder von meiner aktuellen Form.

Unbenannt262

Check-up 25. März 2015

 

Ich bin wieder voll und ganz bei der Sache, und kann es selber kaum erwarten euch beim nächsten Check-up noch bessere Ergebnisse berichten zu können.

Eure POWERSTAR FOOD Athletin Antonella Trantaki

 

Ps: Ich bin sehr stolz ein Teil der Powerstar Food Familie zu sein. Es ist für jeden Athleten ein Geschenk einen Sponsor wie Powerstar Food zu haben. Ich bedanke mich hiermit noch mal ganz herzlich bei Guido und Nicole Conrad für die Unterstützung und das Vertrauen das ihr mir entgegen bringt, trotz meinen Tiefen in letzter Zeit.

Unbenannt259

Ich habe mich total in Akono, eins der 3 Powerstar-Wachhunde, verliebt

 

Bodybuilding: Martin Dudas und sein Team powered by POWERSTAR FOOD

Martin Dudas Team Dudas powered by Powerstar Food

Am Wochenende startete in Steyr (Oberösterreich)  die Herbstsaison und das Team unter Martin Dudas, powerd by POWERSTAR FOOD war sehr erfolgreich. Melanie Obermayr konnte den ersten Platz in der Master Bikini Klasse belegen und Agnes Reiter wurde Zweite in der Juniorinnen Bikini Klasse.

Es war ein schöne Meisterschaft und wenn am nächsten Wochenende die Österreichische Meisterschaft stattfindet, wird Andreas aus dem Team an den Start gehen. In zwei Woche geht es dann weiter nach Budapest, wo am 21.09. wieder alle Athleten am Start sind und weiter dann mit dem nächsten Wettkampf am 11.10. in Salzburg.

Für Martin Dudas selbst geht es erst in acht  Wochen mit der Süddeutschen Meisterschaft los, es bleibt also noch wenig Zeit. Die Form ist schon sehr gut und nach einigen Änderungen und seiner neuen Betreuerin wird Martin es mit Sicherheit schaffen, wieder eine neue Bestform zu bringen. Auf die  nächsten Fotos darf man gespannt sein. 

Geplant ist dann noch eine Meisterschaft im November, bevor es  am 26.11.2014 nach Moskau zur Mr. Olympia Amateure World geht.

Martin Dudas wird uns von allen Meisterschaften Updates schicken, sowie Fotos und Berichte von seiner Form und der laufenden Vorbereitung.

Martin Dudas: “Die Entwicklung meiner Athleten von einen normal Trainierenden zu einen Wettkampfathleten in einer so kurzen Zeit war nur durch die richtige Abstimmung der hochwertigen Produkte von POWER STAR FOOD möglich. Es ist bemerkenswert, was Qualität ausmacht. Jeder, der was erreichen will, sollte sich für POWERSTAR FOOD entscheiden. Die Erfolge sprechen für sich.”

Martin Dudas Team Dudas powered by Powerstar Food5

 

Professionelle Sportnahrung und Supplements für deinen Sport und Wettkampf findest Du bei POWERSTAR FOOD online oder im grossen Direktverkaufsstore in Homburg. 

Die geschulten Fachkräfte vor Ort beraten dich individuell und gerne in Sachen Training, Ernährung und Einsatz der Supplements/Nahrungsergänzungen.
Nur im Direktverkauf erhältst Du die POWERSTAR FOOD Bonuscard, mit der Du bei jedem Einkauf nochmals 2% auf die regulären Preise im Store sparst.

 

POWERSTAR FOOD Direktverkaufsstore