Herbstsaison des DBFV in vollem Gange! von Powerstar Food Athlet Achim Weitz

Hallo Sportsfreunde,

am vergangenen Wochenende fanden gleich 3 Landesmeisterschaften des DBFV statt. So wurden nicht nur in Bayern und Baden-Württemberg die Teilnehmer für die internationale Deutsche Meisterschaft am 8.12. in Bochum ermittel, sondern auch in Nordrhein-Westfalen, wo gleichzeitig noch die Deutsche Mastersmeisterschaft statt fand.

Ich selbst war beim Rhein-Neckar-Pokal in Hockenheim (Baden-Württemberg) wieder als Kampfrichter und 2. Vorsitzender des Landesverbandes im Einsatz. Auch wenn die Teilnehmerzahlen noch etwas höher hätten sein dürfen so wurde doch wieder hervorragender Sport geboten und das Ba.-Wü.-Team fährt mit einer starken Truppe nach Bochum.

Siegerehrung Gesamtsieger Rhein-Neckar-Pokal 2012, v.l.: Achim Weitz (2. Vorsitzender BWBF), Anastasios Minidis (Gesamtsieger), Alex Stampoulidis (1. Vorsitzender BWBF)

Anhand der Fotos waren auch in Bayern und in NRW hervorragende Athleten am Start, so dass wir uns alle schon wieder auf das Highlight int. Deutsche Meisterschaft freuen können. Besonders die Männer 3 Klasse zeichnet sich schon jetzt als absolute “Hammerklasse” ab, da bereits zehn! Athleten in Erscheinung getreten sind, die eigentlich das Niveau für eine Top 3 Platzierung in dieser Klasse aufweisen. Namentlich sind dies: Serkan Cetin, Steffen Gerhard, Anastasios Minidis, Jörg Fuchs, Stefan Hammerschmiedt, Sascha Zahlmann, Clemes Riefer, Sven Knebel, Jens Voss, naja und mich selbst würde ich hier auch mal noch mit dazu zählen… mal schauen was aus den anderen Bundesländern dazu kommt oder wer sonst noch für eine Überraschung gut ist.

Da auch die WM-Qualifikation für die Masters/Junioren mit 25 Athleten extrem stark besetzt ist, stehen mir hier also zwei unheimlich schwere Wettkämpfe in Haus. Aber ich freue mich jetzt schon darauf mit so vielen Top-Leuten auf der Bühne zu stehen und mich messen zu können.

Von der Vorbereitung her läuft es gut, meine Form wird immer besser und ich bin mit 93 – 93,5 kg immer noch ordentlich schwer. Ich bin zuversichtlich bis Bochum eine neue Bestform zu erreichen und dann wird man sehen was in dem starken Feld möglich ist. Einen echten Favoriten gibt es sicherlich nicht, aber Anwärter auf den Titel gleich einige. Es wird also spannend werden und vieles wird sicherlich von der Tagesform abhängen und davon wer es eben im richtigen Moment auf den Punkt bringt.

Achim beim Training im Studio mit Trainingspartner Jury Kruber, 3 Wochen vor der internationalen Deutschen Meisterschaft/WM-Qualifikation Masters

Drückt mir die Daumen!

Euer Powerstar Food Athlet Achim Weitz

Post to Twitter