Stephanie Theiler: Meine bisherigen Erfahrungen mit veganen Supplements

13512119_10155003928464966_6899353419476588221_nSo, im heutigen Blog geht es um die veganen Supplements von Vegan Supps, die ich momentan zu mir nehme!
Wie zum Beispiel bei meinem diesjährigen 87 km Lauf in Frankreich für das Sea Shepherd Racing Team mit Katie Adams und Gwen Le Tutour (ebenfalls gesponsored von Vegan-Supps.de)

Ich fange mal an mit dem B12!

B12 ist das einzige Vitamin, dass bei veganer Ernährung fehlen kann. Daher nehme ich es zusätzlich in Tablettenform! Allerdings nicht täglich, eher so all 2-3 Tage. Mein letzter Bluttest hat gezeigt, dass mein B12 Wert überdurchschnittlich hoch ist, was mich natürlich sehr gefreut hat!
Das Produkt hält also, was es verspricht.

Für die schnellere Regeneration die ich dringend brauche, nehme ich die BCAA Caps!

Auch die nehme ich nicht täglich, aber immer wenn ich sehr viel gemacht habe oder hartes Krafttraining hinter mir habe.
Meiner Meinung nach merkt man BCAA Caps wirklich am nächsten Tag! Man fühlt sich erholter und es gibt weniger Muskelkater ?

Die grüne Spirulina Alge!

Die Spirulina Tabletten nehme ich, da Spirulina Schadstoffe im Körper binden kann und ausschwemmt. Ist also sehr gut als Detox!

Fat Flame ist mein Pre-Workout und es gibt einfach deutlich mehr Energie fürs Workout!

Ich hatte früher schon viele Pre-Workouts versucht und oft hatte ich ein komisches Gefühl oder fast Herzrasen, weil es zu stark war! Mit Fat Flame hatte ich das noch nie!
Ebenso ein sehr empfehlenswertes Pre-Workout ist das Blue Pacemaker. Es hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung während des Trainings, erhöht die Ausdauerleistung, vermindert auftretende Anstrengung während des Trainings, hält Muskel- und Nervenfunktion aufrecht und vieles mehr ??

Nun zu den Proteinpulvern!

Ich kann mich nur wiederholen: 1-2 Scoops vom Soy 90+ im Bananeneis ist einfach weltklasse!!!???
Egal ob Schokoladengeschmack oder Vanilla! Beide sind top!!
Gesüsst mit Stevia! Das finde ich seeehr sehr wichtig!
Das Hanf Protein nehme ich ab und zu als Zusatz für meine Smoothies, da es ungesüsst ist! Ich finde es ein riesen Plus, dass es roh ist!
Hanf Protein ist sehr gesund, vorallem auch weil es gesunde Fette hat.
Das Rice Pure Protein ist ebenso geschmacksneutral und deshalb perfekt als Zusatz in Smoothies oder kombiniert mit den Flavour Pure von Vegan Supps! Es ist glutenfrei!

Wenn ich mal etwas veganes backe, wie z.B Muffins, benutze ich gerne die Flavour Pure Aromapulver! Ich habe den Geschmack Schoko-Kokos und Käsekuchen! Die finde ich super! Schmecken auch sehr gut im Bananeneis ?

Ganz neu nehme ich auch noch Vitamin A-Z, da es dort einfach wirklich alles drin hat! ??

So, ich hoffe, ich konnte euch einen guten Einblick in die Produkte geben. Viel Spass beim Ausprobieren ?
Bis bald in meinem nächsten Blog!

Vielen Dank nochmals an Powerstarfood!! Ihr habt einfach super tolle Produkte?????

Eure
Stephanie Theiler

Alle veganen Produkte von Vegan-Supps by Powerstar Food findest du online, im Direktverkauf oder im Vegan-Supps.de Supplementportal.

Stephanie Theiler für Powerstar Food und Vegan-Supps.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Stephanie Theiler: Meine bisherigen Erfahrungen als vegane Sportlerin

Stephanie Theiler für VEGAN-SUPPS.DEMein Name ist Stephanie Theiler, ich war bis vor 2 Jahren eine professionelle Tennisspielerin und unterrichte jetzt Tennis hauptberuflich. Nebenbei trainiere ich Crossfit, Padel Tennis, Schwimmen, Rennrad und ich laufe wöchentlich 40-60 km.

Mein Ziel ist es, innerhalb den nächsten 2 Jahren einen Ironman zu absolvieren!

Dafür muss jedoch die Ernährung inklusive Supplements top sein.

Als ich anfangs Jahr meine Ernährung auf von einem Tag auf den andern auf vegan umgestellt habe, hatte ich eigentlich nicht so viel Hoffnung, dass das irgendetwas an meinen damaligen Fussschmerzen und meiner Erschöpfung ändern würde.
Jedoch hatten mich meine Freunde (Gwen und Katie – ebenfalls von Vegan-Supps.de gesponsert!) inspiriert, motiviert und unterstützt!
Ebenso bekam ich von einem Tennis Freund viele Tipps und er meinte auch, dass wenn ich es mal 2 Wochen durchziehe, dann werden meine Fussschmerzen deutlich besser sein oder sogar ganz verschwinden.
Da ich auch oft täglich Magenprobleme hatte, dachte ich, ich muss es einfach versuchen.

Also habe ich auf High Carb Low Fat HCLF umgestellt.

Nach bereits 3 Tagen spürte ich eine deutliche Veränderung.
Ich hatte viel mehr Energie und Motivation. Ich spürte auch wieder vermehrt
das Verlangen nach draussen zu gehen und einfach los zu laufen!
Dies konnte ich kaum mehr machen wegen meinen Fussschmerzen und Magenprobleme. Dass dies scho nach wenigen Tagen wieder ging, fand ich super motivierend und es bestätigte ja nur, dass es für mich die richtige Ernährungsweise ist.
Somit habe ich natürlich weitergemacht und mittlerweile laufe ich wieder fast täglich und bin schmerzfrei.

Ende Juni konnte ich mit Katie, Gwen und Fred (alles Veganer) bereits ein 87 km Ultra Trail Race machen.
Natürlich gabs für mich als Pre- and Post Race Snack Bananen Ice Cream mit dem super leckeren Soy 90+ von Vegan Supps!
Wir waren rundum super vorbereitet mit den Vegan-Supps-Produkten und unseren veganen Snacks während dem Lauf!

Das Fazit bis jetzt:

– deutlich wenier Schmerzen (Entzündungen im Körper) durch vegane Ernährung! Tierische Produkte belasten und übersäuern den Körper = mehr Entzündungen
– keine Magenprobleme mehr
– deutlich mehr Energie
– deutlich mehr Motivation
– Milchprodukte übersäuern den Körper, seit ich sie weglasse, habe ich keinen Muskelkater mehr. Dabei helfen auch die BCAA Caps von Vegan-Supps.de!
– viele neue Freunde gefunden in der Vegan Community und Powerstar Food, die mich mit Vegan Supplements unterstützen, damit ich noch mehr Leistung bringen kann

Ich bin wirklich sehr dankbar für diese Unterstützung und für das riesige Sortiment, dass es gibt bei Powerstar Food!

Mein absoluter Favorit bis jetzt ist das Soy 90+ Vanilla, das sogar nur mit Stevia gesüsst ist! Ich freue mich jeden Tag auch mein Bananen Eis mit einem Scoop von dem Proteinpulver!
Müsst ihr unbedingt ausprobieren, dann wisst ihr warum ich keinen Tag ohne kann?

Rezept:
4 gefrorene Bananen
1 normale Banane
1 Scoop Soy 90+ Vanille Protein Pulver
Wichtig: unbedingt reife Bananen benutzen!
In einem hochleistungs Mixer oder Food Processor Mixen bis es fluffy und cremig wird wie ein Softeis
Toppings nach eigenen Vorlieben
– Cornflakes
– Granola
– Früchte
– etc ..

Beim nächsten Blog von mir geht es um all die Vegan Supps Produkte, die ich momentan zu mir nehme!

Stephanie Theiler für POWERSTAR FOOD Vegan-Supps.de

Meine veganen Produkte aus dem Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD – Sortiment

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Rückblick: POWERSTAR FOOD Conservation – Zu Gast bei der BOB BARKER (SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETY) in Bremen

Bob Barker Sea Shepherd POWERSTAR FOOD VEGAN SUPPS Nic und Makayla

Als POWERSTAR FOOD die Mitteilung erreichte, dass 2 Schiffe der Sea Shepherd Flotte in Bremen gewartet werden, darunter auch die Bob Barker, das Schiff, das von PSF seit 2013 mit veganen Supplements unterstützt wird, beschloss die Firmenleitung kurzfristig 2 Mitarbeiter mit einer Kiste Protein (SOY 90+) und Spirulina auf die Reise zu schicken und der Bob Barkereinen 600 km entfernten Besuch abzustatten.

SOY 90+ und SPIRULINA für die Sea Shepherd Crew

Morgens um 10.00 Uhr machten sich Nic und Makayla zusammen mit Firmenmaskottchen Amy auf den Weg. Im Internet wurde zu einer Besichtigungstour der Schiffe eingeladen und bereits darauf hingewiesen, dass man sich auf längere Wartezeiten einstellen sollte. Was die beiden bei ihrer Ankunft auf dem Hafengelände dann aber dort erwartete, war unvorstellbar. Eine riesige Menschenmenge wartete bereits aufgereiht in einer unglaublich langen Schlange vor der Bob, um sich endlich einmal persönlich einen Eindruck von den Schiffen verschaffen zu können. Besonders beeindruckend war, dass so gut wie alle Besucher des Hafengeländes in schwarzen Sea Shepherd T-Shirts angereist war, es war ein unglaubliches Bild, was sich auch später im Hotel, den Restaurants und in der Stadt fortsetzte.

Herzlicher Empfang auf der Bob Barker

Fotoshooting an Board der Bob Barker. Nicole und Makayla von POWERSTAR FOOD ueberreichen captain Peter Hammarstedt die neue Lieferung der Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD Produkte Soy 90 plus und Spirulina.jpg

Nic, Makayla und Amy wurden bereits von Lex Rigby, der Managerin der Bob Barker erwartet und mit einer unbeschreiblichen Herzlichkeit am Schiff empfangen.  Sie wurden umgehend zu einer Führung durch das Schiff eingeladen und jedem, der ihnen von der Crew begegnete, vorgestellt. Schliesslich durften sie auch mit Kapitän Peter Hammarstedt Bekanntschaft machen, der sich sofort in Firmenchihuahua Amy verliebte und nicht mehr vom Arm liess.

Vom Kapitän höchstpersönlich wurde dann die Kiste mit den veganen Supps für die Crew aus dem Auto zum Schiff gebracht, wo es dann noch ein kleines Fotoshooting gab 🙂

 

 

Besichtigung eines ehemaligen WalfangschiffesBob Barker Bruecke Sea Shepherd POWERSTAR FOOD

Peter erklärte Nic und Makayla seinen Arbeitsbereich auf der Brücke der Bob Barker und nahm sich trotz extremen Besichtigungsstress jede Zeit der Welt um alle Fragen der POWERSTAR FOOD Mitarbeiterinnenzu beantworten. Für die beiden war sehr interessant zu erfahren, wie das rehabilitierte einstige Walfangschiff manövriert wird und sich in den hohen Wellen der Antarktis verhält.

Nach einer aufregenden Führung durch das gesamte Schiff erwartete die beiden dann aber noch das Highlight, mit dem sie nie gerechnet hätten. Sie wurden von der Crew zum gemeinsamen Mittagessen am nächsten Tag eingeladen.

Einladung zum Lunch mit der Crew

Peter Hammarstedt und Makayla von POWERSTAR FOOD beim Lunch auf der Bob Barker

Sonntags um 12.00 Uhr fanden sich Nic und Makayla wieder an Bord der Bob Barker erwartet und durften am Lunchbuffet der Crew teilnehmen. Da die gesamte Besatzung der Sea Shepherd Flotte vegan lebt war zu Nic und Makayla’s Freude natürlich auch das gesamte Buffet vegan. Die Do-it-yourself-Sandwiches konnte sich jeder aus Brot oder Brötchen, jeder Menge frischer Gemüsesorten, wie Paprika, Champignons, Gurken, Tomaten, verschiedenen Tofusorten und Dips selbst zusammenstellen. Dazu gab es 3 unterschiedliche Suppen, diverse Salate und zum Nachtisch Fruchtsalat. Captain Peter Hammarstedt erzählte von den Fruchtsmoothies, die sich die Crew bei Landgängen gerne zubereitet. Wenn nach langen Fahrten auf See alle froh sind, sich endlich wieder von frischen Früchten ernähren zu können, werden oft Fruchtsmoothievariationen mit POWERSTAR FOOD SOY 90+ zubereitet.

Gestärkt, gefestigt und überzeugt

Am frühen Nachmittag mussten sich die beiden dann verabschieden und die Heimreise antreten. Die vielen neuen Eindrücke, die die beiden während ihres Aufenthaltes in Bremen sammeln konnten, führten noch zu langen Gesprächen unterwegs. Was bleibt ist die Gewissheit, dass POWERSTAR FOOD nun noch gestärkter in ihrer Überzeugung ist, dass SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETY die Organisation ist, die es zu unterstützen gilt. Alle diese wundervollen Menschen dort haben ihr Leben dem Schutz und der Erhaltung unserer Ozeane gewidmet, sie leben und arbeiten ehrenamtlich uns setzen bei ihren gefährlichen Operationen ihr Leben aufs Spiel, um das zu erhalten, was unserer aller Zukunft ist. Denn wenn die Ozeane sterben, sterben auch wir.

Es sollte uns aber auch allen zu denken, was Makayla am Ende des Tages anmerkte: „Es ist doch eigentlich furchtbar, dass es solch wundervolle Organisationen wie diese überhaupt geben muss“..   Coffee Shot Vegan Supps fuer Sea Shepherd Conservation SocietyÜbrigens haben den beiden auf der viel länger als geplant dauernden Rückfahrt die neuen Coffee Shots von POWERSTAR FOOD  sehr geholfen, die unendlichen Staus ohne Müdigkeitstiefs hellwach zu  überstehen.  

Coffee Shots sind ebenfalls ein Produkt der Vegan-Supps-Linie by POWERSTAR FOOD. Die kleinen Trinkfläschen eignen sich hervorragend auf Reisen und bei langen Autofahrten, aber auch schwer arbeitende Menschen und hart trainierende Sportler profitieren von den Koffein-Vital-Energy-Shots  

Infos zur Sea Shepherd Conservation Society

Die Sea Shepherd Conservation Society wurde offiziell im Jahre 1981 im US-amerikanischen Bundesstaat Oregon gegründet. Zuvor wurde die Idee von Sea Shepherd jedoch schon 1977 geboren, als Kapitän Paul Watson die Earth Force Gesellschaft im kanadischen Vancouver, BC gründete. Der ursprüngliche Auftrag beider Organisationen war der Schutz von Meeressäugern mit dem unmittelbaren Ziel illegale Wal- und Robbenfangaktivitäten zu beenden. Später weitete Sea Shepherd seinen Aufgabenbereich auf alle Meeresbewohner aus (Quelle: Sea Shepherd Deutschland)

Wer der Crew der Schiffe helfen möchte

findet unter Sea Shepherd Deutschland die aktuelle Wishlist auf Amazon, dort sind alle Dinge, die dringend benötigt werden, bereits eingetragen, man kann sie ganz einfach bestellen und direkt nach Bremen liefern lassen. Oder stattet den Schiffen doch noch selbst einen Besuch in Bremen ab und überzeugt euch wie Nic und Makayla von der Arbeit der beiden Crews direkt vor Ort. Vegane Lebensmittel wie Olivenöl, Kräuter, Sprossen, getrocknete Tomaten, eingelegte Artischocken, Oliven usw., Pflanzenmilch, Tacos und Tortillas sind jederzeit willkommen und dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Bob Barker Sea Shepherd POWERSTAR FOOD
Die Bob Barker wird von POWERSTAR FOOD mit der Vegan-Supps Produktlinie seit 2013 unterstützt
Sam Simon Sea Shepherd POWERSTAR FOOD
Auch die Sam Simon liegt derzeit im Hafen von Bremen
Bob Barker Sea Shepherd Vegan Supps POWERSTAR FOOD 2
Managerin Lex Rigby zeigt die noch vorrätigen Produkte aus der VEGAN-SUPPS Linie by POWERSTAR FOOD. Im Speisezimmer der Bob Barker finden sich regelmässig Vegan 7 und B12 Plus.
Kapitaen Peter Hammarstedt mit POWERSTAR Hund Amy auf der Bob Barker
New captain’s on the bridge 🙂 POWERSTAR FOOD – Firmenhund Amy darf auf Peter Hammarstedts Stuhl Kapitän der Bob Barker spielen.
Bob Barker Sea Shepherd Vegan Supps POWERSTAR FOOD 1
Letzte Vorräte an veganen Supplements im „Gym“ der Bob Barker. Gegen die Seekrankheit bei Sturm im antarktischen Ozean schwört die Crew auf Vegan-Supps Mineral Direkt. Das Pulver hilft Elektrolyteverluste bei grosser körperlicher und geistiger Anstrengung auszugleichen.
Sandsack Sam SImon
Die Trainingsmöglichkeiten auf hoher See sind nicht allzu gross. Aber wo ein Wille ist, ist bekannterweise immer auch ein Weg. Hier ein Sandsack auf Deck der Sam Simon.
Trainingsrad Bob Barker PSF Vegan Supps
Einziges Trainingsgerät im „Gym“ der Bob Barker: Ein Fitnessrad für die Crew.
Sea Shepherd Crew Lunch Bob Barker POWERSTAR FOOD
Feeling like a Sea Shepherd. Der vegane Lunch gemeinsam mit der Crew an Board der Bob Barker war eins der Highlights während des Besuchs in Bremen.
Veganer Luch an Board der Bob Barker mit POWERSTAR FOOD
Grosse Auswahl am rein veganen Buffet an Board der Bob Barker. Neben 3 verschiedenen Suppen gab es jede Menge frische Gemüsesorten, diverse Variationen an Tofu und als Nachtisch Fruchtsalat.
Mineral-Direkt Vegan-Supps fuer Sea Shepherd Conservation Society.jpg
Mineral Direkt aus der Vegan-Supps Linie von POWERSTAR FOOD für hart arbeitende Menschen und Sportler mit hohen Elektoytverlusten
SOY90 Vegan-Supps fuer Sea Shepherd Conservation Society.jpg
Soy 90+, das beliebte vegane Protein von PSF. Natürlich aus der Vegan-Supps Produktlinie mit dem eingetragenen grünen Vegan-Supps-Label
SPIRULINA Vegan-Supps fuer Sea Shepherd Conservation Society.jpg
Spirulina, nur garantiert vegane Nahrungsergänzungen verdienen das grüne Vegan-Supps-Label von POWERSTAR FOOD, denn wer sich vegan ernährt, muss sich sicher sein können. So auch die Crew der Bob Barker, sie verlässt sich auf die Qualitätsprodukte von POWERSTAR FOOD mit der einmaligen, notariell bestätigten Garantie in Bezug auf Reinheit der Produkte und die garantiert rein veganen Zusatzstoffe der Vegan-Supps-Produktlinie.

Weitere vegane Supplements und Nahrungsergänzungen der Vegan-Supps Produktlinie by POWERSTAR FOOD  findest du hier und hier

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats Januar 2015 sind Katie Adams und Gwen Le Tutour

VeganSupps Athletes Katie and Gwen Kopie

Zu Beginn des Jahres möchten wir euch dieses Mal gleich 2 ATHLETEN DES MONATS Januar 2015 vorstellen. Katie und Gwen sind hier im Blog nicht unbekannt, wir haben bereits mehrere ihrer aussergewöhnlichen Geschichten veröffentlicht.
Aufgrund ihrer Leidenschaft zum Sport und ihrer Lebensphilosophie ist uns das ausschliesslich roh-vegan lebende Paar ganz besonders ans Herz gewachsen.

Bis zum Jahr 2014 waren die beiden ehrenamtliche Mitarbeiter der SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETY und verbrachten den Grossteil des Jahres als Crewmitglieder der BOB BARKER, die sie mit ihrem selbstlosen Einsatz bei den gefährlichsten Operationen in der Antarktis zum Schutz der Wale vor der japanischen Walfangflotte unterstützten. Dabei hat das liebenswerte Paar auch seine Leidenschaft zum Laufen und Trainieren entdeckt. Und die beiden trainieren, wann immer es ihnen möglich ist. Mit allem, was ihnen auf ihren oftmals monatelangen Reisen zur Verfügung stand oder was ihnen die Natur gerade zu bieten hatte. Wir berichteten jeweils aktuell im Blog.

Dass man, um seinen Körper an seine Leistungsgrenzen zu bringen, kein Fitnessstudio und keine Spezialgeräte braucht, beweisen Katie und Gwen hier in ihrem Athletic Blog und auf ihrer Facebookseite „2 Healthy Fit Vegans“ täglich aufs Neue.

Seit 2014 gönnen sich Katie und Gwen eine Pause von den kräfteraubenden und oftmals psychisch wie auch physisch grenzwertigen Einsätzen der SSCS.  Katie möchte ihr Studium abschliessen und beide leben derzeit in Oregon, wo sie als Fitness- und Yogatrainer arbeiten und in einem veganen Restaurant aushelfen, um sich eine Rücklage für die nächste Saison bei der SSCS zu schaffen. Gwen, der derzeit an der University of Natural Health studiert, konnte als leidenschaftlicher Marathonläufer im letzten Jahr einige grossartige Erfolge bei den grössten Ultramarathons des Landes verzeichnen, auch hierzu gab es bereits einen Extra-Blog auf Vegan-Supps.de.

Ihr unermüdlicher Enthusiasmus, sei es auf ethischer, sportlicher oder ernährungsdiszipinarischer Ebene machen Katie und Gwen für uns zu 2 ganz aussergewöhnlichen Ausnahmeathleten, die wir aus tiefstem Herzen respektieren und bewundern.

Lest hier mehr über Katie und Gwen:

Blog #1: POWERSTAR FOOD empfiehlt: 2 Healthy Fit Vegans – Workout der besonderen Art
Blog #2: Vegane Athleten und ihr weltweiter Einsatz für unsere Ozeane – Der Sea Shepherd Blog
Blog #3: 2 Healthy Fit Vegans – Lernen, dass es mehr als nur Laufen ist
Blog #4: 2 Healthy Fit Vegans – Über Hawaii nach Idaho zum Ultramarathon 

Vegan-Supps.de Blog: VEGAN-SUPPS ATHLET GWEN STARTET DURCH MIT DEM ERSTEN PLATZ BEIM ERSTEN LAUF IN IDAHO

Lasst euch inspirieren mit aussergewöhlich-genialen Trainingstipps und grossartigen Rezepte für roh-vegane Sportnahrung:

Facebook 2 Healthy Fit Vegans
Instagram 2healthyfitvegans
Youtube 
2 Healthy Fit Vegans

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD1
Liegestützen und Klimmzüge –
dazu braucht man kein Gym, nur Motivation.

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD21
Training während der Reise ist immer eine Herausforderung.
Auf keinen Fall ist es eine Entschuldigung NICHT zu trainieren.
Mit einer kleinen Matte und deinem Lieblings-Trainings-Video kannst du dein Training überall mit in die Welt nehmen!

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD5
Wer körperlich fit ist, kann alles erreichen.
Auch schwierige Sportarten, in denen Balance und Kraft gefordert sind, können mit der richtigen Muskelspannung erlernt werden.

 

2 Healthy vegan athletes and POWERSTAR FOOD11
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und die perfekte Zeit, etwas veganes Protein darin zu verpacken.
Katie und Gwen verwenden dafür POWERSTAR FOOD SOY 90+, 2 Bananen und Wasser.
Viele leckere Rezeptideen mit SOY 90+ findet ihr auf ihrer Facebookseite und in ihrem youtube-Kanal.

 

Vegan Supps Athlet Gwendal le Tutour vor dem Marathon
Vegan-Supps Athlet Gwendal le Tutour vor dem 10-Meilen Marathon in den Bergen von Idaho.
Gwen läuft erstmals mit den Logos der Sea Shepherd Conservation Society und Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD.For the oceans and for vegan lifestyle

 

Vegan Supps Athlet Gwendal le Tutour beim 10 Meilen Marathon in USA
Vegan-Supps Athlet Gwendal le Tutour auf der Zielgeraden als Erster!
Wir sind stolz wie Oskar!

 

Powerstarfood for Sea Shepherd Conservation Society
Als Gwen seine Zulassung zum Techniker in der Hand hatte,
bewarb er sich als freiwilliges Crewmitglied an Bord der Schiffe.
Im August 2012 half ee, die M/Y Bob Barker auf ihre 10. Antarktiskampagne vorzubereiten.
Er arbeitete im Maschinenraum um die Schäden der vorherigen Kampagnen zu beheben und alles wurde fertig um die Wale erneut im Südpolarmeer zu schützen.

 

Powerstarfood for Sea Shepherd Conservation Society
Von Sea Shepherd erfuhr Katie zum ersten Mal durch einen Anruf ihrer Mom im Jahr 2011.
Dieser Anruf sollte ihr Leben für immer ändern, denn ihre Mutter schlug ihr vor, diese Dokumentarserie, genannt WHALE WARS, im Fernsehen anzusehen, bei der Freiwillige aus der ganzen Welt ein Team mit Sea Shepherd bilden und auf Schiffen in der Antarktis versuchen, den illegalen Walfang durch die japanische Walfangflotte zu stoppen.

 

Katie und Gwen 2 healthy fit vegans
An das Leben auf einem Schiff in Sydney zusammen mit einer Crew von 35 Personen muss man sich gewöhnen – so viele Menschen auf so wenig Platz.
Und gezwungenermassen lernt man jeden ziemlich schnell sehr gut kennen.
Das Unvermeidliche passierte schon bald und und die beiden fanden sich in einer Partnerschaft wieder.

 

Go Vegan for POWERSTAR FOOD
Katie und Gwen benutzen für die Vorbereitung auf ihre nächsten Ultra-Marathons und den Ironman unter anderem folgende Produkte aus der Vegan-Supps-Linie von POWERSTAR FOOD:

POWERSTAR FOOD unterstützt die SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETY mit veganen Supplements und Sportnahrungsmitteln aus der Vegan-Supps.de Produktlinie während ihrer jährlichen Operationen in der Antarktis

Thank you power star food

Power Star FoodVegane Sportnahrung und Supplements mit dem Vegan-Supps-Logo made by POWERSTAR FOOD findest du bei Vegan-Supps.de und POWERSTAR FOOD.
Alle tier-, tierleid- und tierversuchsfreien Nahrungsergänzungen sind mit dem grünen Vegan-Supps-Label gekennzeichnet.
Vegan Blatt Gorny

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)

Rezept: Grüne Sojamilch mit Spirulina von Vegan-Supps.de

Grüne Sojamilch mit SPIRULINA

Rezept: Grüne Sojamilch mit SPIRULINA

Für dieses Vegan-Supps.de-Rezept haben wir unseren Thermomix benutzt, Du kannst die grüne Sojamilch mit Spirulina aber mit jedem anderen leistungsstarken Mixer ebenso herstellen.

Zutaten für eine Flasche:

  • 60g getrocknete Sojabohnen
  • 6 Tabletten Spirulina
  • 900 ml Wasser
  • 10 g Agavendicksaft, der kann aber auch ersatzlos gestrichen werden, wenn Du es nicht so süss magst.

Zubereitung: 

Die Sojabohnen, die Spirulina-Tabletten und 600ml Wasser eine Minute bei Stufe 10 mixen. Mit einem anderen Blender musst du entsprechend länger mixen, bis die Bohnen und die Tabletten vollständig zerkleinert sind. Das ganze mit einem feinen Sieb abgiessen, dabei das Wasser auffangen. Den verbleibenden Sojaschrot nochmals mit 300 ml Wasser auffüllen und wiederum 1 Minute auf Stufe 10 mixen (entsprechend länger im anderen Mixer). Nochmals das durch die Spirulina Tabletten leichtgrün gefärbte Schrot absieben und für ein späteres Rezept aufbewahren. Die komplette Menge Wasser wird nun 17 Minuten bei 80 Grad auf Stufe 2 gekocht, bzw. im Topf erhitzt und ebenfalls gekocht, dabei ist darauf zu achten, dass die Soja-Milch nicht überkocht. Danach in eine Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Vegan Supps Soja Spirulina Milch1 Bis zu 48 % Eiweiß, 18 % hochwertiges Fett und 11 % Prozent Kohlenhydrate machen Sojabohnen zu einem echten Power-Paket. Sojabohnen liefern einen beachtlichen Cocktail aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren, pflanzlichem Eiweiß, Kalium und Magnesium, Vitamin B1, B2, Folsäure und Vitamin A und E. Bis zu 5 Samen wachsen in den bis zu 10 cm langen Hülsen der Pflanze. Je nach Art können sie braun, weiß, grün gelb oder auch schwarz-lila sein.
 
Vegan Supps Sojamilch mit Spirulina Die Mikroalgen in Spirulina enthalten bis zu 65% pflanzliche Proteine und viele Vitalstoffe. Allgemein zu Vitalstoffen zählen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Antioxidantien und Chlorophyll.
Vegan Supps Soja Spirulina Milch3 Die grüne Sojamilch mit Spirulina ist ein echter Powerkick und ein perfekter Starter für einen energievollen Tag

 

Vegan Supps Soja Spirulina Milch

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

POWERSTAR FOOD Produkte für die Sea Shepherd Conservation Society – Teil 3

Sea Shepherd thank you power star food Kopie

In der letzten Woche haben wir eine Mail aus dem Südpolarmeer bekommen, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Im Oktober letzten Jahres hatte POWERSTAR FOOD 3 Pakete, vollgepackt mit veganen Nahrungsergänzungen und Supplements, für die Crew der Sea Shepherd Conservation Society nach Australien geschickt (wir hatten darüber im Blog berichtet), um der Besatzung, zusammen mit vielen anderen Spendern, möglichst viel Proviant und Hilfsmittel mit auf ihre lange Reise während der damals anstehenden OPERATION RELENTLESS zu geben. Alle Besatzungsmitglieder der Schiffe ernähren sich vegan und das Team von POWERSTAR FOOD ist stolz, dass es mit einigen seiner Nahrungsergänzungen aus der Vegankategorie einen Teil dazu beitragen konnte, die Versorgung der Crew an Bord mit Vitaminen, Mineralstoffen und Proteinen sicher zu stellen.

POWERSTAR FOOD war ein grosses Bedürfnis, ihre Hilfe bei dieser Operation Relentless anzubieten und eine umso grössere Ehre, dass die Crew der 4 Schiffe der Sea Shepherd Conservation Society von den PSF-Produkten überzeugt war und sich die veganen Supplements SPIRULINAVEGGIE MINERAL CAPSISOFLAVONE und SOY 90+,  dem instantisierten, reinen Sojaprotein-Isolat mit 94% (i.Tr.) Proteingehalt, ausgesucht hatten.

Momentan ist die SSCS in der Antarktis unterwegs, um bereits zum 10. Mal den Walfang durch die japanischen Walfänger im dortigen Walschutzgebiet zu stoppen. In diesen 10 Jahren konnte die SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETY die Tötung von mehr als 4500 Walen verhindern und mit täglichen Bildern auf Facebook und Fernsehdokumentationen wie „Whale Wars“ die Welt über den illegalen japanischen Walfang aufklären.

Andrea schickt uns die folgende Mail von der Bob Barker:

Hi Nicole,
Thank you for the Valentine’s Day wishes! We are midway through Operation Relentless, a long and challenging campaign to defend the great whales from the illegal harpoons of a criminal whaling operation in a whale sanctuary.
After finding the Nisshin Maru in early January in the middle of their bloody and barbaric business, we made sure the whalers had a disastrous January – which is normally the month they can kill the most whales.
The Bob Barker and Steve Irwin valiantly fought against a ruthless attack by the harpoon ships in rough weather. The Yushin Maru 3 hit the Bob Barker, damaging the starboard side of our bow. If you haven’t seen the footage, you can see the action on seashepherd.org.au.
The volunteer crew has been working round the clock. At sea, the ship operates 24 hours a day and there are no days off at sea, regardless of how rough or cold the conditions. We’re more grateful than ever for all the healthy, nutritious food you supplied the crew for campaign. The Powerstar protein powder keeps us strong, and the mineral and nutritional supplements keep us healthy and energized. We appreciate the good health and energy on a daily basis, but it is especially important for long confrontations with the whalers!
Commitment to our clients is the reason why we spend 3 months in the harsh Southern Ocean pursuing illegal whalers. In the last couple months, we have been visited by young and curious minke whales not yet aware of the horror of the harpoons, jumping humpbacks, and magnificent endangered fin whales. We know each of these individuals, many of whom are new mothers and juveniles, could be the whalers‘ next victim.
Thanks to your meaningful support for Operation Relentless, we can continue being effective saving whales in the Southern Ocean Whale Sanctuary and ensuring the sanctuary is actually a place of peace and refuge for the whales. Every whale saved is a victory, and a victory you are helping achieve.

For the oceans,
Andrea Gordon
Ship Manager, M/Y Bob Barker

 

PSF vegane Produkte für die Sea Shepherd Conservation Society
POWERSTAR FOOD wünscht der gesamten Crew weiterhin allen Erfolg der Welt für die laufende Operation, viel Stärke und Gesundheit und eine gute und hoffentlich glückliche Heimreise.
PSF vegane Produkte für die Sea Shepherd Conservation Society
Allen, die sich vegan ernähren oder Wert auf tierleidfreie Sporternährung legen, bietet POWERSTAR FOOD in seiner Kategorie “Vegane Sportnahrung” eine grosse Auswahl rein pflanzlicher Supplements und Nahrungsergänzungen.

POWERSTAR FOOD VEGANE SPORTNAHRUNG STEHT FÜR:

  • Tierleidfreie Sportnahrungsmittel
  • Keine Tierversuche für die Herstellung der Produkte
  • Keine Rohstoffe, die tierischen Ursprungs sind
  • Rein pflanzliche oder synthetische Rohstoffe
  • Keine tierischen Fette und Öle für den Betrieb der Produktionsmaschinen
  • Ideal auch für Menschen mit Milchallergie
PSF vegane Produkte für die Sea Shepherd Conservation Society
Alle Informationen über vergangene und auch die diesjährige “Operation Relentless” der Sea Shepherd Conservation Society sind auf der Homepage der Sea Shepherd Conservation Society Australia zu finden.

 

Mit dem neuen Vegan Supps -Label werden in nächster Zukunft alle veganen Produkte gekennzeichnet sein, so wird auf den ersten Blick erkennbar sein, dass diese Produkte tier- und tierversuchsfrei sind.

 

POWERSTAR FOOD VEGAN SUPPS.jpg

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

POWERSTAR FOOD Produkte für die Sea Shepherd Conservation Society – Teil 2

POWERSTAR  FOOD für SEA SHEPHERD CONSERVATION SOCIETYGlücklicherweise ist, nach einiger Aufregung und scheinbar mit Umwegen, auch das letzte Paket angekommen, das POWERSTAR FOOD mit veganen Nahrungsergänzungen und Proteinen zur MV Bob Barker, einem der 4 Schiffe der Sea Shepherd Conservation Society, in die Docks des Hafens von Williamstown/Australien losgeschickt hatte. Bereits vor 10 Tagen konnte sich die Crew über einige Kilo veganes Sojaprotein, das POWERSTAR FOOD SOY 90+, freuen und nun ist endlich auch der Rest, VEGGI MINERAL CAPS, ISOFLAVONE und SPIRULINA bei der MV Bob Barker angekommen.

Es war uns ein grosses Bedürfnis unsere Hilfe bei der anstehenden Operation Relentless anzubieten und eine umso grössere Ehre, die Crew der 4 Schiffe der Sea Shepherd Conservation Society mit POWERSTAR FOOD Produkten unterstützen zu dürfen. Da sich die gesamte Crew vegan ernährt und POWERSTAR FOOD mittlerweile über eine recht umfangreiche Kategorie veganer Nahrungsergänzungen und Sportnahrung verfügt, war es leicht, passende und notwendige Supplements und Proteine für die bevorstehende Reise ins Südpolarmeer auszuwählen.

Mit der Operation Relentless wird sich die Crew der Sea Shepherd Conservation Society  mit ihren 4 Schiffen bereits zum 10. Mal aufmachen, den Walfang durch die japanischen Walfangflotte im antarktischen Walschutzgebiet zu verhindern. In den letzten Jahren haben die Operationen der SSCS mehr als 4500 Walen das Leben gerettet und die Welt über den illegalen japanischen Walfang aufgeklärt.

POWERSTAR FOOD für die Sea Shepherd Conservation SocietyAlle Informationen über vergangene und auch die diesjährige „Operation Relentless“ der Sea Shepherd Conservation Society sind auf der Homepage der Sea Shepherd  Conservation Society Australia zu finden.

Jede Spende für die Kampagne ist herzlich willkommen. Eigens dafür hat die SSCS spezielle Wish-Lists für jedes Schiff erstellt, auf diesen Listen kann man die
gerade benötigen Dinge finden und die Crews mit Sach- oder Geldspenden unterstützen.
Ein fantastischer Weg auf bequeme Art ganz notwendige Dinge für die bevorstehende Fahrt ins Südpolarmeer zu spenden, ist die Amazon-Liste. Hier können Vorräte oder Ausrüstungsgegenstände ausgesucht und bestellt werden, die dann direkt über Amazon ans Schiff geliefert werden.

Das gesamte POWERSTAR FOOD – Team wünscht der Crew der Sea Shepherd viel Kraft und vor allem viel Erfolg für die bevorstehenden anstrengenden Monate und wir hoffen, dass alle unbeschadet und gesund nach Hause zurück kommen.

Allen, die sich vegan ernähren oder Wert auf tierleidfreie Sporternährung legen, bietet POWERSTAR FOOD in seiner Kategorie „Vegane Sportnahrung“ eine grosse Auswahl rein pflanzlicher Supplements und Nahrungsergänzungen.
Vegane Sportnahrung von POWERSTAR FOOD

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)