Stephanie Theiler: Meine bisherigen Erfahrungen mit veganen Supplements

13512119_10155003928464966_6899353419476588221_nSo, im heutigen Blog geht es um die veganen Supplements von Vegan Supps, die ich momentan zu mir nehme!
Wie zum Beispiel bei meinem diesjährigen 87 km Lauf in Frankreich für das Sea Shepherd Racing Team mit Katie Adams und Gwen Le Tutour (ebenfalls gesponsored von Vegan-Supps.de)

Ich fange mal an mit dem B12!

B12 ist das einzige Vitamin, dass bei veganer Ernährung fehlen kann. Daher nehme ich es zusätzlich in Tablettenform! Allerdings nicht täglich, eher so all 2-3 Tage. Mein letzter Bluttest hat gezeigt, dass mein B12 Wert überdurchschnittlich hoch ist, was mich natürlich sehr gefreut hat!
Das Produkt hält also, was es verspricht.

Für die schnellere Regeneration die ich dringend brauche, nehme ich die BCAA Caps!

Auch die nehme ich nicht täglich, aber immer wenn ich sehr viel gemacht habe oder hartes Krafttraining hinter mir habe.
Meiner Meinung nach merkt man BCAA Caps wirklich am nächsten Tag! Man fühlt sich erholter und es gibt weniger Muskelkater ?

Die grüne Spirulina Alge!

Die Spirulina Tabletten nehme ich, da Spirulina Schadstoffe im Körper binden kann und ausschwemmt. Ist also sehr gut als Detox!

Fat Flame ist mein Pre-Workout und es gibt einfach deutlich mehr Energie fürs Workout!

Ich hatte früher schon viele Pre-Workouts versucht und oft hatte ich ein komisches Gefühl oder fast Herzrasen, weil es zu stark war! Mit Fat Flame hatte ich das noch nie!
Ebenso ein sehr empfehlenswertes Pre-Workout ist das Blue Pacemaker. Es hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung während des Trainings, erhöht die Ausdauerleistung, vermindert auftretende Anstrengung während des Trainings, hält Muskel- und Nervenfunktion aufrecht und vieles mehr ??

Nun zu den Proteinpulvern!

Ich kann mich nur wiederholen: 1-2 Scoops vom Soy 90+ im Bananeneis ist einfach weltklasse!!!???
Egal ob Schokoladengeschmack oder Vanilla! Beide sind top!!
Gesüsst mit Stevia! Das finde ich seeehr sehr wichtig!
Das Hanf Protein nehme ich ab und zu als Zusatz für meine Smoothies, da es ungesüsst ist! Ich finde es ein riesen Plus, dass es roh ist!
Hanf Protein ist sehr gesund, vorallem auch weil es gesunde Fette hat.
Das Rice Pure Protein ist ebenso geschmacksneutral und deshalb perfekt als Zusatz in Smoothies oder kombiniert mit den Flavour Pure von Vegan Supps! Es ist glutenfrei!

Wenn ich mal etwas veganes backe, wie z.B Muffins, benutze ich gerne die Flavour Pure Aromapulver! Ich habe den Geschmack Schoko-Kokos und Käsekuchen! Die finde ich super! Schmecken auch sehr gut im Bananeneis ?

Ganz neu nehme ich auch noch Vitamin A-Z, da es dort einfach wirklich alles drin hat! ??

So, ich hoffe, ich konnte euch einen guten Einblick in die Produkte geben. Viel Spass beim Ausprobieren ?
Bis bald in meinem nächsten Blog!

Vielen Dank nochmals an Powerstarfood!! Ihr habt einfach super tolle Produkte?????

Eure
Stephanie Theiler

Alle veganen Produkte von Vegan-Supps by Powerstar Food findest du online, im Direktverkauf oder im Vegan-Supps.de Supplementportal.

Stephanie Theiler für Powerstar Food und Vegan-Supps.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats April 2016 ist Christian Tripp

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp 2

Hier ist er:

Der Athlet des Monats April 2016

In diesem Monat haben wir uns für Christian Tripp entschieden. Als Natural Bodybuilder war Sport schon im Kindesalter seine Leidenschaft.

Christian schreibt:

Mein Name ist Christian Tripp und ich komme aus Nordhessen.

In Kassel habe ich 2008 ein Studium aufgenommen und als Nebenjob in verschiedenen Fitnessstudios als Kursleiter gearbeitet.
Der Nebenjob hat sich im Laufe der Zeit im wahrsten Sinne des Wortes „verselbstständigt“ und nun bin ich als Kursleiter und Personal Trainer in Nordhessen tätig.

Schon von Kindesbeinen an gehört sportliche Aktivität fest zu meinem Leben. Seit meiner Jugend gehört auch Krafttraining mit Gewichten und / oder dem eigenen Körpergewicht zu meiner Trainingsroutine.

Im Frühsommer 2015 entschied ich mich dann dazu meinen ersten Wettkampf im Natural Bodybuilding anzugehen und meldete mich zur Deutschen Meisterschaft der GNBF im November an.

Nach einer 12-wöchigen, intensiveren Vorbereitungsphase konnte ich dann im November 2015 den Klassensieg im Bantamgewicht (bis 70kg) und den Gesamtsieg erringen.

Für mich als Natural Bodybuilder war es immer sehr wichtig, qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu mir zu nehmen.
Auf meiner Suche bin ich auf POWERSTAR FOOD gestoßen und decke den Großteil meines Supplementbedarfs aus dem POWERSTAR FOOD – Sortiment.

Unmittelbar in der Vorbereitung waren

fest in meinem täglichen Speiseplan verankert.

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp

Auch in Zukunft werden die Produkte von POWERSTAR FOOD fester Bestandteil meiner Ernährung sein und sehr wahrscheinlich sogar eine noch größere Rolle einnehmen.
 

Ich möchte es auf jeden Fall vermeiden, durch verunreinigte Supplemente bei den Dopingstests der Natural Verbände aufzufallen.
Leider ist dies in der Vergangenheit anderen Athleten immer wieder passiert.

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp 1

 

Die Fülle an Produkten, welche auf der Kölner Liste gelistet sind, macht POWERSTAR FOOD für mich zu einem äußerst attraktiven Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln.

 

 

Christian Tripp

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp 3

Momentan findest du bei POWERSTAR FOOD alle deine Lieblingssupplements stark reduziert. Während der Fibo-Aktion bis 17.04.2016 erhältst du 15 % auf ALLE Produkte!

BANNER AKTION DE

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats Februar 2016 ist Nils Kollmar

Athlet des Monats Februar 2016 Nils Kollmar

Der Athlet des Monats Februar 2016 kommt ursprünglich aus dem Bereich der Leichtathletik und hat bereits im Alter von 10 Jahren sein Herz an das Diskuswerfen verloren.
Mit einem Trainingsaufwand von 7 Einheiten pro Woche ist dieser Sport mehr als nur eine Leidenschaft geworden. 

Nils Kollmar schreibt in seiner Bewerbung zum POWERSTAR FOOD Athleten des Monats:  

Sehr geehrter Herr Conrad,

Mein Name ist Nils Kollmar und ich möchte Athlet des Monats werden, weil Sport aus meinem Leben nicht wegzudenken ist.
Ich habe mit etwa 5 Jahren in der Leichtathletik angefangen, habe mit 10 Jahren meinen ersten Diskuswurfwettkampf absolviert und bin 2013 mein erstes Viererbob Rennen gefahren.

Ich suche immer neue sportliche Herausforderungen.

Momentan studiere ich Wirtschaftsmathematik, fahre im Winter Bob und bestreite im Sommer Diskuswettkämpfe.

Das erfordert zeitlich und organisatorisch hohen Aufwand. Ich trainiere etwa 7 Einheiten in der Woche, im Kraftraum, auf der Laufbahn und auf dem Wurfplatz.

Natürlich macht mir das Krafttraining am meisten Spaß,
was zu einem hohen Anteil aus Kniebeugen, Bankdrücken 
und den Gewichthebeübungen Reißen und Umsetzen besteht.
Athlet des Monats Februar 2016 Nils Kollmar 2

Dazu nötig ist natürlich die passende Ernährung, die ich mit den Powerstar Produkten Super HiPro 128 und RC X-Abolol perfekt ergänze.

Diese beiden Produkte haben mich vor allem aufgrund des herausragenden Preisleistungsverhältnisses begeistert und halfen mir auf mein aktuelles Gewicht von 107 kg.

Athlet des Monats Februar 2016 Nils Kollmar 3

Mein 5kg Eimer Super HiPro wird mir auch weiterhin helfen,
auf 90 kg Muskelmasse zu kommen und diesen Winter eine
erfolgreiche Bobsaison zu fahren.

 

Meine Erfolge:

  • 10 mal hessischer Meister im Diskuswurf und im Kugelstoßen
  • 4 mal Süddeutschen Meister im Diskuswurf
  • C Kader Diskus
  • D/C Kader Bob
  • 4. Platz deutsche Meisterschaften Diskus 2010 und 2012
  • 7. Platz deutsche Meisterschaften 4er Bob 2013
  • 7 Jahre Landeskaderzugehörigkeit Diskuswurf
     

Mit besten Grüßen und vielen Dank für diese Möglichkeit,

Nils Kollmar

Die Rechte an meinen Fotos besitzt: Jens Kaliske 

Athlet des Monats Februar 2016 Nils Kollmar 1
Wirklich effektive und garantiert dopingfreie Sportnahrung und Supplements für Leistungssportler und aktive Menschen, entwickelt von IFBB Profi Guido Conrad persönlich und made in Germany findest du online oder im grossen POWERSTAR FOOD Direktverkaufsstore in Homburg Saar.

Guidoweb

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Bodybuilding: Trainingsvideo Wettkampfvorbereitung 2014 von Powerstar Food Athlet Achim Weitz

Stand August 2014

 Stand August 2014

 

Hallo Sportsfreunde,

hier der Link zu meinem angekündigten Trainingsvideo (Schultertraining).

Viel Spaß Euer Achim Weitz

]In Wettkampfform, Int. Deutsche Meisterschaft 2012
In Wettkampfform, Int. Deutsche Meisterschaft 2012

Nahrungsergänzungen für Training, Wettkampf, Muskelaufbau und Freizeit findest du bei POWERSTAR FOOD und im Direktverkaufsstore direkt vor Ort  

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Trainingsvideo von Powerstar Food Athlet Achim Weitz in den nächsten Tagen online…

normal_2011-05-14_21-39-11_1169

Hallo Sportsfreunde,

gestern habe ich im Studio des Bodybuilding e.V. Walldorf ein kleines Trainingsvideo für Euch gedreht. Es zeigt neben meinem Schultertraining auch einige Posingsequenzen, wo ihr meine aktuelle Form gut erkennen könnt.

Außerdem habe ich gestern noch ein paar Sätze für meinen Bizep absolviert sowie ein Bauch-Training und eine 30 minütige Laufbandeinheit.

Das Schultertraining umfasste folgendes Programm:

 

 

5 Sätze Schulterpressen an der Hammer strength Maschine

4 Sätze Seitheben, davon zwei Abbausätze

3 Sätze Rudern aufrecht am Kabel

5 Sätze an der Seithebenmaschine einarmig bzw. beidarmig

4 Sätze Seitheben vorgebeugt im Supersatz mit der Maschine für die hinteren Schultern

Das Video wird in den nächsten Tagen online gehen und selbstverständlich hier verlinkt.

Schaut mal rein!

Vielen Dank schon einmal an Chris di Serio für das Filmen und Bearbeiten des Clips.

Bleibt gesund und bleibt am Eisen

Euer Powerstar Food Athlet Achim Weitz

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Studiowechsel bringt neue Motivation von Powerstar Food Athlet Achim Weitz

DSC_0059

Hallo Sportsfreunde,

wie ihr ja vielleicht wisst, verbringe ich die meisten meiner Wochenenenden sowie Urlaubs- und Feiertage bei meiner Familie in Köln. Zunächst hielt ich es für eine gute Idee mein Training im dortigen McFit auszuführen, gute Geräteausstattung und günstige Preise haben dafür gesprochen. Mit der Zeit hat sich allerdings immer deutlicher gezeigt, dass vieles hier nicht dem entsprochen hat, wie ich mir ein Studio vorstelle, in dem ich mich wohlfühle.

Achim und seine Familie, natürlich im passenden Weltmeisterschafts-Look!!!

Achim und seine Familie, natürlich im passenden Weltmeisterschafts-Look!!!

Die Lösung war schnell gefunden, ein Studiowechsel wurde angestrebt. Und zum großen Glück habe ich ganz in meiner Nähe ein Studio gefunden, das genau dem entspricht, was ich mir unter einem „richtigen Sportstudio“ vorstelle und das genau meinen Anforderungen entspricht!!!

Fit and Fun3

Gute Geräteausstattung vor allem auch mit schweren Kurzhanteln (bis über 60 kg), angenehmes Klima und nette Leute vom Leistungs- bis zum Gesundheitssportler mit denen man auch jederzeit mal einen netten Plausch führen kann. Freundliches und kompetentes Personal und das ganze zu einem Preis der mit den großen Studioketten durchaus konkurrieren kann.

Freihantelbereich im Fit and Fun Köln Holweide

Freihantelbereich im Fit and Fun Köln Holweide

Fit and Fun Köln Holweide http://www.fitfun-koeln.de/ ist meine neue Trainingsadresse, zumindest an den Wochenenden und ich kann jedem der aus der Ecke kommt nur empfehlen sich das Studio mal anzuschauen. Ich jedenfalls fühle mich dort super wohl und konnte aus dem Studiowechsel jede Menge neue Motivation schöpfen für die anstehenden Aufgaben und da steht in den kommenden Wochen einiges an bei mir.

Aktuelle Form im Juni 2014

Aktuelle Form im Juni 2014

Was das genau sein wird verrate ich Euch schon bald… also regelmäßig hier vorbei schauen!!!

Achim Weitz bei der Weltmeisterschaft 2012, wann wird man ihn wieder auf der Wettkampfbühne sehen?

Achim Weitz bei der Weltmeisterschaft 2012, wann wird man ihn wieder auf der Wettkampfbühne sehen?

Und unter meinem Motto „Sportler für Sportler“ hoffe ich doch, dass ihr alle morgen wieder die Daumen drückt für unsere Jungs in Brasilien. Damit wir nicht nur den Einzug ins Achtelfinale feiern können, sondern auch den Gruppensieg und dann geht mit den Ko-Spielen die WM ja quasi erst richtig los…ich freu mich drauf!!!

Daumen drücken jür Jogis-Jungs Achim und Melanie stehen als große Sportfreunde natürlich voll hinter dem Deutschen Team!!!

Daumen drücken jür Jogis-Jungs Achim und Melanie stehen als große Sportfreunde natürlich voll hinter dem Deutschen Team!!!

Bleibt gesund und bleibt am Eisen

Euer Powerstar Food Athlet
Achim Weitz

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Neues Update von Powerstar Food Athlet Achim Weitz

  DSC_0079 Hallo Sportfreunde,

hier mal ein Update von mir:

Bin momentan sehr zufrieden, konnte meine Form weiter steigern. Das Körpergewicht liegt bei etwa 98 kg. Der Körperfettanteil laut Caliper-Messung bereits unter 7 %, wobei ich mit diesen Werten immer sehr vorsichtig bin, gibt es da doch viele Ungenauigkeiten etc. Ich gehe also davon aus, dass die 7 % nicht ganz der Wahrheit  entsprechen, aber dennoch ist auch dieser Wert neben dem Spiegel ein hilfreiches Indiz dafür, dass alles in den richtigen Bahnen läuft im Moment.

DSC_0052

Der deutlichste Beweis was sich getan hat in den letzten Wochen ist sicherlich der Vergleich von Fotos, darum habe ich am Wochenende einmal ein paar Schnappschüsse für Euch gemacht. Im Vergleich dazu, zwei Fotos, die ich eigentlich besser unter Verschluß lassen sollte von Anfang des Jahres 2014 in einer etwas naja „bescheidenen Form“. Deutlich ist zu erkennen, wie sehr sich die Form gebessert hat von Anfang des Jahres bis jetzt. Das Gewicht lag damals bei etwa 105 kg.

Anfang 2014, 105 kg und ziemlich außer Form!

Anfang 2014, 105 kg und ziemlich außer Form!

Anfang 2014, 105 kg und ziemlich außer Form!

Anfang 2014, 105 kg und ziemlich außer Form!

Jetzt ist es an der Zeit die richtigen Pläne zu schmieden, denn ich glaube die Voraussetzungen um in eine Wettkämpfvorbereitung und in die Diät zu gehen, sind bei der Ausagangslage richtig gut!

DSC_0073DSC_0059

Das Einzige was mich momentan etwas bremst, ist ein leichtes Zwicken in der rechten Schulter, aber ich hoffe, dass das bald überwunden ist und ich mit Vollgas weiter an der Umsetzung meiner Ziele arbeiten kann.

DSC_0090DSC_0088DSC_0087

Und wie immer werde ich Euch hier natürlich regelmäßig daran teilhaben lassen.

Bleibt gesund und bleibt am EisenDSC_0092

Euer Powerstar Food Athlet Achim Weitz

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats April 2014 ist Raphael Kopp

Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp

Diesen Monat, im April, haben wir wieder einen neuen Athleten des Monats für euch. Diesmal haben wir uns für Raphael Kopp aus der German Football League 1, also der 1. Bundesliga, entschieden.
Raphael schickt uns viele fantastische Fotos, von denen wir euch einige in diesem Beitrag zeigen möchten.

Vielen Dank dafür, Raphael.

Raphael schreibt uns das Folgende:

Hallo liebes Power Star Food Team,

ich verfolge euch ja schon länger und hab jetzt gesehen, dass ihr wieder einen Athlet des Monats sucht.

Dafür wollte ich mich jetzt mal bewerben.

Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp

Als Footballspieler in Deutschland hat man es nicht ganz so leicht, im Vergleich zu Amerika ist der Sport hier ja noch in seinen Kinderschuhen.
Der Sport an sich ist wie Rasenschach, sieht zwar von aussen immer sehr gewalttätig aus, ist aber einer der taktikreichsten Sportarten.

Hier gelten Kraft, Schnelligkeit und Köpfchen, aber um an den Punkt zu kommen, an dem man von all dem etwas hat, braucht es viel Zeit, Disziplin und Ehrgeiz

Trainiert wird 2 mal die Woche im Team auf dem Feld, dazu gehört dann noch ein ordentliches Krafttraining neben den Einheiten und natürlich den Sommer über fast jedes Wochenende ein Spiel.

Das alles neben der Ausbildung und dem Privatleben zu managen, ist doch schon ein ganzer Kraftakt und kostet doch das ein oder andere mal ganz schön viel Energie.

Gerade weil auch die Fahrten in unserer Liga der GFL (German Football League 1 = 1 Bundesliga) bis nach München oder auch Marburg gehen.
Meine Ernährung ergänze ich mit den Powerstar Produkten 
SUPER HI PRO 128WORKOUT 7 und COFFEE PLUS


Mit freundlichen Grüßen

Raphael Kopp

Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Duo
Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Fight near
Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Fight
Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Team black
Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Fight white
Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Fight black
Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Team
Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Cheer

 

Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp Bottle 

Athlet des Monats 04 2014 Raphael Kopp2 Kopie

Hochwertigste Nahrungsergänzungen made in Germany für Kraft-, Kampf- und Leistungssport findest Du im POWERSTAR FOOD Onlineshop oder im Direktverkaufsstore.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Aktuelles von PSF Athlet Achim Weitz (mit Ernährungsplan)

normal_2011-05-14_21-39-11_1169 Hallo Sportsfreunde, wie angekündigt bin ich derzeit dabei mich in Richtung FIBO 2014 wieder etwas in Form zu bringen und ich muss sagen es läuft. Seit etwa fünf Wochen habe ich nun meine Ernährung wieder umgestellt und das Training intensiviert. Um ca. 2,5 kg habe ich in der Zeit mein Gewicht reduziert (von ca. 105 kg auf ca. 102,5 kg) und man sieht bereits eine deutliche Formsteigerung. Dennoch bin ich natürlich noch weit davon entfernt, was man sich unter einer Wettkampfform vorstellt, aber es macht wieder mehr Spaß in den Spiegel zu schauen und die Verbesserungen zu erkennen.

Powerstar Food Athleten Achim Weitz (mitte) und Martin Dudas (ganz rechts) beim Gesamtsiegerstechen der Deutschen Meisterschaft 2011

Powerstar Food Athleten Achim Weitz (mitte) und Martin Dudas (ganz rechts) beim Gesamtsiegerstechen der Deutschen Meisterschaft 2011

Bei meinem letzten Check up Anfang Januar hatte ich einen Körperfettanteil von ca. 11,5 % ermittelt, ich geh davon aus, dass dieser nun bereits bei unter 10 % angekommen ist. Werde das am Wochenende aber mal genau kontollieren und messen.

Nach der schweren Bizepsverletzung im vergangenen Herbst, gehts nur auch wieder mit dem Armtraining voran!

Nach der schweren Bizepsverletzung im vergangenen Herbst, gehts nur auch wieder mit dem Armtraining voran!

Das Ziel bis zu FIBO im April liegt bei ca. 7 – 8 %. Immer wieder bekomme ich viele Fragen zu meiner Ernährung gestellt und wie es mir gelingt einerseits Fett zu verlieren aber auch die fettfreie Körpermasse gut zu halten. Wichig dabei ist natürlich ein hoher Proteinanteil in der Nahrung und ausreichend komplexe Kohlehydrate.

Mehr Power im Training, dank der richtigen Ernährung und der Unterstützung durch die Supplemente von Powerstar Food!

Mehr Power im Training, dank der richtigen Ernährung und der Unterstützung durch die Supplemente von Powerstar Food!

Derzeit verzehre ich über 400 gr. Protein am Tag und auch die Menge Kohlehydrate bewegt sich in diesem Bereich oder sogar leicht darüber, hinzu kommen so ca. 80 gr. Fett, so dass ich auf eine tägliche Kalorienanzahl von um die 4.000 kcal komme. Für mich eine gute Menge um die Muskulatur ausreichend zu versorgen und dennoch einen moderaten Fettverlust verzeichnen zu können.

Am Wochenende habe ich nach wie vor einen Tag an dem ich über die Stränge schlage und von meinem Plan abweiche, was aber meinem Stoffwechsel immer wieder gut tut und ihn in Schwung hält.

Mein ständiger Begleiter im Training, die Powerstar Food Trinkflasche mit RC Hardcore BCAA

Mein ständiger Begleiter im Training, die Powerstar Food Trinkflasche mit RC Hardcore BCAA

Hier mal einen typischen Beispielstag meiner Ernährung:

Nach dem Aufstehen: 10 Stück BCAA Caps und 10 Stück Glutamin Caps

Frühstück: 1 VK-Brötchen, 150 gr. Lachsschinken

ZW-Mahlzeit: 1 Super Hi Pro Shake mit 10 ml Lein-Öl

Mittag: 250 gr Pute, 125 gr Reis, Gemüse

ZW-Mahlzeit: 1 VK-Brötchen, 100gr. Putenbrust

vor Training bzw. während Training: Arginin Caps, RC Hardcore BCAA

nach Training: Whey Gold Shake mit ca. 50 gr. Maltodextrin

Abend I: 250 gr. Pute, 125 gr. Reis, Gemüse

Abend II: 250 gr. Pute, Salat oder Rohkost

zur Nacht: 250 gr. Quark mit Super Hi Pro und ca. 10 ml Lein-Öl SAM_0403 Bleibt gesund und bleibt am Eisen

Euer Powerstar Food Athlet

Achim Weitz

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Bodybuildung: 2014, auf in ein neues Jahr! Von Powerstar Food Athlet Achim Weitz

2012.07.20 bei Alex 006

 

Hallo Sportsfreunde,

ich hoffe ihr seid alle gut und vor allem gesund ins neue Jahr 2014 herüber gekommen und konntet die Fest- und Feiertage etwas zur Entspannung und Erholung nutzen.

Bei mir hat das alles ganz gut geklappt und ich habe schöne Tage im Kreis meiner Familie und meiner Freunde verbracht.

Aber jetzt wird es wieder Zeit richtig Gas zu geben, gerade durch meine schwere Bizepsverletzung, die mich im Herbst und auch noch bis in den Winter hinein extrem beeinträchtigt hat, bin ich nun wieder besonders motiviert meinen Körper endlich wieder in eine ordentliche Form zu bringen (was auch dringend nötig ist).

 

 

 

2012.07.20 bei Alex 011

Obwohl die Werte meines letzten Form-Checks doch überraschenderweise besser waren, als ich anhand der Optik im Spiegel befürchtet hatte.

Laut Calliper habe ich derzeit einen Körperfettanteil von 11,5 %, was für mich zwar ein ungewöhnlich hoher Wert ist und ich derzeit mit meinem Aussehen natürlich auch nicht wirklich zufrieden bin. Aber es ist ja auch Off-Season für mich. Das erfreuliche dabei ist jedoch, dass das ganze bei einem Körpergewicht von 105 kg (bei einer Körpergroße von lediglich ca. 168 cm) der Fall ist und somit die Ausgangsalage doch gar nicht so schlecht ist, sprich es ist schon ordentlich was da an Muskulatur unter der (noch) vorhandenen Fettschicht!

2012.07.20 bei Alex 012

Meine Zielsetzung sieht zunächst wie folgt aus: etwa so bis zur FIBO im April, strebe ich einen Körperfettanteil von etwa 7 – 8 % an und hoffe dabei das Gewicht noch dreistellig halten zu können oder zumnidest nur knapp darunter. In Richtung Sommer sollte dann nochmal eine weitere Formsteigerung möglich sein und wenn dies dann alles so passt, wie ich mir das vorstelle und auch im Umfeld (Beruf, Familie etc.) alles geregelt ist, könnte man dann im Herbst weiter anziehen mit der Diät und die Wettkämpfe in der Herbstsaison anstreben. Sollte

 2011 BW 2

dies nicht klappen, so möchte ich dann spätestens im Frühjahr 2015 auf die Bühne zurück kehren.

Aber immer ein Schritt nach dem anderen, jetzt ist zunächst mal die Etappe bis April angesagt, in der die Form schon mal erheblich gesteigert werden soll.

Wie meine Ernährung nun in den nächsten Wochen aussieht, davon werde ich Euch demnächst hier wieder berichten. Ist bestimmt auch für viele von Euch interessant und ein

normal_iDM-2012-fin-0884

möglicher Ansatz für den eigenen Erfolg.

Was sind Eure Pläne in 2014?

Wichtig ist dabei sich mit seiner Zielsetzung nicht zu überfordern. Sich realistische Ziele zu setzen und möglichst auch kleiner Zwischenziele oder Zwischenschritte, zur Erfolgskontrolle und Motivation.

Ich wünsche Euch auf alle Fälle von Herzen, dass ihr Eure Ziele in diesem Jahr wirklich erreicht!

Bleibt gesund und bleibt am Eisen

Euer Powerstar Food Athlet

Achim Weitz

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)