Powerstar Food Athlet des Monats: André Walter

POWERSTAR FOOD proudly presents:
Der neue Athlet des Monats ist André Walter

André hat das PSF-Team mit Fotos und seinem Steckbrief sofort überzeugt und deshalb wurde erst gar nicht lange überlegt. Auch André beweist einmal mehr, dass die richtige  Einstellung zum eigenen Körper das ganze Leben verändern und komplett neu sortieren kann.

André schreibt in seiner Bewerbung:

Hi, mein Name ist Andre und bin 28 Jahre alt.
Vor ca. 8 Jahren habe ich einen Entschluss gefasst, der mein komplettes Leben verändert hat.
Angefangen habe ich damals, um von meinen 95 kg runter zu kommen – um abzunehmen.

2 Jahre lang hat mir das auch gereicht, dann habe ich den Kampfsport für mich entdeckt.

Nachdem ich 2013 und 2014 Vizeweltmeister (HOUNG CHOY CHAMPIONSHIP) geworden bin, bin ich komplett ins Gym zurück gekehrt.

Die Liebe zum Eisen hat die Überhand gewonnen:

Ich habe mich in Sachen Ernährung und Personaltraining so weiter gebildet, dass ich mit Stolz sagen kann, ein gefragter Trainer im Raum Würzburg zu sein.

Mir selbst reicht stupides 3 x 15 Training schon lange nicht mehr aus. Ich baue viele Crossfiteinheiten in Kombination mit Powerliftingelementen mit ein. So kann es schon mal vorkommen, dass eine Trainingseinheit inklusive Stretching und Mobility 3-4 Stunden in Anspruch nimmt. Bei solchen intensiven Trainingseinheiten greife ich gerne auf Booster zurück – zu meinen Favoriten zählt der Blue Pacemaker von PowerStarFood.

Meine größte Motivation war ich immer selbst – und als ich im Mai 2016 Mitglied im MSQUAD Team wurde (einer von 800 Bewerbern), hat mich das noch mehr angespornt, alles zu geben.

Seitdem arbeite auf meinen 1. Auftritt im Juli in Köln auf der Cologne Beach Style hin.

Mit freundlichen Grüßen

André Walter

Klicke hier: André auf Facebook

BLUE PACEMAKER ist das derzeit stärkste Pre-Workout Supplement von POWERSTAR FOOD Das gut schmeckende leuchtend blaue Getränk erweitert die Gefäße steigert deine Vaskularität. Durch den verstärkten Nährstofffluss bekommst Du einen satten Pump in jeder Muskelfaser. Die besonderen Inhaltsstoffe verringern Schmerzen bei intensivem Training, verbessern die Stimmung und Stressresistenz. Das angenehme Muskelgefühl steigert die Motivation im jedem Satz. Absolut motiviertes und focusiertes Training ist jetzt bei jeder Trainingseinheit möglich. Doch Achtung. Blue Pacemaker ist kein Produkt für Anfänger! Das enthaltene Beta-Alanin kann anfänglich zu einem Kribbelgefühl im Nacken, Ohren und an den Armen führen. Mehr Informationen unter hier

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Stephanie Theiler: Meine bisherigen Erfahrungen als vegane Sportlerin

Stephanie Theiler für VEGAN-SUPPS.DEMein Name ist Stephanie Theiler, ich war bis vor 2 Jahren eine professionelle Tennisspielerin und unterrichte jetzt Tennis hauptberuflich. Nebenbei trainiere ich Crossfit, Padel Tennis, Schwimmen, Rennrad und ich laufe wöchentlich 40-60 km.

Mein Ziel ist es, innerhalb den nächsten 2 Jahren einen Ironman zu absolvieren!

Dafür muss jedoch die Ernährung inklusive Supplements top sein.

Als ich anfangs Jahr meine Ernährung auf von einem Tag auf den andern auf vegan umgestellt habe, hatte ich eigentlich nicht so viel Hoffnung, dass das irgendetwas an meinen damaligen Fussschmerzen und meiner Erschöpfung ändern würde.
Jedoch hatten mich meine Freunde (Gwen und Katie – ebenfalls von Vegan-Supps.de gesponsert!) inspiriert, motiviert und unterstützt!
Ebenso bekam ich von einem Tennis Freund viele Tipps und er meinte auch, dass wenn ich es mal 2 Wochen durchziehe, dann werden meine Fussschmerzen deutlich besser sein oder sogar ganz verschwinden.
Da ich auch oft täglich Magenprobleme hatte, dachte ich, ich muss es einfach versuchen.

Also habe ich auf High Carb Low Fat HCLF umgestellt.

Nach bereits 3 Tagen spürte ich eine deutliche Veränderung.
Ich hatte viel mehr Energie und Motivation. Ich spürte auch wieder vermehrt
das Verlangen nach draussen zu gehen und einfach los zu laufen!
Dies konnte ich kaum mehr machen wegen meinen Fussschmerzen und Magenprobleme. Dass dies scho nach wenigen Tagen wieder ging, fand ich super motivierend und es bestätigte ja nur, dass es für mich die richtige Ernährungsweise ist.
Somit habe ich natürlich weitergemacht und mittlerweile laufe ich wieder fast täglich und bin schmerzfrei.

Ende Juni konnte ich mit Katie, Gwen und Fred (alles Veganer) bereits ein 87 km Ultra Trail Race machen.
Natürlich gabs für mich als Pre- and Post Race Snack Bananen Ice Cream mit dem super leckeren Soy 90+ von Vegan Supps!
Wir waren rundum super vorbereitet mit den Vegan-Supps-Produkten und unseren veganen Snacks während dem Lauf!

Das Fazit bis jetzt:

– deutlich wenier Schmerzen (Entzündungen im Körper) durch vegane Ernährung! Tierische Produkte belasten und übersäuern den Körper = mehr Entzündungen
– keine Magenprobleme mehr
– deutlich mehr Energie
– deutlich mehr Motivation
– Milchprodukte übersäuern den Körper, seit ich sie weglasse, habe ich keinen Muskelkater mehr. Dabei helfen auch die BCAA Caps von Vegan-Supps.de!
– viele neue Freunde gefunden in der Vegan Community und Powerstar Food, die mich mit Vegan Supplements unterstützen, damit ich noch mehr Leistung bringen kann

Ich bin wirklich sehr dankbar für diese Unterstützung und für das riesige Sortiment, dass es gibt bei Powerstar Food!

Mein absoluter Favorit bis jetzt ist das Soy 90+ Vanilla, das sogar nur mit Stevia gesüsst ist! Ich freue mich jeden Tag auch mein Bananen Eis mit einem Scoop von dem Proteinpulver!
Müsst ihr unbedingt ausprobieren, dann wisst ihr warum ich keinen Tag ohne kann?

Rezept:
4 gefrorene Bananen
1 normale Banane
1 Scoop Soy 90+ Vanille Protein Pulver
Wichtig: unbedingt reife Bananen benutzen!
In einem hochleistungs Mixer oder Food Processor Mixen bis es fluffy und cremig wird wie ein Softeis
Toppings nach eigenen Vorlieben
– Cornflakes
– Granola
– Früchte
– etc ..

Beim nächsten Blog von mir geht es um all die Vegan Supps Produkte, die ich momentan zu mir nehme!

Stephanie Theiler für POWERSTAR FOOD Vegan-Supps.de

Meine veganen Produkte aus dem Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD – Sortiment

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats Dezember 2015 ist Dennis Schaeffer

Athlet des Monats 12 2015 Dennis Schaeffer 3

POWERSTAR FOOD proudly presents:  

Der neue ATHLET DES MONATS DEZEMBER 2015  ist Dennis Schaeffer. Dennis betreibt nicht nur in seiner Freizeit mit grosser Leidenschaft Sport, sondern hat sein Hobby gewissermassen auch zum Beruf gemacht.
Denn als Therapeut im Bereich Reha und Gesundheit kann er mit jeder Menge Qualifikationen glänzen.

Dennis schreibt in seiner Bewerbung zum Athleten des Monats:

Liebes Team,

seit vielen Jahren bin ich ein begeisterter Powerstarfood-Fan und daran wird sich auch nichts ändern!

Mein beruflicher Schwerpunkt liegt im Bereich der Rehabilitations-Therapie (Orthopädie) und der allgemeinen Gesundheitserhaltung (Sport-Therapie). 

Es erfüllt mich mit Stolz und Freude, Tag für Tag den erkrankten Menschen einen Teil ihrer Lebensqualität wieder geben zu können.

Darunter zählt aber auch die Empfehlung entsprechender Powerstar-Produkte an meine Patienten, um die Gesundheit zusätzlich zu fördern und sinnvoll zu unterstützen. 

Athlet des Monats 12 2015 Dennis Schaeffer 6 Kopie

Zu meiner Person:

Ich bin in Hamm-Westfalen (Bockum-Hövel) geboren und habe dort ein Staatsexamen als Gesundheits- und Krankenpfleger absolviert.

Im Anschluss daran folgten zahlreiche Aus- und Fachweiterbildungen in den Bereichen: Rehabilitation, Sport- u. Fitness, Wellness und der allgemeinen Gesundheitslehre.

Qualifikationen 

  • Gesundheits- und Krankenpfleger (examiniert)
  • Sporttherapeut – Rehabilitationssport 
  • Health Coach Fitness (A-Lizenz) 
  • Fitness- und Gesundheitstrainer (B-Lizenz) 
  • Master Trainer für Fitness & Gesundheit 
  • Sport- und Gesundheitsmedizinischer Fachberater 
  • Powerhoop-Master-Instructor Germany 
  • Pilates- u. Walking Instructor 
  • Wellness und Spa – Masseur 
  • Personal Trainer / Fitness 
  • Gesundheits- und Ernährungsberater

Mein mehrjähriger Auslandsaufenthalt in den Ländern USA, Kanada, Österreich und Jemen prägten mich mit einer unbezahlbaren Lebenserfahrung und vielschichtiger sozialer Kompetenz.

In den USA erhielt ich das große Privileg, mit einigen Weltklasse-Stars- und Athleten Freundschaften zu schließen und somit das gewisse “know how” von ihnen zu erlernen.

Darunter zählen Größen wie Arnold Schwarzenegger, Chuck Norris, Ralf Möller u.v.m..

Athlet des Monats 12 2015 Dennis Schaeffer 5 Kopie

 

In der Sport- und Fitnessbranche kennt man mich als „Powerhoop Master Instructor Germany„, wodurch auch eine schwungvolle Powerhoop-DVD entstand. Es folgten zahlreiche nationale/internationale Präsentationen und meine Trainingskonzepte fanden ebenfalls ihren Anschluss in dieser Branche.

Um selber „fit- und gesund“ zu bleiben treiben meine Freundin Marina (Fachabiturientin für Gesundheit & Soziales) und ich sehr viel Sport.

Athlet des Monats 12 2015 Dennis Schaeffer 1 Kopie

Durch unser regelmäßiges Training und die entsprechende Ernährung, wozu auch zahlreiche Powerstarfood-Produkte zählen, bleiben wir energiegeladen und erfreuen uns bester Gesundheit!

Eure Anti-Aging-Supplemente stehen daher für uns ganz besonders im Vordergrund, 

denn

„Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen“… in diesem Sinne!
 

Mit sportlichen Grüßen, 

Dennis & Marina

 

Kontakt: Facebook

 

Proteine, wie Dennis‘ Lieblingsprotein SUPER HI PRO 128 und vieles mehr findest du im Onlineshop von POWERSTAR FOOD und im Direktverkaufsstore in Homburg/Saar. 
Übrigens: Momentan kannst du kräftig sparen, denn in der Weihnachtsaktion sind alle Produkte stark im Preis reduziert. 
Gültig bis 06.01.2016

Athlet des Monats 12 2015 Dennis Schaeffer 2 KopieBANNER AKTION DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Bikini-Klasse: Powerstar Food Athletin Antonella Trantaki: Hier die Antworten zu Euren Fragen

AC OhioHallo liebe Fitnessfreunde und Blogleser,

heute möchte ich ein paar Fragen von euch beantworten, die mir zur Zeit über Facebook öfter gestellt werden. Es ist mir leider nicht möglich all diese einzeln zu beantworten.

Die mir am häufigsten gestellten Fragen habe ich ausgesucht und euch beantwortet:

  • Wie lang hat es gedauert bis du bereit warst für deinen ersten Wettkampf?

Insgesamt habe ich ca. 1 Jahr dafür gebraucht. Angefangen habe ich allerdings nur mit einer Ernährungsumstellung, und erst halbes Jahr später begann ich auch mit dem Training (Aufbau). Der Aufbau dauerte dann etwa 4 bis 5 Monate, und anschließend ging dann die Wettkampfdiät los, von Januar 2012 bis Mitte April 2012.

 

  • Kannst du mir deinen Ernährungsplan von deiner Anfangszeit schicken (keine Wettkampfdiät)?

Leider ist es natürlich nicht möglich, dass man einen allgemeinen Plan für alle erstellt. Man kann es nicht pauschalisieren und sagen, was bei dem einen klappt, klappt auch bei dem anderen. Jeder Körper ist individuell und jeder reagiert natürlich auch komplett verschieden.

Ich empfehle jedem nicht zu experimentieren, sondern sich professionelle Hilfe als Unterstützung zu holen.

 

  • Braucht man für diesen Sport einen Coach?

Ja, unbedingt! Für diesen Sport sowieso (Wettkampf)! Und auch wenn jemand diesen Kraftsport nur für sich machen möchte, ist anfangs natürlich ein Coach sehr hilfreich, denn so kann man im Vorfeld schon Fehler vermeiden.

Was die Ernährung betrifft sowieso, und beim Training ist es sowieso sehr wichtig. Nicht nur um die Übung effektiv gezeigt zu bekommen, sondern auch um Verletzungen zu vermeiden wie sie richtig auszuführen ist.

 

  • Kann man mit diesem Sport Geld verdienen?

Man kann natürlich durch den Sport einige Modelaufträge, oder Sponsor-Verträge bekommen und somit finanzielle Unterstützung bekommen. Meine Meinung dazu allerdings ist, dass es nicht ausreicht, um davon leben zu können. Es ist ein Sport den man mit Leidenschaft macht und wenn man natürlich auch unterstützt wird und man damit paar Euro verdient, warum nicht?

Aber man sollte nicht davon ausgehen, dass wenn man auf die Bühne geht man auch damit dann massig Kohle macht. Nein, das definitiv nicht! Aber Ausnahmen gibt es natürlich überall.

 

  • Ist dieser Sport angesehen oder ist es für die Arbeitgeber ein Problem?

Nach meiner Erfahrung ist es für die Arbeitgeber kein Problem. Solange man seine Arbeit nicht vernachlässigt und weiterhin gute Arbeit leistet, denke ich nicht. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob es machbar ist für beides 100% zu geben. Falls nicht, dann sollte man definitiv 100 % seiner Arbeit oder Schule widmen.

Sehr viele junge Frauen schreiben mich an und sagen wie sehr sie die Bikiniathletinnen bewundern und auch mal auf der Bühne stehen möchten. Diesen jungen Frauen möchte ich raten: Macht erst alles andere was im Leben wichtig ist (wie z. B. Schule, Studium oder Ausbildung). Sammelt erst dort eure Erfahrungen, denn das ist Eure Zukunft. Der Sport ist ein Hobby, den man nebenher gut machen kann, aber eine Wettkampfvorbereitung ist nicht ohne. Da sollte man erst mit beiden Beinen im Leben stehen und wenn es dann gut kombinierbar ist mit allem anderen, dann kann man auch 100% für die Diät geben.

Sehr gerne könnt ihr mir auf meiner Facebook-Seite all Eure fragen stellen und ich werde ab jetzt über Guido´s Blog regelmäßig alles beantworten.

Freue mich sehr darauf und bin auf Eure Fragen gespannt.

Eure Powerstar Food Athletin

Antonella Trantaki

AC Ohio II

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats März 2015 ist Marcel Dürr

Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr5

Auch im Monat März hat uns ein Athlet ganz besonders überzeugt, genau ihn als Athleten des Monats März 2015 auszuwählen. Er ist ein ganz grosses Beispiel dafür, wie Sport ein gesamtes Leben verändern kann. 

Lest hier Marcell Dürrs Geschichte, wie er zum Marathonlauf kam.

Hallo liebes Powerstar-Team,

Seit 2009 haben mein Vater und der Sport mein Leben verändert.

Ich wollte unbedingt das Rauchen aufgeben und habe versucht mit Joggen und Kraftsport meine Fitness zu steigern.

Da mein Vater ein begnadeter Läufer und mein Vorbild in Sachen Fitness ist, versuchte ich so zu werden wie er.

Über 3 Jahren lang bereitete er mich darauf vor einen Marathon zu finishen. Im Jahr 2012 war es dann endlich soweit, gemeinsam starteten wir  beim Frankfurt Marathon. Als wir nach knapp 04:20:36 h ins Ziel eingelaufen sind war ich überglücklich.

Seit diesem Zeitpunkt sind wir im Bereich Marathon und Fitness unterwegs. Gemeinsam haben wir 14 Marathons beendet und davon 6 als sogenannte Zugläufer.
Es hat sich sogar ergeben das wir eine kleine, aber stabile Laufgruppe Namens Hardtrunners ins Leben rufen konnten. 

Mein Vater und ich versuchen natürlich nicht nur im Laufbereich fit zu sein, jeden 2 Tag verbringen wir Zeit im Studio um den Spagat zwischen Laufen und Muskelaufbau erhalten oder verbessern zu können.

Einmal im Jahr wird dann ein sogenanntes Highlight ausgewählt, das uns vor eine neue Herausforderung stellt. Im September 2014 starteten wir gemeinsam bei meinem ersten Bergmarathon, dem Jungfraumarathon in der Schweiz.

Der Lauf bis hoch zur kleinen Scheidegg mit 2000 Höhenmetern war echt eine Herausforderung, doch die Strecke belohnt die Läufer die ganze Zeit über mit einer atemberaubenden Kulisse.

Das Gefühl die schönste Marathonstrecke der Welt mit meiner Vater gelaufen zu sein ist einfach unbeschreiblich. 

Für all diese Aufgaben und Herausforderungen im Jahr greifen wir seit 2009 auf Powerstar Produkte wie BCAA Caps  Fresh Drink und Super Hi Pro 128 zurück. 

Dieses Jahr wurden wir wieder in verschiedene Marathons als Peacemaker gebucht und werden versuchen, Läufer zu ihrem Marathonziel zu begleiten.  

Jedes Jahr versuchen wir Menschen bei ihrem ersten Marathon in der vorgegeben Zeit ins Ziel zu bringen. Bei 10 Marathons im Jahr und unserem Kraftsport, den wir versuchen unterzubringen, ist es wichtig, auch in der Ernährung und den Supps auf der richtigen Seite zu sein.

Danke Powerstar für die Unterstützung.

MIt freundlichen Grüßen

Marcel Dürr

 

Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr7
 
Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr9
 
Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr10
 
Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr12
 

Produkte für Ausdauersport findest du unter powerstar.de oder im grossen Direktverkaufsstore   or Ort in Homburg/Saar. Hier kannst du dich bei allen Fragen rund um deinen Sport und deine Ernährung von ausgebildeten Fachkräften oder von IFBB Profi Guido Conrad persönlich und individuell beraten lassen. 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats Februar 2015 ist Sven Zimmermann

Athlet des Monats 02 2015 Sven Zimmermann4Pünktlich zum Monatsbeginn stellen wir euch den neuen Athleten des Monats Februar 2015 vor:

Sven Zimermann ist Personal Trainer aus Leidenschaft!

In seiner Bewerbung als POWERSTAR FOOD – Athlet des Monats schreibt Sven:

Liebes POWERSTAR FOOD – Team,
mein Name ist Sven Zimmermann, ich bin 25 Jahre alt und bin selbstständig im Bereich Personal Training und Online Coaching.

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und liebe meinen Job. Ich begleite meine Kunden bei ihrem Weg in ein neues Leben. Helfe Ihnen ihre Ernährung anzupassen und erkläre, wie Sie richtig trainieren!

Ich habe mit 4 Jahren mit Eishockey begonnen und bin seit klein auf sehr sportlich.

Mit 19 Jahren habe ich meine Leidenschaft zum Kraftsport entdeckt. Ich war untergewichtig und es musste sich etwas in meinem Leben ändern!

An diesem Punkt habe ich mich täglich mit dem Thema „Fitness und Ernährung“ auseinander gesetzt.

Während meinem dualen Studium  habe ich sehr viel praktische Erfahrung als Trainer gesammelt und betreue nun meine Klienten direkt vor Ort und auch Online!

Während meiner Transformation habe ich insgesamt 20 kg zugenommen und könnte mir ein Leben ohne Kraftsport nicht mehr vorstellen!

Zudem bin ich der offizielle „Off-Ice-Trainer“ der „EHC Zweibrücken Hornets“ und bertreue die Jungs während der Vorbereitung auf die Saison.

Athlet des Monats 02 2015 Sven Zimmermann1
Ich stelle zudem täglich Videos und Fotos zum Thema
Fitness, Rezepte, Tipps, Workouts, Motivation  online!

Ich freue mich sehr über die Entscheidung des POWERSTAR FOOD – Teams, mich als Sportler des Monats Februar gewählt zu haben, da die Sportnahrungs-Produkte von POWERSTAR FOOD immer sehr wichtig für mich waren.

Athlet des Monats 02 2015 Sven Zimmermann

Mein POWERSTAR FOOD – Lieblings-Supplement

Weitere Supplements aus der POWERSTAR FOOD Produktlinie, die ich regelmäßig einnehme:

Viele Grüße

Euer Sven

Qualitativ hochwertigste Supplements und Sportnahrung made in Germany findest du bei POWERSTAR FOOD online und im grossen Direktverkaufsstore in Homburg Saar. Hier findest Du neben der grössten regionalen Auswahl an Nahrungsergänzungen für Bodybuilding, Fitness, Ausdauer und Leistungs- sowie Breitensport und Lifestyle individuelle Beratung durch qualifizierte, ausgebildete Fachberater in allen Bereichen von Ernährung, Training und Wettkampfvorbereitung.

Athlet des Monats 02 2015 Sven Zimmermann6

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)

Jonas Notter – hochmotiviert mit Ernährungsplan und den richtigen Supplements

Jonas Notter Blog 3

 Hi zusammen,

und herzlich willkommen bei meinem dritten Blogeintrag.

Ich habe die Feiertage und meine Woche Skifahren über Silvester gut und verletzungsfrei überstanden und dachte mir, dass ich in diesem Blog mal ein bisschen was über meine Ernährung schreibe.

Die letzten Wochen hab ich das Ganze nicht so ernst genommen und mir im Prinzip gegönnt auf was ich Lust hatte. Für mich gehört das in der Offseason dazu und ich will mich an den Feiertagen bei Familienfeiern auch nicht selbst ausgrenzen. Ich habe also lediglich auf meine Proteinzufuhr geachtet und sonst eben wie immer schwer trainiert was soweit auch ganz gut funktioniert hat.

Jetzt beginnt das neue Jahr und ich bin hochmotiviert für 2015. Die Wochen der Völlerei waren in Ordnung aber jetzt möchte ich wieder zurück zu meinem „sauberen“ Essen und hab auch aktuell kein Verlangen nach Süßigkeiten mehr. Ich werde wieder viel Gemüse in meinen Alltag einbauen und mich so naturbelassen wie möglich ernähren. Auch Obst und natürliche Fettquellen wie Nüsse, Öle und Samen finden ihren Platz.

Ein Beispieltag meiner Ernährung inklusive Supplements sieht dann folgendermaßen aus:

Frühstück: 

PSF Whey Gold 85, 300ml Milch 1,5%, 40g Erdnussmus, 20g Kakao

Mittagessen:

Fleisch/Fisch mit Salat/Gemüse

Training mit pre- und postworkout Supplements

Abendessen:

wieder Fleisch/Fisch mit Reis/Kartoffeln/Nudeln und Gemüse, evtl. Obst zum Nachtisch

Makros sind ca. bei 200g Protein, 250-300g Carbs und 50g Fett
 

An Supplementen nutze ich gerade die folgenden Powerstarfood Produkte:

Morgens: 

Vor dem Training:

Nach dem Training:

Abends:

Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr mir auf meiner Facebook-Seite (www.facebook.com/gnbfjonasnotter) schreiben

LG

Jonas

Jonas Notter Blog 3 1

 

Jonas Notter Blog 3 3

 

Jonas Notter Blog 3 4

Professionelle Sportnahrung und Supplements für deinen Sport, Wettkampf und Lifestyle findest Du bei POWERSTAR FOOD online oder im grossen Direktverkaufsstore in Homburg. Die geschulten Fachkräfte vor Ort beraten dich individuell und gerne in Sachen Training, Ernährung und Einsatz der Supplements/Nahrungsergänzungen. Nur im Direktverkauf erhältst Du die POWERSTAR FOOD Bonuscard, mit der Du bei jedem Einkauf nochmals 2% auf die regulären Preise im Store sparst.

 

Jonas Notter Blog 3 2

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Produktnews: Das 7-Tage-Ernährungsprotokoll

7 Tage Ernährungsprotokoll von IFBB Profi Guido Conrad

Ab sofort ist bei POWERSTAR FOOD ein einzigartiges Ernährungsprotokoll zur Ermittlung des individuellen Energieumsatzes als Vorbereitung von Fettabbau oder Muskelaufbautraining erhältlich. Entwickelt wurde das 7 Tage Protokoll von keinem Geringeren als IFBB Profi Guido Conrad in Zusammenarbeit mit dem Ernährungswissenschaftler und Buchautor Jan Prinzhausen

Die Erfahrung vieler Jahre Wettkampfvorbereitungen haben gezeigt, dass der Schlüssel zum Erfolg die Bestimmung der tatsächlichen Stoffwechselsituation an Hand eines persönlich geführten Ernährungstagebuchs ist.

7 Tage, die ehrlich und detailliert jegliche Energiezufuhr und den täglichen Energieverbrauch dokumentieren, spiegeln ganz persönliche Stoffwechselsituationen unter Berücksichtigung individueller Lebensgewohnheiten wider.

In dem POWERSTAR FOOD 7-Tage Ernährungsprotokoll wurde bereits alles vorbereitet und mit hilfreichen Informationen versehen, so dass es lediglich noch ausgefüllt und nach 7 Tagen ausgewertet werden muss.

Basierend auf langjährigen Erfahrungen während den Wettkampfvorbereitungen von IFBB-Profi Guido Conrad gibt POWERSTAR FOOD jedem ein hilfreiches Werkzeug an die Hand, welches die Basis jedes späteren Erfolges in Muskelaufbau und Fettabbau bildet.

Das 7-Tage-Ernährungsprotokoll ist ab sofort im Onlineshop und im Direktverkaufsstore zum Preis von 8,90 EUR erhältlich. 

 

 

 

7 Tage Ernährungsprotokoll von IFBB Profi Guido Conrad
 

 

7 Tage Ernährungsprotokoll von IFBB Profi Guido Conrad
 

 

7 Tage Ernährungsprotokoll von IFBB Profi Guido Conrad
 
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Bikiniklasse: PSF-Athletin Antonella Trantaki verrät euch ihren Trainingsplan, Teil 3 Bauch

Antonella Trantaki Arnold Classic 2014 3

Hallo liebe Fitness-Freunde,
momentan befinde ich mich in der off-season und habe auch sehr zu kämpfen mit meiner Disziplin was Ernährung und Sport angeht.
Da ich mich jetzt hauptsächlich auf meinen neuen Job konzentriere und meine Energie dort investiere, weil ich jetzt in einer neuen Branche tätig bin, fällt es mir natürlich schwer, 100 % für den Sport zu geben. Es ist für mich trotzdem sehr wichtig, das Training nicht wirklich zu vernachlässigen und versuche so gut es geht es regelmäßig einzuhalten.

Weiterhin nehme ich die Powerstar Food Protein Produkte zum Frühstück, vor dem Training und nach dem Training (Diet ProWhey Gold 85RC Hardcore BCAA) um die Qualität meiner Muskeln zu erhalten. Meine restliche Ernährung, muss ich zugeben, ist nicht wirklich sauber, deshalb auch die schlechte Form auf den Bildern.

Man kann leider nicht überall immer 100% leisten, doch ich bin sehr zuversichtlich, dass ich bald wieder voll dabei sein werde.

Wie versprochen zeige ich euch heute noch zwei Übungen aus meinem Traingsplan, aber diesmal etwas für den Bauch.

Die erste Übung meines Trainingsplans für den Bauch ist:

Crunches am Seilzug

Mit dieser Übung trainiert man effektiv die oberen und unteren Bauchmuskeln.

Wichtig ist, dass man einen stabilen Stand hat und sich mit den Füssen etwas breiter als schulterbreit hinstellt.
Die Beine etwas anwinkelt und etwas die Knie beugen, den Oberkörper schräg mit geradem Rücken nach vorne senkt und die zwei Seilenden mit den Händen an den Schläfen hält. Die Übung besteht darin dass man dann nur den Oberkörper einrollt, indem man die Ellenbogen zu den Knien führt, so dass sich am Stand und der Position des Unterkörpers nichts verändert. Das Gewicht sollte so gewählt sein, dass man in einem Satz zwischen 15 und 20 Wiederholungen hinbekommt.
Und achtet darauf den Bauch immer angespannt zu halten und die Übung nicht mit Schwung ausübt!!!
IFBB Athletin Antonella Trantaki für POWERSTAR FOOD

Die zweite Übung für den Bauch laut meinem Trainingsplan ist:

Seitliche Crunches auf der Bank

Mit dieser Übung trainiert man die seitlichen Bauchmuskeln, verhindert aber dass die Taillie breiter wird und schmal bleibt.
Ihr solltet eine Bank in eurem Fitnessstudio haben, wo ihr eure Beine im 45 Grad Winkel ablegen könnt, und die Zehenspiten solltet ihr anziehen. Hände an die Schläfen, Ellenbogen nach außen strecken und die Schultern von der Bank anheben. Bauch anspannen, und abwechselnd den rechten Ellenbogen zum linken Knie und linken Ellenbogen zum rechten Knie. Natürlich solltet ihr diese Übung auch nicht mit Schwung ausüben, sondern immer schön in Spannung bleiben und langsam und sauber ausführen und solange einen Satz macht bis ihr nicht mehr könnt.
Ich schaffe es meistens bis zu 20 Wiederholungen, aber wenn ich gut bin auch bis zu 35 Wiederholungen.
Jeder muss für sich seine Grenze rausfinden.
IMG IFBB Athletin Antonella Trantaki für POWERSTAR FOOD

Viel Spass dabei und hoffe es ist für euch genau so effektiv wie für mich.

Eure Powerstar Food Athletin
Antonella Tantaki

QUALITÄTSPRODUKTE MADE IN GERMANY FÜR BODYBUILDING, FITNESS, KAMPFSPORT, AUSDAUERSPORT, LEISTUNGSSPORT UND BREITENSPORT FINDEST DU BEI POWERSTAR FOOD 
ALLE PRODUKTE FÜR VEGAN LEBENDE SPORTLER UND AKTIVE MENSCHEN FINDEST DU AUCH BEI 
VEGAN-SUPPS by POWERSTAR FOOD
ODER BESUCHE DEN GROSSEN 
DIREKTVERKAUFSSTORE UND LASS DICH VON ERFAHRENEN ERNÄHRUNGSBERATERN UND LEISTUNGSSPORTLERN INDIVIDUELL BERATEN

IFBB Athletin Antonella Trantaki und POWERSTAR FOOD .JPG

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Bikiniklasse: Bikini Workshop mit Antonella Trantaki

Antonella bikini workshop9

Hallo meine lieben Fitness-Freunde,

am Samstag den 15. März 2014 war es nun endlich wieder soweit.

Team SMASH Athletic Academy´s Coach Alex Stampoulidis und wir, seine 3 Engel (Selina, Ramona & ich), haben unseren zweiten gemeinsamen Bikini-Workshop gehalten. Wir hatten riesen Spass dabei und haben uns sehr gefreut, dass wir die Fragen unserer Workshop-Teilnehmerinnen so gut es ging beantworten konnten, ihnen Tipps geben konnten, was man beim Training, bei der Ernährung und beim Posing beachten muss. 

Für mich persönlich war es auch sehr interessant zu erfahren, wieviele Newcomerinnen im Frühjahr starten möchten. Das werden dieses Jahr einige sein. Es hat mich so sehr an meine Anfangszeit erinnert und es freut mich umso mehr, dass ich mit meinen Teamkolleginnen unsere Erfahrungen weiter geben konnten.

Ich drücke allen Frühjahrsstarterinnen ganz fest die Daumen, vor allem den Frischlingen. Es war natürlich auch sehr schön zu sehen, dass auch Nicht-Athletinnen teilgenommen haben, um sich bezüglich Ernährung und Training zu informieren. Was mich wirklich beeindruckt hat ist, dass sie sehr viel Wissen selber mitgebracht hatten.

Unser Workshop war ein totaler Erfolg mit knapp 60 Teilnehmerinnen.

Hier könnt ihr euch einen kleinen Einblick verschaffen in dem Video, was ich euch zusammengeschnitten habe, wieviel Spass wir hatten und wie die Stimmung war. 
Auf www.team-andro.com folgt in kürze das Video in voller Länge

Viel Spass beim Anschauen und lasst euch dadurch motivieren.

Bis bald meine Lieben

Eure Powerstar Food Athletin
Antonella Trantaki


Antonella bikini workshop1
Antonella bikini workshop3

 

Antonella bikini workshop5
Antonella bikini workshop6

 

Antonella bikini workshop7
Antonella bikini workshop10

 

Antonella bikini workshop2
Antonella bikini workshop12

 

Antonella bikini workshop8
 

Mehr zu IFBB-Athletin Antonella Trantaki findest du hier im Blog und bei POWERSTAR FOOD

Die hochwertigsten Nahrungsergänzungen und Supplements made in Germany für Bodybuilding, Kraftsport, Kampfsport, Leistungssport und Ausdauersport findest Du im Onlineshop oder im Direktverkaufsstore


PSF Store

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)