Powerstar Food: Wechsel zu pflanzlichen Cellulosekapseln – eine Ethikfrage

Kapseln 2 Kopie

Nach nach werden bei POWERSTAR FOOD die Kapselprodukte wo immer möglich in pflanzlichen Cellulosekapseln abgefüllt werden und wir werden auch den Trend des sogenannten Beefproteins nicht mitgehen.

Warum geht POWERSTAR FOOD diesen Schritt?

Mit der Umstellung, weg von tierischen Gelatinekapseln, werden wir künftig mehreren Zielen gerecht.

Wir möchten allen unseren Kunden ermöglichen, die Produkte von POWERSTAR FOOD zu nutzen. Dazu gehört der Kundenkreis, welcher sich aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen vegetarisch oder vegan ernährt und auch die Menschen, die aus religiösen Gründen kein Fleisch, oder nur bestimmte tierische Produkte, verwenden können.
Mit dem Wegfall der tierischen Gelatinekapsel bei der Produktion unserer Produkte unterstützt POWERSTAR FOOD aber in erster Linie nicht mehr die tierquälerische Massentierhaltung und die damit verbundene Schlachtung und Verarbeitung der Tiere zu u.A. Nahrungsergänzungsmitteln und Gelatinekapseln.
Ein weiteres Problem bei der Gelatinekapsel und Beefprotein: Um einem möglichst breiten Kundenkreis gerecht zu werden reicht es nicht, „bloss“ eine Kapsel aus Rindergelatine oder ein Protein aus Rindfleischprotein anzubieten, damit diese von allen Personengruppen verzehrt werden können, ist es unumgänglich, dass die Produktion der tierischen Kapsel bzw. des Beefproteins von einer Halal-Zertifizierung umfasst wird. In der Regel werden Halal-Fleischprodukte durch betäubungsloses Schächten produziert. Dieses ist zwar in Deutschland nach $17 TierSchG verboten ist, kann aber wie fast alles durch div. Möglichkeiten umgangen werden.

Die deutsche Bundestierärztekammer wie auch die TVT – Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V. beurteilen das Schächten als Tierquälerei und fordern seit Jahren gemeinsam mit Tierschutzorganisationen ein striktes Schächtverbot, da entgegen den Behauptungen der Religionsgemeinschaften den Tieren erhebliche Schmerzen und Leiden zugefügt werden.

Wie eine Schächtung vonstatten geht und was das Tier dabei durchlebt, kann im Internet ausgiebig nachgelesen werden, deshalb möchten wir hier nicht weiter darauf eingehen.

Die in Gelatinekapseln und u.a. Beefprotein verarbeiteten Tiere waren und sind Opfer der industriellen Fleischindustrie. In der Regel verbrachten sie ihr ganzes Leben unter unwürdigen Lebensbedingungen, und oftmals litten sie unter schweren Krankheiten. Sie wurden auf eine Art und Weise getötet, die alles andere als Respekt vor dem Leben aufzeigt. Die Rinder wurden im  Alter von 18 Monaten über hunderte Kilometer zum Schlachthof gefahren und in den Schlachtraum getrieben, in der reellen Ahnung, was ihnen Schreckliches bevorsteht, denn diese Lebewesen empfinden genau wie wir Schmerzen und Leid und Angst.

Wir von POWERSTAR FOOD fragen uns, ob es notwendig ist, dass all das geschehen muss, damit wir Menschen Sportnahrung und Supplemente verwenden können. Und ob eine tierische Gelantinekapsel das Produkt besser macht als eine pflanzliche Cellulosekapsel. Und ob wir neben allen hochwertigen Proteinsorten, die es heutzutage auf dem Markt gibt, auch noch Protein aus Beef, also Rindfleisch, anbieten müssen. Das, für die breite Masse der Verbraucher, auch noch halal-zertifiziert sein muss.

Und meinen ganz klar: NEIN!

Und auch wenn es, noch immer, einen krassen Preisunterschied von der billigeren Gelatinekapsel zur teuereren Cellulosekapsel gibt, werden wir diesen Schritt gehen und die Mehrkosten dazu selbst tragen.  

Folgende POWERSTAR FOOD Produkte sind bereits jetzt in pflanzlichen Cellulosekapseln erhältlich oder momentan in der Umstellung:

  • BCAA Caps
  • B12 Caps
  • Carn-Caps
  • Cholinos
  • Chrom plus
  • CreaProton
  • Fat Flame
  • Glucomannan Caps
  • Kreatin Caps
  • Lipoflame Caps
  • Multi Mineral Caps
  • Perfect Mass Caps (vegetarisch)
  • Rush 7
  • Testo 7
  • Tryptophan
  • Tyrosin
  • Vegan 7
  • Zink 7
  • ZMA

Die gesamte POWERSTAR FOOD und VEGAN-SUPPS Produktlinie findest du online und im POWERSTAR FOOD – Direktverkaufsstore in Homburg/Saar, sowie im VEGAN-SUPPS by POWERSTAR FOOD Blog

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD auf der Liste der hundefreundlichen Unternehmen

POWERSTAR FOOD bei Ich-darf-mit-reinSeit August findet man POWERSTAR FOOD und Vegan-Supps.de auch auf der Internet-Seite Ich-darf-mit-rein. Ziel dieser neuen Seite ist es, ein neues Service-Angebot für Hunde-Fans zu entwickeln. Hier finden Hundebesitzer Tipps über hundefreundliche Unternehmen, die keine Probleme mit Hunden in ihren Shops oder Restaurants haben. Denn gerade jetzt im Sommer ist es wichtig, zu wissen, in welche Geschäfte der Hund mit darf, damit er u.U. nicht im überhitzten Auto warten muss.

Vierbeiner sind herzlich willkommen

Im Direktverkaufsstore von POWERSTAR FOOD muss kein Vierbeiner im Auto warten, sondern ist herzlich eingeladen, mit Frauchen oder Herrchen zusammen zu shoppen, Um die Wartezeit zu verkürzen, steht ein extra Wassernapf mit frischen Wasser bereit und als Willkommensgeschenk erhält jede mitgebrachte Fellnase sogar eine kleine Überraschung. Übrigens gibt es bei POWERSTAR FOOD auch einige Nahrungsergänzungen, die für Hunde ebenso wie für uns Menschen wichtig sind. Wir informieren gerne über geeignete Supplements zur Anreicherung von Rohfutter und anderen Fütterungsarten.

POWERSTAR FOOD bei ICH-DARF-MIT-REIN Wassernapf

Umfangreiche Suchfunktionen:

Bei Ich-darf-mit-rein findet man neben einer Karte, in der die teilnehmenden Unternehmen markiert sind, auch eine Unterteilung in die verschiedenen Sparten, wodurch eine direkte Suche schnell möglich ist.
Daneben ist auch eine schnelle Notfall-Suche nach Tierkliniken und Tierheimen möglich.

Die Ich-darf-mit-rein-App:

Besonders genial finden wir die dazugehörige App, so dass man als Hunde-Fan auch unterwegs immer auf dem Laufenden ist! Geladen werden kann die App derzeit im Google Play Store oder hier.

Immer informiert:

In der News-Übersicht findet der interessierte Hundebesitzer viele Tipps rund um kommende, meist aussergewöhnliche Veranstaltungen, bei denen der Hund im Mittelpunkt steht.

Sie haben kürzlich die Erfahrung gesammelt, dass Sie mit Ihrem Hund herzlich willkommen waren, z. B. im Hotel, im Restaurant, in einem Geschäft, dann schlagen Sie doch diesen Tipp auch anderen Hunde-Fans vor. Einfach hier den Tipp eintragen

Ich darf mit rein Wassernapf

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Stephanie Theiler: Meine bisherigen Erfahrungen als vegane Sportlerin

Stephanie Theiler für VEGAN-SUPPS.DEMein Name ist Stephanie Theiler, ich war bis vor 2 Jahren eine professionelle Tennisspielerin und unterrichte jetzt Tennis hauptberuflich. Nebenbei trainiere ich Crossfit, Padel Tennis, Schwimmen, Rennrad und ich laufe wöchentlich 40-60 km.

Mein Ziel ist es, innerhalb den nächsten 2 Jahren einen Ironman zu absolvieren!

Dafür muss jedoch die Ernährung inklusive Supplements top sein.

Als ich anfangs Jahr meine Ernährung auf von einem Tag auf den andern auf vegan umgestellt habe, hatte ich eigentlich nicht so viel Hoffnung, dass das irgendetwas an meinen damaligen Fussschmerzen und meiner Erschöpfung ändern würde.
Jedoch hatten mich meine Freunde (Gwen und Katie – ebenfalls von Vegan-Supps.de gesponsert!) inspiriert, motiviert und unterstützt!
Ebenso bekam ich von einem Tennis Freund viele Tipps und er meinte auch, dass wenn ich es mal 2 Wochen durchziehe, dann werden meine Fussschmerzen deutlich besser sein oder sogar ganz verschwinden.
Da ich auch oft täglich Magenprobleme hatte, dachte ich, ich muss es einfach versuchen.

Also habe ich auf High Carb Low Fat HCLF umgestellt.

Nach bereits 3 Tagen spürte ich eine deutliche Veränderung.
Ich hatte viel mehr Energie und Motivation. Ich spürte auch wieder vermehrt
das Verlangen nach draussen zu gehen und einfach los zu laufen!
Dies konnte ich kaum mehr machen wegen meinen Fussschmerzen und Magenprobleme. Dass dies scho nach wenigen Tagen wieder ging, fand ich super motivierend und es bestätigte ja nur, dass es für mich die richtige Ernährungsweise ist.
Somit habe ich natürlich weitergemacht und mittlerweile laufe ich wieder fast täglich und bin schmerzfrei.

Ende Juni konnte ich mit Katie, Gwen und Fred (alles Veganer) bereits ein 87 km Ultra Trail Race machen.
Natürlich gabs für mich als Pre- and Post Race Snack Bananen Ice Cream mit dem super leckeren Soy 90+ von Vegan Supps!
Wir waren rundum super vorbereitet mit den Vegan-Supps-Produkten und unseren veganen Snacks während dem Lauf!

Das Fazit bis jetzt:

– deutlich wenier Schmerzen (Entzündungen im Körper) durch vegane Ernährung! Tierische Produkte belasten und übersäuern den Körper = mehr Entzündungen
– keine Magenprobleme mehr
– deutlich mehr Energie
– deutlich mehr Motivation
– Milchprodukte übersäuern den Körper, seit ich sie weglasse, habe ich keinen Muskelkater mehr. Dabei helfen auch die BCAA Caps von Vegan-Supps.de!
– viele neue Freunde gefunden in der Vegan Community und Powerstar Food, die mich mit Vegan Supplements unterstützen, damit ich noch mehr Leistung bringen kann

Ich bin wirklich sehr dankbar für diese Unterstützung und für das riesige Sortiment, dass es gibt bei Powerstar Food!

Mein absoluter Favorit bis jetzt ist das Soy 90+ Vanilla, das sogar nur mit Stevia gesüsst ist! Ich freue mich jeden Tag auch mein Bananen Eis mit einem Scoop von dem Proteinpulver!
Müsst ihr unbedingt ausprobieren, dann wisst ihr warum ich keinen Tag ohne kann?

Rezept:
4 gefrorene Bananen
1 normale Banane
1 Scoop Soy 90+ Vanille Protein Pulver
Wichtig: unbedingt reife Bananen benutzen!
In einem hochleistungs Mixer oder Food Processor Mixen bis es fluffy und cremig wird wie ein Softeis
Toppings nach eigenen Vorlieben
– Cornflakes
– Granola
– Früchte
– etc ..

Beim nächsten Blog von mir geht es um all die Vegan Supps Produkte, die ich momentan zu mir nehme!

Stephanie Theiler für POWERSTAR FOOD Vegan-Supps.de

Meine veganen Produkte aus dem Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD – Sortiment

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Athletic Blog: Katie Adams und Gwen Le Tutour: Wie man sein eigenes Energy-Gel herstellt, die Teilnahme am IRONMAN 70.3 im Kraichgau powered by POWERSTAR FOOD

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau powered by POWERSTAR FOOD

Wir freuen uns über den Besuch unserer Freunde Gwen Le Tutour  und Katie Adams von den 2 Healthy Fit Vegans aus den USA. Katie und Gwen sind am Donnerstag in Homburg angereist, nachdem Katie ein 4-wöchiges Yoga-Seminar in Bali absolviert hat und Gwen sie nach einem Besuch in seiner Heimat, der Bretagne, am Flughafen Frankfurt abgeholt hat. 

Gwen wird am Sonntag am Ironman 70.3 im Kraichgau teilnehmen und wir sind stolz, ihn und seine Frau  dabei begleiten zu dürfen. 

Heute hat uns Gwen das Rezept seiner selbstgemachten Energy-Gels verraten, aus denen der die Energie für die langen Etappen des Ironman bezieht.  Natürlich wollen wir euch das auch gleich verraten, denn diese Gels sind besser als alle, die ihr jemals irgendwo gekauft habt. 

Was ihr für Gwen’s Energy-Gel braucht:

  • 2 Bananen
  • 1 gekochte Kartoffel
  • etwas geriebenen oder gehackten Ingwer
  • etwas geriebenen oder gehackten Kurkuma
  • ca 3 Tassen Datteln
  • Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD FLAVOUR PURE, Geschmack Buttermilch-Limette und Schoko-Kokos

Zubereitung:

zunächst werden die Banane mit der Kartoffel und den Gewürzen im Hochleistungsmixer zerkleinert und cremig gemixt. Danach werden die Datteln hinzugefügt bis eine gelartige Masse entsteht. Zum Abschluss die Masse teilen und mit je einem halben Messlöffel Flavour Pure in Geschmack Buttermilch-Limette und Schoko-Kokos verfeinern. 
Danach in Marathon-Liquid-Squeeze-Flaschen füllen und während des Marathons, vorzugsweise nach dem Schwimmen und während dem Fahrradfahren verzehren. 

Die Gels sind im Kühlschrank ca eine Woche haltbar und können auch eingefroren werden.

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

 

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

 

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

 


Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Guido Conrad Personal Coaching: Mit der richtigen Ernährung und dem passenden Training zum Traumkörper

Erfolgstory Abnehmen Powerstar Food Mel Fitcoach

Heute möchten wir euch die Erfolgsgeschichte von Edith F. vorstellen.
Edith hat sich Anfang des Jahres bei uns gemeldet mit dem Wunsch, sich endlich wieder wohlfühlen zu können.  IFBB Profi Guido Conrad konnte ihr mit seinem professionell erstellten Ernährungs- und Trainingscoaching sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Mit Hilfe einer Ernährungsanalyse hat er zusammen mit unserer Ernährungs- und Personaltrainerin Melanie einen individuellen Ernährungsplan erstellt. Auch ihr bisheriges Training wurde analysiert und ein spezieller Trainingsplan wurde für Edith aufgesetzt.

Wie ihr auf den Bildern selbst sehen könnt, hat Edith eine Wahnsinns-Transformation durchgemacht und bisher stolze 11 kg Gewicht reduziert und dabei sogar Muskeln aufgebaut.

Aber lest selbst:

„20 kg in 12 Monaten war das ehrgeizige Ziel, dass ich mir Anfang des Jahres gesetzt habe.

Klar war aber auch, dass ich dies nicht ohne professionelle Hilfe schaffen würde.

Allerdings genügte ein Anruf bei Powerstar Food und ich wusste, ich bin genau richtig!

Nachdem ich Guido Conrad erklären durfte, was ich vorhatte, stellte er mir noch am gleichen Tag Ernährungs- & Personalcoach Melanie zur Seite, die mich betreuen sollte und das auch großartig tat.

Mit ihrem Programm erfolgte eine umfangreiche Analyse meines bisherigen Alltags und danach sorgte sie dafür, dass ich ein Gesamtpaket aus Ernährung und Trainingsplanung mit Sinn und Verstand an die Hand bekam, um nichts falsch zu machen. 
 

Sobald ich das alles hatte, konnte ich starten!

Jetzt, etwa drei Monate später, sind auch schon wirklich größere Erfolge zu verzeichnen.
Da die Umsetzung sehr einfach ist habe ich inzwischen schon 11 kg weniger, mein Körper zeigt an den richtigen Stellen Muskelansätze, und ich fühle mich toll dabei.
 
Der Kontakt zu Melanie besteht während der ganzen Zeit, und  vor allem an Tagen an denen es mir nicht so gut geht, oder ich einen Durchhänger habe, weil ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin , kann sie mich sehr schnell und professionell motivieren, damit ich  nicht in Versuchung gerate aufzugeben.
 
Dafür bin ich ihr sehr dankbar.

Zu meinem endgültigen Ziel fehlen noch ein paar Kilos und etliche Muskeln, aber da ich mich wunderbar betreut fühle, mache ich mir darüber keine Sorgen. Powerstarfood wird dafür sorgen, dass es weiter so gut läuft wie bisher.
Ich werde berichten…“

 

Edith, wir sind mega stolz auf dich, weiter so!

Guido Conrad’s PERSONAL-COACHING

Lass dir jetzt deinen individuellen Ernährungs- und Trainingsplan vom Profi selbst erstellen

Du hast keine Lust mehr einen Standard-Ernährungs- oder Trainingsplan zu befolgen, der meist nicht die gewünschten Erfolge bringt? Dann lass dir deinen Trainings- oder Ernährungsplan vom Profi persönlich erstellen.

Guido Conrad 56: „Neben meinen sportlichen Erfolgen als Europa- und Weltmeister im Bodybuilding habe ich Ernährungsberatung studiert und lizenzierte Trainerscheine erworben. In meinem Team werde ich von top ausgebildeten Ernährungsberatern, Ernährungs-wissenschaftlern und Trainern vschiedener Sportarten unterstützt.“ 

– Bekomme dein ganz persönliches, auf dich und deine Möglichkeiten abgestimmtes,
  Ernährungs- und Trainingscoaching durch IFBB Profi Guido Conrad erstellt

– Ernährungs- und Trainingsanalyse

– Für Männer und Frauen jeden Alters

– Muskelaufbau

– Diät und Fettabbau

– Wettkampfvorbereitung

– Persönliche Betreuung über 12 Wochen mit dem Wissen aus 35 Jahren Body-Lifestyle

 

Ernaehrungs Coaching Guido Conrad POWERSTAR FOOD
Trainings-Coaching Guido Conrad POWERSTAR FOOD
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Arda Adas: Der MMA Pro Hauptkampf gegen Karo Parisyan – powered by POWERSTAR FOOD

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro

In der nächsten Woche wird ein ganz besonderer Wettkampf stattfinden. 

Im Ocean Center in Daytona Beach, Florida kämpfen im MMA-Pro Hauptkampf im Weltergewicht der türkisch-stämmige

Arda Adas gegen Karo Parisyan  

Karo Parisyan ist ein ehemaliger UFC Veteran mit armenischen Wurzeln.
Nachdem er im Weltergewicht um den UFC-Gürtel gekämpft hat, möchte er nach eineinhalbjähriger Pause ein Comeback starten und steht damit entsprechend im Fokus der MMA Sportmedien. Aber nicht nur wegen der  besonderen politischen Situation um diesen Kampf handelt es sich um ein Ereignis der ganz besonderen Art, denn 

Arda wird dort als erster aus Deutschland stammender Kämpfer einen MMA Pro-Hauptkampf bestreiten.  

Diese Ehre wurde bislang noch keinem Kämpfer aus Deutschland vorher erwiesen. Es werden am Kampfabend 10000 Zuschauer vor Ort im Ocean Center erwartet. Ausgestrahlt wird die Veranstaltung auf CBS Sports, dem zweitgrößten Sportsender in den USA) und via pay per view im Internet.

Es werden mehrere Millionen Zuschauer weltweit erwartet.

Die Veranstaltung beginnt nach dortiger Ortszeit um 19 Uhr, d.h. am 4 Juni um 01:00 Uhr nachts, Berliner Uhrzeit.

Hier könnt ihr noch bis zum Beginn der Veranstaltung für Arda voten, und ihn damit noch bekannter machen.

Arda Adas betreibt seit 6 Jahren wettkampforientierten Kampfsport MMA, welcher in Deutschland immer populärer wird. Zu seinen vielen Erfolge zählen u. a. auch die Deutsche Meisterschaft im Verband A.F.S.O. im MMA Pro

Seit ca. 2 Jahren bestellt Arda regelmäßig POWERSTAR FOOD Supplements  nachdem sein Athletik Trainer, Uwe Vortanz, die Produkte im Gym beworben hat. Er konnte Arda sofort mit der Unbedenklichkeit der Produkte made in Germany überzeugen und seither ist Arda Adas treuer Kunde der POWERSTAR FOOD Produktlinie

Arda Adas wird von Diplom Trophologe Jan Prinzhausen und POWERSTAR FOOD mit folgenden Produkten unterstützt:

 
PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 8

Frage: Warum spielt Sport in deinem Leben eine große Rolle?

Antwort Arda: Er beschäftigt mich zum Positiven. Das soll heißen, dass es mich vom Schlechten fernhält. Ich habe rundum eine gesunde Lebensweise. Ich ernähre mich bewusster, rauche nicht, bewege mich regelmäßig, treffe mich regelmäßig mit Freunden um uns (sportlich) auszutauschen, gebe mittlerweile mein Wissen an die nächste Generation weiter. Alles das, was mir Positivität schenkt.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 9

Frage: Wie hat Sport dein Ego verändert?

Antwort Arda: Sehr stark zum Positiven. Ich habe erkannt, dass viele Streitigkeiten und Eskalationen aufgrund des Egos entstehen. Ich sehe es nicht nötig mich mit anderen zu vergleichen. Vielmehr mich mit mir selbst zu vergleichen, d. h. wo bin ich jetzt und wo war ich vor 2 Jahren? Es gab vermutlich sehr viele Ereignisse in meiner mittlerweile 6 jährigen Kampfsportkarriere, in denen ich vermutlich früher ganz anders reagiert hätte. Ich sehe die Sachen viel lockerer und mit Humor.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 10

Frage: Was steht in Zukunft für dich an?

Antwort Arda: In nächster Zeit wird es noch so einige Wettkämpfe für mich geben. Ich werde noch so einige Kampfsportschulen, Seminare und Veranstaltungen besuchen, auch International. Stetiges Wachsen, da kommt man nicht rum.
Und die nächste Generation ausbilden. In der Zukunft werde ich mich auch mehr für die Nachkommenden kümmern. Ich sehe großes Potenzial darin. Ich teile gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit anderen, auch die sollen davon profitieren.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 1

Frage: Hat Sport dein Leben verändert?

Antwort Arda: Sehr stark sogar. Ich betreibe seit meiner Kindheit regelmäßig Sport. Angefangen mit Fußball bis hin zum Kampfsport. Der Sport gibt mir viel an Disziplin und noch wichtiger Teamgeist. Auch wenn ich am Ende alleine im Ring oder auch im Käfig stehe ist es das Team, das zu diesem „Endprodukt“ beigetragen hat. Wir handeln gemeinschaftlich. Hinzu kommt durch das ständige herausfordern, ich ständig meine Komfortzone verlasse und dadurch sich mein Selbstbewusstsein stärkt. Ich merke einen rundum wohleren Gang in Leben.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 11

Frage: Was steht in Zukunft für dich an?

Antwort Arda: In nächster Zeit wird es noch so einige Wettkämpfe für mich geben. Ich werde noch so einige Kampfsportschulen, Seminare und Veranstaltungen besuchen, auch International. Stetiges Wachsen, da kommt man nicht rum.
Und die nächste Generation ausbilden. In der Zukunft werde ich mich auch mehr für die Nachkommenden kümmern. Ich sehe großes Potenzial darin. Ich teile gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit anderen, auch die sollen davon profitieren.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 7

Frage: Ist dein Sport deine große Leidenschaft?

Antwort Arda: Definitiv, wobei ich es jetzt nicht nur auf eine Sportart beziehen würde. Ich liebe viele Sportarten. Hauptsache es ist Bewegung mit dabei. Ich kann mich, wenn auch nicht für alle, aber wirklich für sehr viele Sportarten begeistern. Durch diese Begeisterung merke ich auch, dass ich damit die anderen anstecken kann. Das ist nochmal eine große Motivation für mich. Da muss ich immer wieder an einen weisen Spruch denken: „Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen“. Ich glaub das passt hier sehr gut.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 10

Frage: Welche Power Star Food Supplements haben dir zu deinem Erfolg verholfen?

Antwort Arda: Da gibt es so einige. Ich denke, dass Supplements die Leistung um einiges steigern können und zudem Verletzungen vorbeugen können. Ein Muss ist mittlerweile
Hardcore BCAA RC, da ich oft in hoher Belastung trainiere und die Muskeln mit der Einnahme der katabolen Phase nicht ausgesetzt sind.
Beta Alanin gibt mir nochmal den Kick. Das Kribbeln war am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig.
Omega 3 Kapseln zur Vorbeugung der Verletzungen.
A-Z Vitamin Tabletten wie auch die Mineralien sollten auch nicht vernachlässigt werden.
Und auch Glutamin, welches mir zu schnelleren Regeneration verhilft. Denn bei dem Pensum, in dem es in Wettkampfzeitraum bis hin zu 12 Einheiten in der Woche kommt, ist das ein Muss.

 
 
 

Den Kampf könnt ihr im Livestream hier verfolgen

ArdaAdasPOWERSTARFOOD SPONSORING

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 6

 Arda findet ihr auch auf Facebook

Arda vs  Parisyan PSF SPONSORING

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Finn Grieser: Blue Pacemaker im Selbstversuch – Teil 2 im Training mit Rodney Conrad

Finn Grieser, POWERSTAR FOOD Blogger und Testmodell für Daniel Aminatis Fitnessprogramm Xtreme Krass hat in Testwoche 6 den POWERSTAR FOOD Direktverkaufsstore in Homburg / Saar besucht und im Gym von IFBB Pro Guido Conrad  den neuen Mega-Booster „Blue Pacemaker“ auf seine Wirkung getestet.

Mit dabei war Rodney Conrad, in Vorbereitung auf seinen ersten Wettkampf im nächsten Jahr.
Rodney’s Ähnlichkeit mit seinem Vater Guido in dessen Anfangsjahren ist verblüffend – to usher in a new era!

Schaut selbst, ob und wie der neue Blue Pacemaker bei Finn angekommen ist! 

 
 

BLUE PACEMAKER

ist das derzeit stärkste Pre-Workout Supplement von POWERSTAR FOOD. Das gut schmeckende, leuchtend blaue Getränk erweitert die Gefäße und steigert die Vaskularität. Durch den vertärkten Nährstofffluss entsteht ein satter Pump in jeder Muskelfaser. Die besonderen Inhaltsstoffe verringern Schmerzen bei intensivem Training, verbessern die Stimmung und Stressresistenz. Das angenehme Muskelgefühl steigert die Motivation im jedem Satz. Absolut motiviertes und focusiertes Training ist jetzt bei jeder Trainingseinheit möglich. 
Doch Achtung: Blue Pacemaker ist kein Produkt für Anfänger! Das enthaltene Beta-Alanin kann anfänglich zu einem Kribbelgefühl im Nacken, Ohren und an den Armen führen. Mehr Informationen unter powerstar.de.

Blue Pacemaker

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Finn Grieser: Blue Pacemaker im Selbstversuch

POWERSTAR FOOD Blue Pacemaker Selbsttest Finn Grieser

Im Selbstversuch hat unser Blogger Finn den neuen Hochleistungsbooster BLUE PACEMAKER by POWERSTAR FOOD getestet.

Ob er bei ihm gewirkt hat und was Finn davon hält, lest ihr in seinem Blog unter Finngrieser.de 

Übrigens: Mit dem Code FINN10 bekommt ihr 10% auf das gesamte POWERSTAR FOOD – Sortiment.

HOL DIR DEN ULTIMATIVEN MUSKELPUMP 

BLUE PACEMAKER ist das derzeit stärkste Pre-Workout Supplement von POWERSTAR FOOD.

Das gut schmeckende, leuchtend blaue Getränk erweitert die Gefäße und steigert die Vaskularität.

Durch den verstärkten Nährstofffluss entsteht ein satter Pump in jeder Muskelfaser. Die besonderen Inhaltsstoffe verringern Schmerzen bei intensivem Training, verbessern die Stimmung und die Stressresistenz.
Das angenehme Muskelgefühl steigert die Motivation im jedem Satz.

Absolut motiviertes und focusiertes Training ist jetzt bei jeder Trainingseinheit möglich.

Das Besondere: Dieser höchst wirksame Booster ist auch für vegan lebende Sportler geeignet.

Doch Achtung: Blue Pacemaker ist kein Produkt für Anfänger!
Das enthaltene Beta-Alanin kann anfänglich zu einem Kribbelgefühl im Nacken, Ohren und an den Armen führen.

Mehr Informationen unter powerstar.de.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD auf der Liste der hundefreundlichen Unternehmen

Wir freuen uns, dass wir ab sofort auf der Liste der hundefreundlichen Unternehmen, der Bürohundkarte Deutschland, eingetragen sind. Bei POWERSTAR FOOD sind Hunde schon von Beginn an Teil des Teams und wir sind der gleichen Meinung wie der BVBH Bundesverband Bürohund e.V. und überzeugt:

Hunde im Büro verbessern das Engagement, die Motivation, die Loyalität, die Kreativität und das allgemeine Wohlbefinden der Mitarbeiter

In div. Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Mensch-Hund-Beziehung sich nicht nur positiv auf den den Ausstoß von Oxytocin, dem u.a. auch genannten „Vertrauenshormon“ (es erzeugt u.a. eine höhere Zufriedenheit des Menschen), auswirkt, sondern ebenso die Herzfrequenz beim Hundehalter verringern, sowie Depressionen vermindern kann. 
Folglich also den Stresslevel beim Hundehalter senken, was wiederum die Gefahren eines Burnouts minimieren kann.

POWERSTAR FOOD Buerohund-Stresslevel

Matt Christensen (Doktorand für Psychologie an der Central Michigan University) hat zum Thema effizientere Teamarbeit durch Hunde im Büro, Ende Juli 2012 eine Studie gemacht: 

120 Menschen in 4 Gruppen mit dem Auftrag einen 15 sekündigen Werbespot zu kreieren.
2 Gruppen mit Hund, 2 Gruppen ohne Hund.

Getestet wurden die Verhaltensweise, die Zufriedenheit und die Leistung der Teilnehmer.

Der Beginn der Arbeit war bei allen Gruppen identisch: holpriger Smalltalk. Allerdings änderte sich dies bald in den Gruppen mit Hundesupport. Hunde sorgten dafür, dass man ein Thema hatte und sich allgemein sicherer und wohler fühlte. Die Gruppen mit Hunden hatten deutlich lebhaftere Diskussionen und auch tiefere Gespräche, als die Gruppen ohne Hunde.

Die Gruppen mit Hunden hatten dabei nachweislich ein höheres Maß an zwischenmenschlicher Interaktion und, wie sie sagten, mehr Zufriedenheit im Team.

Christensen: „Wenn man die Möglichkeit bekommt, über etwas Besonderes zu sprechen, entsteht eine Art gemeinsame Identität und ein stärkerer Zusammenhalt. Hunde fungieren als „Stressabbauer“ für die Mitarbeiter und beeinflussen die allgemeine Stimmung in der Gruppe positiv.“

(Quelle: BVBH e.V.)

Der wesentliche Vorteil eines Bürohundes ist somit ein motivierterer und engagierter Mitarbeiter, weniger Dauerstress und weniger Krankheitsfälle im Team, was sich nicht zuletzt auf einer Minderung der Fehlerquote auswirken kann. 

POWERSTAR FOOD ist ab sofort in der Übersicht von deutschen Unternehmen, in denen der Kollege Hund ein Teil des Teams ist, zu finden. 
Nach der aktuellen XING-Studie sind diese Arbeitgeber für mehr als ein Drittel der Arbeitnehmer deutlich attraktiver.

POWERSTAR FOOD Buerohund

 

Unsere tierischen Kollegen, die uns täglich im POWERSTAR FOOD und VEGAN-SUPPS Büroalltag begleiten, sind Akono, Diego und Amy und immer gerne gesehen sind unsere teilzeitanwesenden Fellnasen Sunny, Tommy und Mailo.

PSF Buerohunde

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Diät II oder welche Ergänzungen und Supplemente in der Diät sinnvoll sind…von Powerstar Food Athlet Achim Weitz

normal_1-dsc_4436

Hallo Sportsfreunde,

auf meinen letzten Artikel hier im Blog, der sich mit der Planung und Durchführung einer Diät beschäftigt hat, habe ich sehr große Resonanz bekommen.

Viele interessierte Sportler haben sich mit Fragen an mich gewandt oder mich darum gebeten, ihren Diätplan einmal zu beurteilen oder zu verbessern.

Auch wenn das durchaus zeitintensiv war, habe ich das natürlich gerne für Euch gemacht und es hat mir gezeigt, dass Euch das Thema interessiert und teilweise auch noch viel Informationsbedarf besteht.

Grund genug das Thema noch einmal aufzugreifen, insbesondere die Frage was kann man an Supplementen oder Zusatzprodukten verwenden, um die Diät zu unterstützen oder die Fettverbrennung zu beschleunigen, wurden doch gerade Fragen aus diesem Themenbereich oft an mich herangetragen.

DSC_0079

Nun, auch hier möchte ich wieder ganz ehrlich zu Euch sein und deutlich sagen, dass die Grundlage einer Diät, der Wunsch, Gewicht zu verlieren, immer auf der richtigen Ernährung und/oder dem Umfang an Sport/Bewegung aufgebaut sein muss.

2012.07.20 bei Alex 019

Wenn die Ernährung nicht stimmt, helfen auch keine Wunderpillen, dass sollte jedem klar sein. Wenn der Wunsch besteht abzunehmen oder eine Diät zu beginnen, so empfehle ich jedem zunächst noch einmal meinen letzten Beitrag hier zu lesen und insbesondere im Hinblick auf die richtige Ernährung eine vernünftige Diät für sich selbst zu planen.

Auf der anderen Seite steht es aber auch völlig außer Frage, dass wenn die Ernährung etc. stimmt es zahlreiche Mittel und Substanzen gibt, die den Diäterfolgt zum Teil sogar maßgeblich unterstützen und fördern können, bzw. gerade während einer Diät sehr wichtig sind.

Sicherlich nehme ich für meine nun folgende Aufzählung und Bewertung verschiedener für mich in der Diät unerlässlicher Produkte nicht in Anspruch, dass Sie abschließend ist. Es mag noch verschiedene Dinge geben, die auch wirksam sind, die mir aber nicht bekannt sind oder die ich bisher nicht benutzt habe. Aber das was hier genannt wird, davon spreche ich aus Erfahrung und Überzeugung und an dieser Erfahrung möchte ich Euch gerne teilhaben lassen:

GLUTAMINCAPS1

Glutamin, „die“ Aminosäure schlechthin, Glutamin ist eine Aminosäure, die vom Körper in sehr großen Mengen benötigt wird, insbesondere bei intensiver sportlicher Betätigung und zum Muskelaufbau. Außerdem wird Glutamin noch verschiedene weitere positive Eigenschaften zugesagt, wie z.B. die Unterstützung des Immunsystems, was gerade in einer Diät eine hohe Bedeutung hat, da ein Körper, der sich regelmäßig im Kaloriendefizit befindet doch anfälliger für verschiedene Krankheiten ist.

GLUTAPURPLUSN

Ich empfehle Glutamin auf alle Fälle morgens direkt nach dem Aufstehen und direkt nach dem Training einzunehmen. 5 – 10 gr. pro Portion sollten es hierbei schon sein.

BCAAs verzweigtkettige Aminosäuren, ähnlich wie auch Glutamin, kommt den BCAAs in der Diät eine große Bedeutung zu, werden ihnen doch eine gewisse muskelschützende/muskelerhaltende Funktionen zugesagt, wenn der Körper ansonsten nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist.

BCAACAPSN

Auch hier ist meine Empfehlung BCAAs, direkt nach dem Aufstehen einzunehmen (5 – 10 gr.), außerdem zum Training. Ich nutze hierbei regelmäßig das RC Hardcore BCAA das ich mir in meine Trinkflasche gebe und dann im Verlauf des Trainings zu mir nehme.

RCHARDCOREBCAAN

Fatburner, als Fatburner bezeichnet man Substanzen, denen eine fettverbrennende Wirkung zugesagt wird. Es gibt hierbei verschiedene Stoffe, deren Wirksamkeit mehr oder weniger belegt ist.

normal_2011-05-14_21-39-11_1169

Was ich persönlich empfehlen kann und auch selbst immer wieder einsetze ist zum einen L-Carnitin und zum anderen ein Fatburner auf Basis von Cholin und Inositol.

CARNITIN-SHOT

Mittlerweile wurden noch zahlreiche andere Substanzen entdeckt, die in diesem Zusammenhang hilfreich sein können (z.B Grünteeextrakt oder Cayennepfeffer), um den größtmöglichen Nutzen aus diesen ganzen Substanzen zu vereinen, verwende ich daher einfach das Fat Flame 7 von Powerstar Food. Hier haben ich neben Cholin und Inositol noch zahlreiche weitere Substanzen, die meine Diät unterstützen. Ein Produkt mit dem ich hochzufrieden bin und eine echte Wirkung immer gespürt habe.

FAT_FLAME_7

Mehrfach ungesättigte Fette/Omega 3 Fettsäuren/Fischöl haben zum einen positiven Einfluss auf das Herz und die Herzkranzgefäße sowie im Hinblick auf die Cholesterinwerte (Verhältnis des „guten“ zum „schlechten“ Cholesterin) und sind zum anderen unverzichtbar im Rahmen des Fettstoffwechsels. Zwar liefern auch diese Fettsäuren die gleiche Menge an Energie wie gesättigte Fettsäuren, dennoch sind sie im Rahmen einer Diät absolut erforderlich, um den Fettstoffwechsel aktiv zu halten und somit ein unverzichtbarer Bestandteil der Ernährung.

OMEGA3Kopie

– MCT-Öl, schnell nutzbarer Energielieferant, ohne das eine Einlagerung überschüssiger Energie stattfindet. Eine hervorragende alternative zu sonstigen Ölen, das vielseitig eingesetzt werden kann. Mittlerweile ein fester Bestandteil meiner Diät und neben, Omega 3-Fettsäuren/Fischöl und Lein-Öl eine weitere Komponente meiner Zufuhr an hochwertigen Nahrungsfetten.

MCT-OL

Multivitamin/Multimineral, zwar sollte gerade in einer Diät sehr viele frische Produkte (Obst und Gemüse) verwendet werden, die somit auch viele Vitamine und Mineralstoffe liefern, dennoch setze ich zum Schutz vor Mangelzuständen immer noch eine Multivitamin/-mineral Ergänzung ein.

LifepowerPack A-Z

Ballaststoffe, oftmals habe ich in meiner Diät schon etwas Probleme mit meiner Verdauung bekommen. Trotz umfangreichen Mengen an Obst und Gemüse, war die Menge an Balllaststoffen in meiner Nahrung wohl einfach zu niedrig, daher verwende ich mittlerweile in jeder Diät das Ballasto Pur von Powerstar, so je nach Bedarf zwischen 10 – 30 gr. am Tage, meiner Verdauung bekommt das super.

BALLASTO_PUR

Alternativ oder ergänzend dazu kann auch das Glucomannan von Powerstar eingesetzt werden, das auch eine sättigende Wirkung besitzt.

GlucomannanCaps

Booster etc., setze ich persönlich eigentlich eher weniger ein, weiss aber, dass viele von Euch sie gerne nutzen. Hier kann ich Euch Coffee Shot, den neuen Booster von Powerstar empfehlen.

COFFEE-SHOT

Was ich selbst gelegentlich nutze ist L-Arginin, so 5 – 7 gr. 30 – 60 Minuten vor Training bringt eine tolle Wirkung mit erhöhtem Blutfluss und einem super Pump-Gefühl.

Argininattack1

Wie gesagt gibt es noch jede Menge weitere Produkte zur Ergänzung oder zur Unterstützung der Diät. Sicherlich ist hier auch noch das eine oder andere dabei, was wirklich sinnvoll sein kann und eine gute Wirkung hat. Allerdings kann ich, wie gesagt, natürlich nur eine Aussage über Produkte treffen, die ich selbst probiert habe und vor allem die sich für mich bewährt haben.

Ausdrücklich erwähnen möchte ich hier noch, dass ich natürlich auch in der Diät  Proteinpulver benutze. Dieses zähle ich aber nicht zu den Ergänzungen/Supplemente sondern zu den normalen Nahrungsmittel und die Shakes werden daher im Rahmen des Diätplanes genauso wie die übrigen Lebensmittel voll berücksichtigt.

Ich hoffe, dass ich Euch hiermit wieder einige Anregungen und nützliche Informationen geben konnte und stehe auch weiterhin bei Fragen gerne bereit.

Die Powerstar Food Athleten Achim Weitz, Antonella Trantaki und Martin Dudas

Die Powerstar Food Athleten Achim Weitz, Antonella Trantaki und Martin Dudas

Viel Erfolg für das Erreichen Eurer Ziele!

Bleibt gesund und bleibt am Eisen

Euer Powerstar Food Athlet Achim Weitz

In Wettkampfform, Int. Deutsche Meisterschaft 2012

In Wettkampfform, Int. Deutsche Meisterschaft 2012

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)