Powerstar Food Athlet des Monats: André Walter

POWERSTAR FOOD proudly presents:
Der neue Athlet des Monats ist André Walter

André hat das PSF-Team mit Fotos und seinem Steckbrief sofort überzeugt und deshalb wurde erst gar nicht lange überlegt. Auch André beweist einmal mehr, dass die richtige  Einstellung zum eigenen Körper das ganze Leben verändern und komplett neu sortieren kann.

André schreibt in seiner Bewerbung:

Hi, mein Name ist Andre und bin 28 Jahre alt.
Vor ca. 8 Jahren habe ich einen Entschluss gefasst, der mein komplettes Leben verändert hat.
Angefangen habe ich damals, um von meinen 95 kg runter zu kommen – um abzunehmen.

2 Jahre lang hat mir das auch gereicht, dann habe ich den Kampfsport für mich entdeckt.

Nachdem ich 2013 und 2014 Vizeweltmeister (HOUNG CHOY CHAMPIONSHIP) geworden bin, bin ich komplett ins Gym zurück gekehrt.

Die Liebe zum Eisen hat die Überhand gewonnen:

Ich habe mich in Sachen Ernährung und Personaltraining so weiter gebildet, dass ich mit Stolz sagen kann, ein gefragter Trainer im Raum Würzburg zu sein.

Mir selbst reicht stupides 3 x 15 Training schon lange nicht mehr aus. Ich baue viele Crossfiteinheiten in Kombination mit Powerliftingelementen mit ein. So kann es schon mal vorkommen, dass eine Trainingseinheit inklusive Stretching und Mobility 3-4 Stunden in Anspruch nimmt. Bei solchen intensiven Trainingseinheiten greife ich gerne auf Booster zurück – zu meinen Favoriten zählt der Blue Pacemaker von PowerStarFood.

Meine größte Motivation war ich immer selbst – und als ich im Mai 2016 Mitglied im MSQUAD Team wurde (einer von 800 Bewerbern), hat mich das noch mehr angespornt, alles zu geben.

Seitdem arbeite auf meinen 1. Auftritt im Juli in Köln auf der Cologne Beach Style hin.

Mit freundlichen Grüßen

André Walter

Klicke hier: André auf Facebook

BLUE PACEMAKER ist das derzeit stärkste Pre-Workout Supplement von POWERSTAR FOOD Das gut schmeckende leuchtend blaue Getränk erweitert die Gefäße steigert deine Vaskularität. Durch den verstärkten Nährstofffluss bekommst Du einen satten Pump in jeder Muskelfaser. Die besonderen Inhaltsstoffe verringern Schmerzen bei intensivem Training, verbessern die Stimmung und Stressresistenz. Das angenehme Muskelgefühl steigert die Motivation im jedem Satz. Absolut motiviertes und focusiertes Training ist jetzt bei jeder Trainingseinheit möglich. Doch Achtung. Blue Pacemaker ist kein Produkt für Anfänger! Das enthaltene Beta-Alanin kann anfänglich zu einem Kribbelgefühl im Nacken, Ohren und an den Armen führen. Mehr Informationen unter hier

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Powerstar Food Athlet des Monats: Michael Bier

Es ist eine Zeit vergangen, aber jetzt ist es wieder soweit. Hier ist er, der neue POWERSTAR FOOD Athlet des Monats: Michael Bier

Michael schreibt in seiner Bewerbung als Athlet des Monats diesen Brief und beantwortet uns die folgenden Fragen:

Hallo Liebes POWERSTAR FOOD Team,

Mein Name ist Michael Bier. Mit erst 28 Jahren habe ich das erste Fitnessstudio von innen gesehen. Mit 32 Jahren bestritt ich meinen ersten Wettkampf in der Men’s Physique Klasse der IFBB und belegte auf Anhieb den 1. Platz unter 16 Teilnehmern.
Nur wenige Wochen später im Herbst 2014 startete ich auf der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Bad Ems, auch diese konnte ich mit dem 1. Platz belegen und hatte somit die Quali zur Deutschen. Hier belegte ich einen souveränen 5. Platz. Nachdem ich nun Blut geleckt hatte ging es im Frühjahr 2015 erfolgreich weiter:

1. Platz + Klassengesamtsieg DBFv / IFBB Hell Cup
1. Platz + Klassengesamtsieg DBFv / IFBB Hessenmeisterschaft
2. Platz (Vize Deutscher Meister) DBFv / IFBB Deutsche Meisterschaft

Wie bist du zum Bodybuilding gekommen?

Klassisch, wie fast alle, die diesen Sport betreiben. Sportlich aktiv bin ich bereits seit dem 6. Lebensjahr, ich spielte jahrelang in meinem Heimatverein Fußball. Der Sport gab mir immer sehr viel Energie weiter am Ball zu bleiben, die Herausforderung Siege herbei zu führen oder Niederlagen zu vermeiden, gleich wie auch nun im Bodybuilding.

Ich bin ein Mensch, der die Herausforderung liebt.

Im Laufe der Zeit war der Fußball für mich nicht mehr herausfordernd genug. In dieser Zeit schleppte mich ein Kamerad bei der Bundeswehr mal mit ins Fitnessstudio und ich entdeckte rasch, dass hier meine neue Herausforderung lag. Das erste Jahr trainierte ich noch sehr unwissend und absolvierte nur die klassischen Übungen fürs Wochenende, Bizeps, Brust und Bauch, um auch in der Disco ne tolle Figur zu haben 🙂

Nach und nach informierte ich mich im Internet auf diversen Seiten sowie über Printmedien über den Bodybuilding-Sport und konnte so schnell mein Training sowie meine Ernährung auf meinen Körpertypen und mein Ziel anpassen.

Welche Supplemente von POWERSTAR FOOD haben Dir zu Deinem Erfolg verholfen?

Hier steht definitiv an erster Stelle dass „CFM Whey Isolat“ im Geschmack Natur. Der hohe Anteil an Aminosäuren und die schonende Herstellung des Produktes ist genau das Richtige, um den Körper schnellst möglich mit den nötigen Nährstoffen zu versorgen. Des weiteren geht bei mir nichts ohne die „Bcaa Caps“ sowie mein Pre-Workout „Arginin Caps“.

Hat der Sport dein Ego verändert?

Definiv JA, ohne den Sport hätte ich nicht diese Disziplin erlernt. Es ist nun mal ein wesentlicher Unterschied, ob man den Sport auf „Wettkampfebene“ betreibt oder einfach nur trainieren geht.
Hierdurch bin ich stets organisiert und gehe immer vorbereitet in den Tag hinein und plane den Alltag jederzeit genau durch. Genau das ist es aber auch, was uns Wettkampfsportler isoliert von der Gesellschaft. Leider hat das Wettkampfbodybuilding noch immer zu wenig Ansehen in unserer Gesellschaft.

Ist Sport deine große Leidenschaft?

Ich liebe und lebe diesen Sport, für mich ist es eine Lebenseinstellung vom Frühstück bis zum Shake vorm Schlafen. Eigenmotivation ist mein Schlüssel zum Erfolg, was meinen Körper angeht bin ich sehr selbstkritisch. Was mir hilft, eigene Defizite auszugleichen und zu verbessern. Der Sport gibt mir persönlich sehr viel, was ich auch in meinem Alltag und Beruf jederzeit einsetzen kann.

Wie sind deine Zukunftspläne?

Mein Ziel ist ganz klar gesetzt! Ich möchte die Badehose gegen den Posingslip tauschen. Es ist ein Vorurteil, dass Physique Athleten keine trainierten Beine haben, für mich persönlich war es der Einstieg ins Wettkampfbodybuilding und nun wird die nächste Hürde genommen. Angepeilt habe ich daher den Start im Herbst 2017 in der Classic Bodybuilding Klasse da mir eine schöne ästhetische Linie gepaart mit einer gelungenen Präsentation sehr gefällt.

Übrigens: momentan sind ALLE Produkte um 15 % reduziert!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Powerstar Food Athlet des Monats: Carl Morris Magold

athlet-des-monats-psf-carl-morris-magold-3Heute stellen wir den neuen Athleten des Monats vor.

Carl Morris Magold ist 12 Jahre alt. Als Mitglied im D Kader des saarländischen Schwimmbundes SSB, trainiert er am Olympiastützpunkt in Saarbrücken 6 mal 3 Std pro Woche.

Zu dieser enormen sportlichen Leistung besucht Carl Morris ein Gymnasium in Saarbrücken, Zeit für andere Dinge bleibt ihm wenig, aber Carl Morris enorme Leidenschaft für den Schwimmsport sind für ihn die beste und liebste „Freizeit“-Beschäftigung.

Carl Morris bevorzugte Strecken im Leistungs-Schwimmen des D-Kaders beim Olympiastützpunkt:

Mit einem Gewicht von 45,5 kg und einer Grösse von 1,67 sind seine bevorzugten Strecken im Schwimmsport die 200 m Lagen, 400 m Lagen, sowie 400 m, 800 m und 1500 m Freistil (was auch gleichzeitig seine Lieblingsstrecke ist).

athlet-des-monats-psf-carl-morris-magold-1

Mit Hilfe seiner Eltern und deren grossartiger Unterstützung stehen Carl Morris alle Möglichkeiten in diesem grossartigen Sport offen. Wir wünschen ihm auf seinem sportlichen Weg alles Gute und sind uns sicher, dass man von Carl Morris Magold noch einiges hören wird.

athlet-des-monats-psf-carl-morris-magold-2

Zur Unterstützung seines Hochleistung-Trainings benutzt Carl Morris Magold unter anderem folgende Powerstar Food Bestseller Produkte:

Powerstar Food Athlet des Monats super hi pro Super Hi Pro 128

Dieses ganz spezielle Protein ist ein Paradebeispiel für die Effizienz der POWERSTAR FOOD® Produkte. Das von POWERSTAR FOOD® entwickelte NÄHRSTOFF-SYNERGIE-KONZEPT und das NÄHRSTOFF-NUTZUNGS-KONZEPTsind Grundlage der einzigartigen Zusammensetzung dieses Top-Proteins.

 

Powerstar Food C5 ENERGYC5 ENERGY

Mit der Entwicklung der isotonischen Kohlenhydrat-Elektolyt-Matrix C5ENERGY® hat POWERSTAR FOOD wieder einmal gezeigt, was es heißt, innovative Qualität made in Germany zu produzieren. Das Kohlenhydrat-Elektrolyt-Getränk C5ENERGY® erhöht die Absorption von Wasser während körperlicher Anstrengungen und trägt zum Erhalt der Ausdauerleistung während längerem Ausdauertraining bei.

 

athlet-des-monats-psf-carl-morris-magold

Weihnachtsaktion Powerstar Food 2016

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Powerstar Food Athlet des Monats Oktober 2016 ist Timo Zimmer

Timo Zimmer ist Powerstar Food Athlet des Monats Oktober 2016

Timo Zimmer ist Powerstar Food Athlet des Monats Oktober 2016

Der neue Powerstar Food Athlet des Monats heisst Timo Zimmer. Aus Timo’s Spass am Sport hat sich eine grosse Leidenschaft entwickelt, und dass sich seine Disziplin mehr als gelohnt hat, kann man an den hervorragenden Photos sehen, die bei seinem ersten professionellen Photoshooting herausgekommen sind.
Wir sind begeistert und wünschen Timo auf seinem Weg im Bodybuilding weiterhin Erfolg!

Timo schreibt in seiner Mail an unser Beratungsteam:

Hallo Powerstar Food – Team!

Ich heiße Timo, bin 27 Jahre alt und trainiere seit 2007.
Anfangs nur aus reinem Spaß am Eisen, im Laufe der letzten Jahre jedoch aus Begeisterung am Sport „BodyBuilding„.

Da ich seit 9 Jahren diszipliniert trainiere, aber noch nie an einem Wettkampf oder ähnlichem teilgenommen habe,entschloss ich mich dazu, mir ein „Ziel“ zu setzen.
Ich begann eine strenge Diät und lies professionelle Fotos als „Übung“ für einen Wettkampf machen.
Nach einem guten Ergebnis der Bilder habe ich voller Motivation die Int. Deutsche Meisterschaft der GNBF im Mai 2017 ins Auge gefasst.

Je leidenschaftlicher man einen Sport betreibt, desto mehr lernt man Erfahrung und Professionalität im Umgang mit diesem zu schätzen.

Bei PowerStar Food kann man genau dies finden.

Die Produktauswahl ist riesig und wird mit entsprechendem KnowHow perfekt ergänzt.
Man kennt die Produkte und weiß, was man anbietet – der Sport wurde selbst gelebt.

In meiner Wettkampfvorbereitung werde ich diesen Vorteil nutzen.

Vielen Dank und sportliche Grüße

Timo

Photos by Iron Bodies Photography – www.ironbodies.de
athlet-des-monats-timo-zimmer-10_2016-3 athlet-des-monats-timo-zimmer-10_2016-4 athlet-des-monats-timo-zimmer-10_2016-5 athlet-des-monats-timo-zimmer-10_2016-6 athlet-des-monats-timo-zimmer-10_2016

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Stephanie Theiler: Meine bisherigen Erfahrungen mit veganen Supplements

13512119_10155003928464966_6899353419476588221_nSo, im heutigen Blog geht es um die veganen Supplements von Vegan Supps, die ich momentan zu mir nehme!
Wie zum Beispiel bei meinem diesjährigen 87 km Lauf in Frankreich für das Sea Shepherd Racing Team mit Katie Adams und Gwen Le Tutour (ebenfalls gesponsored von Vegan-Supps.de)

Ich fange mal an mit dem B12!

B12 ist das einzige Vitamin, dass bei veganer Ernährung fehlen kann. Daher nehme ich es zusätzlich in Tablettenform! Allerdings nicht täglich, eher so all 2-3 Tage. Mein letzter Bluttest hat gezeigt, dass mein B12 Wert überdurchschnittlich hoch ist, was mich natürlich sehr gefreut hat!
Das Produkt hält also, was es verspricht.

Für die schnellere Regeneration die ich dringend brauche, nehme ich die BCAA Caps!

Auch die nehme ich nicht täglich, aber immer wenn ich sehr viel gemacht habe oder hartes Krafttraining hinter mir habe.
Meiner Meinung nach merkt man BCAA Caps wirklich am nächsten Tag! Man fühlt sich erholter und es gibt weniger Muskelkater ?

Die grüne Spirulina Alge!

Die Spirulina Tabletten nehme ich, da Spirulina Schadstoffe im Körper binden kann und ausschwemmt. Ist also sehr gut als Detox!

Fat Flame ist mein Pre-Workout und es gibt einfach deutlich mehr Energie fürs Workout!

Ich hatte früher schon viele Pre-Workouts versucht und oft hatte ich ein komisches Gefühl oder fast Herzrasen, weil es zu stark war! Mit Fat Flame hatte ich das noch nie!
Ebenso ein sehr empfehlenswertes Pre-Workout ist das Blue Pacemaker. Es hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung während des Trainings, erhöht die Ausdauerleistung, vermindert auftretende Anstrengung während des Trainings, hält Muskel- und Nervenfunktion aufrecht und vieles mehr ??

Nun zu den Proteinpulvern!

Ich kann mich nur wiederholen: 1-2 Scoops vom Soy 90+ im Bananeneis ist einfach weltklasse!!!???
Egal ob Schokoladengeschmack oder Vanilla! Beide sind top!!
Gesüsst mit Stevia! Das finde ich seeehr sehr wichtig!
Das Hanf Protein nehme ich ab und zu als Zusatz für meine Smoothies, da es ungesüsst ist! Ich finde es ein riesen Plus, dass es roh ist!
Hanf Protein ist sehr gesund, vorallem auch weil es gesunde Fette hat.
Das Rice Pure Protein ist ebenso geschmacksneutral und deshalb perfekt als Zusatz in Smoothies oder kombiniert mit den Flavour Pure von Vegan Supps! Es ist glutenfrei!

Wenn ich mal etwas veganes backe, wie z.B Muffins, benutze ich gerne die Flavour Pure Aromapulver! Ich habe den Geschmack Schoko-Kokos und Käsekuchen! Die finde ich super! Schmecken auch sehr gut im Bananeneis ?

Ganz neu nehme ich auch noch Vitamin A-Z, da es dort einfach wirklich alles drin hat! ??

So, ich hoffe, ich konnte euch einen guten Einblick in die Produkte geben. Viel Spass beim Ausprobieren ?
Bis bald in meinem nächsten Blog!

Vielen Dank nochmals an Powerstarfood!! Ihr habt einfach super tolle Produkte?????

Eure
Stephanie Theiler

Alle veganen Produkte von Vegan-Supps by Powerstar Food findest du online, im Direktverkauf oder im Vegan-Supps.de Supplementportal.

Stephanie Theiler für Powerstar Food und Vegan-Supps.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats Juli 2016 ist Arda Adas

ARDA ADAS

POWERSTAR FOOD proudly presents: 

Der Athlet des Monats  Juli 2016 ist Arda Adas.  

Arda wurde bereits im Blog vom Juni vorgestellt, als er am 04.06.2016 als erster aus Deutschland stammender Kämpfer einen MMA Pro-Hauptkampf  im Weltergewicht gegen Karo Parisyan in den USA bestritt – und gewann.  

Im folgenden Interview erzählt Arda die Geschichte seines Sports:

Hat Sport dein Leben verändert?

Sehr stark sogar. Ich treibe seit meiner Kindheit regelmäßig Sport. Angefangen mit Fußball bis hin zum Kampfsport.
Der Sport gibt mir viel an Disziplin und was noch wichtiger ist, Teamgeist. Auch wenn ich am Ende alleine im Ring oder auch im Käfig stehe ist es das Team, das zu diesem „Endprodukt“ beigetragen hat.
Wir handeln gemeinschaftlich. Hinzu kommt, dass ich durch das ständige Herausfordern meine Komfortzone verlasse und dadurch mein Selbstbewusstsein gestärkt wird. Ich spüre einen rundum wohleren Gang in meinem Leben.

Arda Ardas Athlet des Monats 07 2016 POWERSTAR FOOD 10

Ist Sport deine große Leidenschaft?

Definitiv, wobei ich es jetzt nicht nur auf eine Sportart beziehen würde. Ich liebe viele Sportarten. Hauptsache es ist Bewegung mit dabei.
Ich kann mich, wenn auch nicht für alle, aber wirklich für sehr viele Sportarten begeistern. Durch diese Begeisterung merke ich auch, dass ich damit andere anstecken kann.
Das ist zusätzlich eine große Motivation für mich. Da muss ich immer wieder an einen weisen Spruch denken:

„Nur wer selbst brennt, kann Feuer entfachen“.

Ich glaub, das passt hier sehr gut.

Warum spielt Sport in deinem Leben eine große Rolle?

Es beschäftigt mich zum Positiven. Das soll heißen, dass es mich vom Schlechten fernhält.
Ich habe rundum eine gesunde Lebensweise. Ich ernähre mich bewusster, rauche nicht, bewege mich regelmäßig, treffe mich regelmäßig mit Freunden, um uns (sportlich) auszutauschen, gebe mittlerweile mein Wissen an die nächste Generation weiter.
Alles das, was mir Positivität schenkt.

Wie hat Sport dein Ego verändert?

Arda Ardas Athlet des Monats 07 2016 POWERSTAR FOOD 3

Sehr stark zum Positiven. Ich habe erkannt, dass viele Streitigkeiten und Eskalationen aufgrund des Egos entstehen.
Es ist mir nicht wichtig, mich mit anderen zu vergleichen. Vielmehr mich mit mir selbst zu vergleichen, d. h. wo bin ich jetzt und wo war ich vor 2 Jahren?
Es gab vermutlich sehr viele Ereignisse in meiner mittlerweile 6-jährigen Kampfsportkarriere, in denen ich früher ganz anders reagiert hätte.
Ich sehe die Sachen viel lockerer und mit Humor.

Welche Power Star Food Supplements haben dir zu deinem Erfolg verholfen?

Da gibt es so einige. Ich denke, dass Supplements die Leistung um einiges steigern können und zudem Verletzungen vorbeugen können.
Ein Muss ist mittlerweile das Hardcore BCAA RC, da ich oft mit hoher Belastung trainiere und die Muskeln mit der Einnahme der katabolen Phase nicht ausgesetzt sind.
Das Beta Alanin gibt mir nochmal den Kick. Das Kribbeln war am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. 
Omaga 3 Kapseln zur Vorbeugung der Verletzungen. 
A-Z Vitamin Tabletten, wie auch die Mineralien sollten nicht vernachlässigt werden.
Und auch das Glutamin, welches mir zu schnellerer Regeneration verhilft.
Denn bei dem Pensum, wenn es in Wettkampfzeiten bis hin zu 12 Trainings-Einheiten in der Woche kommt, ist es ein Muss.

Arda Ardas Athlet des Monats 07 2016 POWERSTAR FOOD 13

Warum solltest du der nächste Athlet des Monats werden?

Gute Frage. Ich finde, dass ich in den Jahren eine Menge Erfolge einbringen konnte. Eins davon ist beispielsweise die Deutsche Meisterschaft im A.F.S.O im MMA.
Zudem stecke ich viel Energie in den Sport. Wenn ich mir meine Tagesabläufe anschaue, dann sehe ich einen prozentual sehr hohen Anteil, den ich dem Sport widme.
Vieles dreht sich um Sport in meinem Leben.

Was steht in Zukunft für dich an?

In nächster Zeit wird es noch so einige Wettkämpfe für mich geben. Ich werde so einige Kampfsportschulen, Seminare und Veranstaltungen besuchen, auch international.
Stetiges Wachsen, da kommt man nicht drumherum ☺
Und die nächste Generation ausbilden. In der Zukunft werde ich mich mehr für die Nachkommenden kümmern.
Ich teile gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit anderen, auch sie sollen davon profitieren.

 

Arda Adas POWERSTAR FOOD ATHLET DES MONATS 07 2016

 

Arda Ardas Athlet des Monats 07 2016 POWERSTAR FOOD 6

Arda Ardas Athlet des Monats 07 2016 POWERSTAR FOOD 5
Hochwertige Nahrungsergänzungen und Supplements für Kampfsport, Bodybuilding, Kraftsport, Ausdauersport, Leistungssport und Breitensport findest du bei POWERSTAR FOOD online und im grossen Direktverkaufsstore in Homburg Saar. Bei POWERSTAR FOOD  findest du ebenfalls innovative Produktentwicklungen und Supplements für den veganen Leistungssportler und Athleten im Profi- und Hobbysport aus der Vegan-Supps.de by POWERSTAR FOOD – Produktlinie

POWERSTAR FOOD Store Homburg Saar Direktverkauf.jpg

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Athletic Blog: Katie Adams und Gwen Le Tutour: Wie man sein eigenes Energy-Gel herstellt, die Teilnahme am IRONMAN 70.3 im Kraichgau powered by POWERSTAR FOOD

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau powered by POWERSTAR FOOD

Wir freuen uns über den Besuch unserer Freunde Gwen Le Tutour  und Katie Adams von den 2 Healthy Fit Vegans aus den USA. Katie und Gwen sind am Donnerstag in Homburg angereist, nachdem Katie ein 4-wöchiges Yoga-Seminar in Bali absolviert hat und Gwen sie nach einem Besuch in seiner Heimat, der Bretagne, am Flughafen Frankfurt abgeholt hat. 

Gwen wird am Sonntag am Ironman 70.3 im Kraichgau teilnehmen und wir sind stolz, ihn und seine Frau  dabei begleiten zu dürfen. 

Heute hat uns Gwen das Rezept seiner selbstgemachten Energy-Gels verraten, aus denen der die Energie für die langen Etappen des Ironman bezieht.  Natürlich wollen wir euch das auch gleich verraten, denn diese Gels sind besser als alle, die ihr jemals irgendwo gekauft habt. 

Was ihr für Gwen’s Energy-Gel braucht:

  • 2 Bananen
  • 1 gekochte Kartoffel
  • etwas geriebenen oder gehackten Ingwer
  • etwas geriebenen oder gehackten Kurkuma
  • ca 3 Tassen Datteln
  • Vegan-Supps by POWERSTAR FOOD FLAVOUR PURE, Geschmack Buttermilch-Limette und Schoko-Kokos

Zubereitung:

zunächst werden die Banane mit der Kartoffel und den Gewürzen im Hochleistungsmixer zerkleinert und cremig gemixt. Danach werden die Datteln hinzugefügt bis eine gelartige Masse entsteht. Zum Abschluss die Masse teilen und mit je einem halben Messlöffel Flavour Pure in Geschmack Buttermilch-Limette und Schoko-Kokos verfeinern. 
Danach in Marathon-Liquid-Squeeze-Flaschen füllen und während des Marathons, vorzugsweise nach dem Schwimmen und während dem Fahrradfahren verzehren. 

Die Gels sind im Kühlschrank ca eine Woche haltbar und können auch eingefroren werden.

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

 

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

 

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

 


Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg

Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
Gwen Le Tutour Ironman 70.3 Kraichgau 2016 powered by POWERSTAR FOOD.jpg
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Arda Adas: Der MMA Pro Hauptkampf gegen Karo Parisyan – powered by POWERSTAR FOOD

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro

In der nächsten Woche wird ein ganz besonderer Wettkampf stattfinden. 

Im Ocean Center in Daytona Beach, Florida kämpfen im MMA-Pro Hauptkampf im Weltergewicht der türkisch-stämmige

Arda Adas gegen Karo Parisyan  

Karo Parisyan ist ein ehemaliger UFC Veteran mit armenischen Wurzeln.
Nachdem er im Weltergewicht um den UFC-Gürtel gekämpft hat, möchte er nach eineinhalbjähriger Pause ein Comeback starten und steht damit entsprechend im Fokus der MMA Sportmedien. Aber nicht nur wegen der  besonderen politischen Situation um diesen Kampf handelt es sich um ein Ereignis der ganz besonderen Art, denn 

Arda wird dort als erster aus Deutschland stammender Kämpfer einen MMA Pro-Hauptkampf bestreiten.  

Diese Ehre wurde bislang noch keinem Kämpfer aus Deutschland vorher erwiesen. Es werden am Kampfabend 10000 Zuschauer vor Ort im Ocean Center erwartet. Ausgestrahlt wird die Veranstaltung auf CBS Sports, dem zweitgrößten Sportsender in den USA) und via pay per view im Internet.

Es werden mehrere Millionen Zuschauer weltweit erwartet.

Die Veranstaltung beginnt nach dortiger Ortszeit um 19 Uhr, d.h. am 4 Juni um 01:00 Uhr nachts, Berliner Uhrzeit.

Hier könnt ihr noch bis zum Beginn der Veranstaltung für Arda voten, und ihn damit noch bekannter machen.

Arda Adas betreibt seit 6 Jahren wettkampforientierten Kampfsport MMA, welcher in Deutschland immer populärer wird. Zu seinen vielen Erfolge zählen u. a. auch die Deutsche Meisterschaft im Verband A.F.S.O. im MMA Pro

Seit ca. 2 Jahren bestellt Arda regelmäßig POWERSTAR FOOD Supplements  nachdem sein Athletik Trainer, Uwe Vortanz, die Produkte im Gym beworben hat. Er konnte Arda sofort mit der Unbedenklichkeit der Produkte made in Germany überzeugen und seither ist Arda Adas treuer Kunde der POWERSTAR FOOD Produktlinie

Arda Adas wird von Diplom Trophologe Jan Prinzhausen und POWERSTAR FOOD mit folgenden Produkten unterstützt:

 
PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 8

Frage: Warum spielt Sport in deinem Leben eine große Rolle?

Antwort Arda: Er beschäftigt mich zum Positiven. Das soll heißen, dass es mich vom Schlechten fernhält. Ich habe rundum eine gesunde Lebensweise. Ich ernähre mich bewusster, rauche nicht, bewege mich regelmäßig, treffe mich regelmäßig mit Freunden um uns (sportlich) auszutauschen, gebe mittlerweile mein Wissen an die nächste Generation weiter. Alles das, was mir Positivität schenkt.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 9

Frage: Wie hat Sport dein Ego verändert?

Antwort Arda: Sehr stark zum Positiven. Ich habe erkannt, dass viele Streitigkeiten und Eskalationen aufgrund des Egos entstehen. Ich sehe es nicht nötig mich mit anderen zu vergleichen. Vielmehr mich mit mir selbst zu vergleichen, d. h. wo bin ich jetzt und wo war ich vor 2 Jahren? Es gab vermutlich sehr viele Ereignisse in meiner mittlerweile 6 jährigen Kampfsportkarriere, in denen ich vermutlich früher ganz anders reagiert hätte. Ich sehe die Sachen viel lockerer und mit Humor.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 10

Frage: Was steht in Zukunft für dich an?

Antwort Arda: In nächster Zeit wird es noch so einige Wettkämpfe für mich geben. Ich werde noch so einige Kampfsportschulen, Seminare und Veranstaltungen besuchen, auch International. Stetiges Wachsen, da kommt man nicht rum.
Und die nächste Generation ausbilden. In der Zukunft werde ich mich auch mehr für die Nachkommenden kümmern. Ich sehe großes Potenzial darin. Ich teile gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit anderen, auch die sollen davon profitieren.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 1

Frage: Hat Sport dein Leben verändert?

Antwort Arda: Sehr stark sogar. Ich betreibe seit meiner Kindheit regelmäßig Sport. Angefangen mit Fußball bis hin zum Kampfsport. Der Sport gibt mir viel an Disziplin und noch wichtiger Teamgeist. Auch wenn ich am Ende alleine im Ring oder auch im Käfig stehe ist es das Team, das zu diesem „Endprodukt“ beigetragen hat. Wir handeln gemeinschaftlich. Hinzu kommt durch das ständige herausfordern, ich ständig meine Komfortzone verlasse und dadurch sich mein Selbstbewusstsein stärkt. Ich merke einen rundum wohleren Gang in Leben.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 11

Frage: Was steht in Zukunft für dich an?

Antwort Arda: In nächster Zeit wird es noch so einige Wettkämpfe für mich geben. Ich werde noch so einige Kampfsportschulen, Seminare und Veranstaltungen besuchen, auch International. Stetiges Wachsen, da kommt man nicht rum.
Und die nächste Generation ausbilden. In der Zukunft werde ich mich auch mehr für die Nachkommenden kümmern. Ich sehe großes Potenzial darin. Ich teile gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit anderen, auch die sollen davon profitieren.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 7

Frage: Ist dein Sport deine große Leidenschaft?

Antwort Arda: Definitiv, wobei ich es jetzt nicht nur auf eine Sportart beziehen würde. Ich liebe viele Sportarten. Hauptsache es ist Bewegung mit dabei. Ich kann mich, wenn auch nicht für alle, aber wirklich für sehr viele Sportarten begeistern. Durch diese Begeisterung merke ich auch, dass ich damit die anderen anstecken kann. Das ist nochmal eine große Motivation für mich. Da muss ich immer wieder an einen weisen Spruch denken: „Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen“. Ich glaub das passt hier sehr gut.

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 10

Frage: Welche Power Star Food Supplements haben dir zu deinem Erfolg verholfen?

Antwort Arda: Da gibt es so einige. Ich denke, dass Supplements die Leistung um einiges steigern können und zudem Verletzungen vorbeugen können. Ein Muss ist mittlerweile
Hardcore BCAA RC, da ich oft in hoher Belastung trainiere und die Muskeln mit der Einnahme der katabolen Phase nicht ausgesetzt sind.
Beta Alanin gibt mir nochmal den Kick. Das Kribbeln war am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig.
Omega 3 Kapseln zur Vorbeugung der Verletzungen.
A-Z Vitamin Tabletten wie auch die Mineralien sollten auch nicht vernachlässigt werden.
Und auch Glutamin, welches mir zu schnelleren Regeneration verhilft. Denn bei dem Pensum, in dem es in Wettkampfzeitraum bis hin zu 12 Einheiten in der Woche kommt, ist das ein Muss.

 
 
 

Den Kampf könnt ihr im Livestream hier verfolgen

ArdaAdasPOWERSTARFOOD SPONSORING

PSF Sponsoring Arda Adas MMA Pro 6

 Arda findet ihr auch auf Facebook

Arda vs  Parisyan PSF SPONSORING

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats Mai 2016 ist Alexander Kropp

Athlet des Monats 05 2016 POWERSTAR FOOD Alexander Kopp6

Das ist er!
Der neue Athlet des Monats Mai 2016. Sein Name ist Alexander Kropp und er hat seinen Traum wahr gemacht.

Wir gratulieren Alexander zu seiner tollen Form und wünschen ihm weiterhin so viel Erfolg wie bisher.

Alexander schreibt uns:

Liebes Power-Star-Team,

hiermit bewerbe ich mich als Athlet des Monats.

Kurz zu meiner Person:

Meine Name ist Alex, ich bin 29 Jahre alt und betreibe seit 9 Jahren Bodybuilding. 

Im vergangenen Jahr 2014 wagte ich den lang ersehnten Schritt auf die Wettkampfbühne.

Dabei belegte ich bei meinem ersten Wettkampf „Int. Süddeutsche Meisterschaft“ den 5. Platz.

Meine Form konnte ich innerhalb von zwei Wochen gut verbessern, sodass ich die Int. Bayerische Meisterschaft in meiner Klasse – Männer 2 – gewinnen konnte und somit bereits im ersten Jahr auf der Int. Deutschen Meisterschaft antrat, wo ich den 7. Platz belegte.

Top motiviert startete ich dieses Jahr in meine zweite Wettkampfsaison.

 

Athlet des Monats 05 2016 POWERSTAR FOOD Alexander Kopp1

 
Zusammen mit meinem Coach machten wir einen Schlachtplan an den ich mich stets zu 100% gehalten habe.

Somit konnte ich mich deutlich verbessern und erzielte folgende Ergebnisse:

– Int. Süddeutscher Meister 2015 – Männer 2 – Platz 1

– Int. Bayerischer Meister 2015 – Männer 2 – Platz 1

– Int. Bayerischer Meister 2015 – Gesamtsieger

– Int. Deutscher Meister 2015 – Männer 2 – Platz 1

Bereits in meinem ersten Trainingsjahr nutzte ich die Produkte von Powerstar Food

Anfangs nur das top Protein Super Hi Pro. Nach und nach kamen alle notwendigen Supps wie z.B. BCAAsGlutamin etc. hinzu, welche meinen Körper, egal ob Offseason oder Diät, bestens versorgen. 

Sogar meinen ersten Shaker – ebenfalls von Powerstar – habe ich noch aus nostalgischen Gründen 🙂

Ich hoffe ich konnte euch von meiner Person und Erfolge überzeugen.

Mit den besten und sportlichen Grüßen

Alex

 

Athlet des Monats 05 2016 POWERSTAR FOOD Alexander Kopp3
Athlet des Monats 05 2016 POWERSTAR FOOD Alexander Kopp2
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats April 2016 ist Christian Tripp

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp 2

Hier ist er:

Der Athlet des Monats April 2016

In diesem Monat haben wir uns für Christian Tripp entschieden. Als Natural Bodybuilder war Sport schon im Kindesalter seine Leidenschaft.

Christian schreibt:

Mein Name ist Christian Tripp und ich komme aus Nordhessen.

In Kassel habe ich 2008 ein Studium aufgenommen und als Nebenjob in verschiedenen Fitnessstudios als Kursleiter gearbeitet.
Der Nebenjob hat sich im Laufe der Zeit im wahrsten Sinne des Wortes „verselbstständigt“ und nun bin ich als Kursleiter und Personal Trainer in Nordhessen tätig.

Schon von Kindesbeinen an gehört sportliche Aktivität fest zu meinem Leben. Seit meiner Jugend gehört auch Krafttraining mit Gewichten und / oder dem eigenen Körpergewicht zu meiner Trainingsroutine.

Im Frühsommer 2015 entschied ich mich dann dazu meinen ersten Wettkampf im Natural Bodybuilding anzugehen und meldete mich zur Deutschen Meisterschaft der GNBF im November an.

Nach einer 12-wöchigen, intensiveren Vorbereitungsphase konnte ich dann im November 2015 den Klassensieg im Bantamgewicht (bis 70kg) und den Gesamtsieg erringen.

Für mich als Natural Bodybuilder war es immer sehr wichtig, qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu mir zu nehmen.
Auf meiner Suche bin ich auf POWERSTAR FOOD gestoßen und decke den Großteil meines Supplementbedarfs aus dem POWERSTAR FOOD – Sortiment.

Unmittelbar in der Vorbereitung waren

fest in meinem täglichen Speiseplan verankert.

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp

Auch in Zukunft werden die Produkte von POWERSTAR FOOD fester Bestandteil meiner Ernährung sein und sehr wahrscheinlich sogar eine noch größere Rolle einnehmen.
 

Ich möchte es auf jeden Fall vermeiden, durch verunreinigte Supplemente bei den Dopingstests der Natural Verbände aufzufallen.
Leider ist dies in der Vergangenheit anderen Athleten immer wieder passiert.

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp 1

 

Die Fülle an Produkten, welche auf der Kölner Liste gelistet sind, macht POWERSTAR FOOD für mich zu einem äußerst attraktiven Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln.

 

 

Christian Tripp

Athlet des Monats 04 2016 Christian Tripp 3

Momentan findest du bei POWERSTAR FOOD alle deine Lieblingssupplements stark reduziert. Während der Fibo-Aktion bis 17.04.2016 erhältst du 15 % auf ALLE Produkte!

BANNER AKTION DE

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)