Jonas Notter – mein Trainingsalltag im 531-System und das Spezial-Trainingsbooster-Rezept

Jonas Notter fuer POWERSTAR FOOD .jpg

Hallo zusammen,

und herzlich willkommen zu meinem mittlerweile sechsten Blogeintrag.

Heute wollte ich mal wieder ein bisschen aus meinem Trainingsalltag berichten und euch im Rahmen dessen auch meinen aktuellen Plan zeigen.

Ich führe die erste Übung nach wie vor im 531-Systemaus und werde dies auch mit Sicherheit noch ein Weilchen beibehalten, weil ich dank diesem System aktuell stärker bin als je zuvor.

Meine Kraftleistungen sind derzeit

  • bei den Kniebeugen bei 197,5 kg,
  • beim Kreuzheben bei 207,5 kg,
  • beim Schrägbankdrücken bei 132,5 kg
  • und bei Military Press bei 80 kg

Jonas Notter fuer POWERSTAR FOOD 2

Die restlichen Übungen führe ich im klassischen Volumentraining durch und tausche diese auch alle 1-2 Monate aus, je nachdem wie gut ich mich darin noch steigern kann, bzw. wie nah ich schon dem Muskelversagen komme (welches ich ja vermeiden möchte).

Das hat für mich den Vorteil, dass ich mein Training abwechslungsreich gestalten kann und so durch den regelmäßigen Austausch der Übungen auch immer wieder neue Reize setzen kann, weil die betreffende Muskelgruppe durch versch. Winkel oder mit verschiedenen Griffbreiten/-arten trainiert wird.

Ich trainiere 5/6-mal die Woche nach dem aktuellen Plan, wobei ich auch hier versuche auf meinen Körper zu hören und wenn nötig einen Pausentag mehr einzubauen.

In der Regel trainiere ich drei Tage am Stück und gönne mir dann einen Tag Pause.

Jonas Notter fuer POWERSTAR FOOD 4

Um nach der Arbeit trotzdem noch fit genug fürs Training zu sein trainiere ich gerne mit einem Trainingsbooster.

Mittlerweile mixe ich mir meinen eigenen um so auch flexibler zu sein was die Dosierung angeht.

Dazu verwende ich

Das pusht mich ziemlich gut und motiviert mich zusätzlich für mein Training.

Danach gibt’s dann noch 100 g Kreasteron 7 in 500 ml Milch.

 

LG Euer Jonas Notter

 

Jonas Notter fuer POWERSTAR FOOD 3
 

Jonas Notter Trainingsplan.PNG

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Bikini-Klasse: Powerstar Food Athletin Antonella Trantaki: Der Formcheck ergab wieder gute Ergebnisse

11111038_10205539286395843_5253121334423755706_n

Hallo liebe Blog-Leser und Fitnessfreunde,

heute am Mittwoch den 22. April 2015 hatte ich wieder mein monatlichen Formcheck.

Im Vergleich zum letzten, vor genau einem Monat, ist es zwar besser, doch es hätte noch besser sein können.

Mein Fehler war es, dass ich nicht zu 100% die Grammzahlen meines letzten Ernährungsplanes eingehalten habe, mal hier 10 g mehr Reis oder da 50 g mehr Kartoffeln, und schon haben wir den Salat. Wir kennen das doch alle bei der Arbeit, der eine Tag ist stressiger als der andere und prompt hat man mehr Energie verbraucht. So greift man natürlich schneller zu etwas Süßem. So ich natürlich auch. Und das obwohl ich echt super motiviert aus meinem letzten Termin bei Alex rausgelaufen bin.

Aber ich muss sagen, mein Training habe ich zu 100% eingehalten.
Das macht natürlich auch sehr viel aus, und deshalb auch das „gute Ergebnis“.

 

Körperfettanteil am 25. März 2015:      25 %              Po-Umfang: 100,5 cm

Körperfettanteil heute 22. April 2015:   24,5 %           Po-Umfang:   98 cm
 

Natürlich wären das keine guten Werte, wenn ich einen Wettkampf in Kürze anstreben würde, aber dafür dass ich erst mal in den ganzen Ablauf wieder reinkommen möchte, ist das ok und wir sind zufrieden.

 

 

Unbenannt265
Vor 3 Tagen haben meine Familie und ich die Kommunion meiner kleinen Nichte Jolina gefeiert, und bei so einem Festmahl konnte ich natürlich nicht nein sagen.

 

11156157_10205516022974272_5516175114818439553_n
Und bei diesen Augen sowieso nicht

 

Auf den Bildern sieht das Essen nicht ganz so aus wie eine Sünde, aber bei den anderen Sachen, die ich nicht fotografiert habe, war ich eher mit essen beschäftigt als sie zu fotografieren.

Da ich ja aber trotzdem gute Ergebnisse habe, hat mir Alex jetzt nochmal 150 Kalorien in meinem Ernährungsplan erhöht, so dass ich nicht mehr auf die Idee komme zwischendurch mal mit kleinen Schokolädchen oder sonstige Kleinigkeiten zu sündigen.

Da wir langsam den Ablauf meines Tages im neuen Job raus haben, kriegen wir auch diese Aussetzer von mir raus, mit Zwischenmahlzeiten, die einen Sinn ergeben, wie z. B. eine Banane. Somit bin ich gestärkt, habe etwas Süßes und nicht zuviel Kalorien.

Beim nächsten Bericht zeig ich euch ein Rezept meines Cheatmeals für Sonntags, das eigentlich nicht wirklich ein Cheatmeal ist, sich aber wie eins anfühlt.

Seid gespannt!

Bis zum nächsten Mal.

Eure Powerstar Food Athletin

Antonella Trantaki

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD Athlet des Monats März 2015 ist Marcel Dürr

Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr5

Auch im Monat März hat uns ein Athlet ganz besonders überzeugt, genau ihn als Athleten des Monats März 2015 auszuwählen. Er ist ein ganz grosses Beispiel dafür, wie Sport ein gesamtes Leben verändern kann. 

Lest hier Marcell Dürrs Geschichte, wie er zum Marathonlauf kam.

Hallo liebes Powerstar-Team,

Seit 2009 haben mein Vater und der Sport mein Leben verändert.

Ich wollte unbedingt das Rauchen aufgeben und habe versucht mit Joggen und Kraftsport meine Fitness zu steigern.

Da mein Vater ein begnadeter Läufer und mein Vorbild in Sachen Fitness ist, versuchte ich so zu werden wie er.

Über 3 Jahren lang bereitete er mich darauf vor einen Marathon zu finishen. Im Jahr 2012 war es dann endlich soweit, gemeinsam starteten wir  beim Frankfurt Marathon. Als wir nach knapp 04:20:36 h ins Ziel eingelaufen sind war ich überglücklich.

Seit diesem Zeitpunkt sind wir im Bereich Marathon und Fitness unterwegs. Gemeinsam haben wir 14 Marathons beendet und davon 6 als sogenannte Zugläufer.
Es hat sich sogar ergeben das wir eine kleine, aber stabile Laufgruppe Namens Hardtrunners ins Leben rufen konnten. 

Mein Vater und ich versuchen natürlich nicht nur im Laufbereich fit zu sein, jeden 2 Tag verbringen wir Zeit im Studio um den Spagat zwischen Laufen und Muskelaufbau erhalten oder verbessern zu können.

Einmal im Jahr wird dann ein sogenanntes Highlight ausgewählt, das uns vor eine neue Herausforderung stellt. Im September 2014 starteten wir gemeinsam bei meinem ersten Bergmarathon, dem Jungfraumarathon in der Schweiz.

Der Lauf bis hoch zur kleinen Scheidegg mit 2000 Höhenmetern war echt eine Herausforderung, doch die Strecke belohnt die Läufer die ganze Zeit über mit einer atemberaubenden Kulisse.

Das Gefühl die schönste Marathonstrecke der Welt mit meiner Vater gelaufen zu sein ist einfach unbeschreiblich. 

Für all diese Aufgaben und Herausforderungen im Jahr greifen wir seit 2009 auf Powerstar Produkte wie BCAA Caps  Fresh Drink und Super Hi Pro 128 zurück. 

Dieses Jahr wurden wir wieder in verschiedene Marathons als Peacemaker gebucht und werden versuchen, Läufer zu ihrem Marathonziel zu begleiten.  

Jedes Jahr versuchen wir Menschen bei ihrem ersten Marathon in der vorgegeben Zeit ins Ziel zu bringen. Bei 10 Marathons im Jahr und unserem Kraftsport, den wir versuchen unterzubringen, ist es wichtig, auch in der Ernährung und den Supps auf der richtigen Seite zu sein.

Danke Powerstar für die Unterstützung.

MIt freundlichen Grüßen

Marcel Dürr

 

Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr7
 
Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr9
 
Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr10
 
Athlet des Monats 03 2015 Marel Duerr12
 

Produkte für Ausdauersport findest du unter powerstar.de oder im grossen Direktverkaufsstore   or Ort in Homburg/Saar. Hier kannst du dich bei allen Fragen rund um deinen Sport und deine Ernährung von ausgebildeten Fachkräften oder von IFBB Profi Guido Conrad persönlich und individuell beraten lassen. 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

POWERSTAR FOOD wünscht frohe Ostern

Frohe Oster POWERSTAR FOOD .jpg

Wir wünschen allen unseren Kunden frohe Ostern und gemütliche Feiertage.  

Wir hoffen, dass ihr trotz aller süsser Versuchungen auf eine halbwegs gesunde Ernährung achtet und euer Workout über die Festtage kein Osterhasentraining wird. 

Wir sind ab Dienstag wie gewohnt für euch da und dann geht es weiter mit der Fibo-Aktion, bei der ihr noch bis 21.04. jede Menge sparen könnt, denn während der Sonderaktion sind alle Produkte, egal ob online oder im Direktverkaufsstore vor Ort, im Preis stark reduziert.

Zudem gibt es zu jeder Bestellung noch etwas gratis dazu. 

Ebenso könnt ihr während der Aktionszeit die POWERSTAR FOOD – Innovationen besonders günstig testen. 

Beispielsweise das neue POWERSTAR FOOD 5 STARS PROTEIN, ein 4-Komponenten-Protein der neuesten Generation. Es ist von hervorragendem Geschmack und 100 %iger Löslichkeit, da alle enthaltenen Proteine in instantisierter Form vorliegen. 

Oder die neuen Shows, also Einzelportionen Koffein und Carnitin to go, perfekt portioniert für Training, lange Nächte oder anstrengende Autofahrten. 

Alles weitere erfahrt ihr auf der PSF-Homepage oder ruft uns einfach unter unserer Hotline 06848-72123 an. 

 

Frohe Ostern POWERSTAR FOOD .jpg

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)